Mezim oder Kreon, was ist besser und was ist der Unterschied von Drogen

Wenn eine Person mit einer Verletzung der Verdauung konfrontiert ist, ist es in erster Linie immer ratsam, mit der Einnahme von Enzymmedikamenten zu beginnen. Sie helfen, Völlegefühl, Schwere und Schmerzen zu vermeiden. Gleichzeitig sparen Medikamente sowohl Überernährung als auch Erkrankungen der Verdauungsorgane (Pankreatitis, Cholezystitis). Bei der Auswahl fällt es den Menschen oft schwer, zu entscheiden, was in diesen Situationen besser hilft - Mezim oder Kreon.

Zusammensetzung von Drogen

Beide Medikamente sind enzymatische Wirkstoffe. Jedes von ihnen enthält Verdauungsenzyme, die für die Aufspaltung großer Lebensmittelmoleküle (Proteine, Fette, Kohlenhydrate) in kleinere Bestandteile verantwortlich sind. Die Aktivität von Mezim und Creon hängt von der Menge eines Enzyms ab. Zur besseren Übersicht ist die Zusammensetzung beider Wirkstoffe in der Tabelle angegeben.

Aus der Tabelle geht hervor, dass die Stoffnamen identisch sind. Aber Kreon enthält in seiner Zusammensetzung mehr Wirkeinheiten aller Enzyme.

Wenn man sich die Hülle anschaut, wird sofort klar, dass die Hilfsstoffe unterschiedlich sind. Kreona-Mikrokugeln sind also in Gelatinekapseln eingeschlossen, und Mezim-Tabletten sind enterisch beschichtet.

Die Quelle der Wirkstoffe ist die Bauchspeicheldrüse vom Schwein, da die Studie bewies, dass sie Enzyme produziert, die in ihrer Struktur und Aktivität denen des Menschen ähnlich sind.

Wirkmechanismus bedeutet

Das Wirkprinzip beider Medikamente beruht auf der Fähigkeit der Komponenten, die Verdauung zu verbessern. Sie kompensieren den Mangel an eigenen Pankreasenzymen, beeinträchtigen aber nicht deren Arbeit. Es reduziert auch die Belastung aller angrenzenden Verdauungsorgane (Leber, Darm).

Daher helfen Medikamente bei Verdauungsstörungen unter folgenden Bedingungen:

  • Störungen der exokrinen Funktion der Bauchspeicheldrüse über längere Zeit (chronische Pankreatitis);
  • Verletzung der richtigen Ernährung (Überfluss an fetthaltigen, würzigen und frittierten Lebensmitteln) bei Personen, die keine Erkrankungen des Verdauungstrakts haben;
  • die Zeit nach der Operation an den Verdauungsorganen (teilweise Entfernung des Magens, der Gallenblase oder des Darms);
  • chronisch entzündliche Erkrankungen der Leber (Hepatitis, Leberzirrhose), der Gallenblase und ihrer Kanäle (Cholezystitis, Cholangitis), des Magens (Geschwür).

Medikamente werden auch bei der Behandlung von Tumorprozessen eingesetzt. In diesem Fall erfolgt ein vollständiger Ersatz der enzymatischen Funktion der Drüse, sodass die Dosis 50 oder mehr Tabletten pro Tag erreicht (um den täglichen Bedarf des Körpers an Enzymen sicherzustellen). Da die Wirkung von Mezim jedoch schwächer ist (aufgrund des geringeren Gehalts an Wirkeinheiten der Komponenten), entscheiden sich Ärzte für Kreon (um die tägliche Anzahl an Tabletten zu reduzieren).

Die deutlichen Unterschiede zwischen Kreon und Mezim

Wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Wirkstoffen liegen in der Struktur der Darreichungsform, die für die Wirksamkeit der Hauptsubstanzen verantwortlich ist.

  • Kreonkapseln enthalten Hunderte von Kugeln mit einem Durchmesser von 2 mm, die die aktiven Bestandteile des Arzneimittels enthalten. Im Magen löst sich die Gelatinehülle unter dem Einfluss von Magensaft auf und setzt Mikrosphären frei. In diesem Fall tritt die Inaktivierung von Enzymen nicht auf, da jede Einheit mit einer speziellen Verbindung bedeckt ist, die den Inhalt vor der Salzsäure des Magens schützt. Eine Besonderheit ist die gleichmäßige Verteilung des Chymus (eine Aufschlämmung aus verarbeiteten und halbverdauten Lebensmitteln). Beim Übergang in den Darm werden Lipase, Protease und Amylase aktiviert. Infolgedessen steigt die Gesamtwirksamkeit des Arzneimittels um das Dutzendfache.
  • Mezim verfügt nicht über ein zweistufiges Freisetzungssystem, sodass keine Verteilung des Arzneimittels in der gesamten Lebensmittelmenge erfolgt. Das Ergebnis ist eine langsame Wirkung und teilweise Deaktivierung im Magen. Eine Verletzung der Integrität der Hülle führt zu einem vollständigen Verlust der pharmakologischen Wirkung.

In Anbetracht dieser Tatsachen kann der Schluss gezogen werden, dass Kreon durch den Wirkungsmechanismus besser ist als Mezim.

Was sind die Gegenanzeigen und Nebenwirkungen von Medikamenten

Beide Medikamente haben die gleichen Gegenanzeigen:

  • Pankreatitis in der akuten Phase;
  • Überempfindlichkeit gegen mindestens eine der Komponenten.

Unerwünschte Ereignisse treten selten auf und sind am häufigsten mit Problemen des Stuhlgangs (Verstopfung oder Durchfall) verbunden. Auch ausgeprägte Bauchschmerzen und Übelkeit. Aufgrund der individuellen Eigenschaften des Organismus können allergische Reaktionen auftreten.

Solche Nebenwirkungen werden auf die eine oder andere Weise beobachtet. Die Statistiken sprechen jedoch von ihrem selteneren Auftreten bei der Anwendung von Creon.

Welches ist besser zu wählen: Mezim oder Kreon

Bei der Auswahl für ein Medikament sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden:

  1. Die Laboruntersuchungen von Creon wurden vollständig und gemäß den Sicherheitsanforderungen durchgeführt, da es sich um ein Originalpräparat handelt.
  2. Die Kosten für Mezim sind niedriger, da das Medikament Generika (Analoga) gehört. Es ist eher für den einmaligen Gebrauch (zum Überessen) geeignet.
  3. Die Geschwindigkeit und Wirkung von Creon ist aufgrund der strukturellen Merkmale der Darreichungsform (Kapsel gefüllt mit Mikrokügelchen mit Wirkstoffen) höher. Und die Genauigkeit der Dosierung ermöglicht es dem Arzt, sofort die richtige Dosis zu wählen.

Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Bei der Behandlung schwerer Krankheiten (Pankreatitis, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Teilresektion) ist es wichtig, die Krankheitsgeschichte, die Schwere des Verlaufs und die damit verbundenen Krankheiten zu berücksichtigen, um negative Folgen (Verschlimmerung) zu vermeiden.

http://gastromedic.ru/lekarstva/chto-luchshe-mezim-ili-kreon.html

Der Unterschied zwischen Kreon und Mezim

Mittel aus der Gruppe der Enzyme werden Personen mit einer Störung der externen Sekretionsfunktion der Bauchspeicheldrüse und einem Versagen des Verdauungsprozesses gezeigt. Um die Arbeit der inneren Organe wiederherzustellen, ernennen die Ärzte Kreon oder Mezim.

Indikationen zur Verwendung

Medikamente zur Substitution von:

  • Mukoviszidose;
  • chronische Pankreatitis;
  • Pankreatektomie;
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs;
  • Verstopfung der Magen-Darm-Kanäle;
  • Schwachman-Diamond-Syndrom.

Zur Behandlung älterer Patienten.

Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass Arzneimittel in die symptomatische Therapie einbezogen werden können für:

  • totale Gastrektomie;
  • Obstruktion der Gallenwege;
  • Leberzirrhose;
  • cholestatische Hepatitis;
  • bakterielle Läsion des Dünndarms.

Mezim und Creon werden angewendet, wenn Symptome einer Überernährung auftreten. Sie lindern schnell das Gefühl von Schwere und Blähungen.

Was ist der Unterschied zwischen Drogen

Beide Medikamente gehören zur Gruppe der Enzymprodukte. Der Wirkstoff ist Pankreatin. Trotzdem weisen die Medikamente eine Reihe von Besonderheiten auf.

Creon ist in Form von Kapseln mit einer Wirkstoffdosis von 10.000, 25.000 und 40.000 Einheiten erhältlich. Die Zusammensetzung enthält auch andere Substanzen in Form von Macrogol, flüssigem Paraffin, Dibutylphthalat, Dimethicon 1000, Eisenoxid, Gelatine und Titandioxid.

Mezim ist in Tablettenform erhältlich. Die Anzahl der Pankreatin beträgt 10.000 und 20.000 Einheiten.

Tabletten werden mit einem Film oder einer enterisch löslichen Beschichtung überzogen. Beide Medikamente werden von einer deutschen Firma hergestellt.

Eigenschaften von Wirkstoffen

Unter dem Wirkstoff versteht man Pankreatin. Diese Komponente ist eine Pulverzusammensetzung. Wird es in den Verdauungstrakt freigesetzt, wird es in Amylase, Protease und Lipase zerlegt.

Die Wirkung von Medikamenten zur Verbesserung der Verdauungsprozesse. Die Enzyme in der Zusammensetzung führen zum vollständigen Abbau von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten.

Welches ist besser: Kreon oder Mezim

Medikamente unterscheiden sich in der Produktionstechnologie. Dieser Vorgang beeinflusst den Wirkungsmechanismus und die Geschwindigkeit, mit der sich der Effekt manifestiert. Kreon ist in Form von Kapseln erhältlich, in denen sich Mikrokügelchen befinden. Bei Einnahme und Spaltung wird eine gleichmäßige Verteilung der Enzyme beobachtet. Aufgrund dieses Phänomens wird die therapeutische Wirkung schneller erreicht.

Mezim-Tabletten lösen sich im Magen auf, sodass die aktiven Partikel nicht sofort in den Darm gelangen. Daher zeigt sich später ein positives Ergebnis.

Die Konzentration des Wirkstoffs wird ebenfalls berücksichtigt. Kreon hat eine hohe Dosierung und wird daher nach chirurgischen Eingriffen bei komplexen Erkrankungen eingesetzt. Die Wirkung von Mezim zielt darauf ab, den Verdauungsprozess beim übermäßigen Essen zu lindern. Entwickelt für kleinere Veränderungen in der Bauchspeicheldrüse.

Kompatibilität mit Creon und Mezim

Arzneimittel sind in der Zusammensetzung der Arzneimitteltherapie bei Enzymmangel und Störungen der Verdauungsfunktion enthalten. Die Zusammensetzung enthält den gleichen Wirkstoff, daher wird nicht empfohlen, sie zu kombinieren. Die gleichzeitige Einnahme von Medikamenten führt zu Anzeichen einer Überdosierung.

Dosierung und Verabreichung

Mezim wird Kindern ab 3 Jahren und Erwachsenen verschrieben. Bei der Behandlung von Erkrankungen vor dem Hintergrund unzureichender Arbeit der Bauchspeicheldrüse wird empfohlen, dreimal täglich 1-2 Tabletten einzunehmen. Tabletten können nicht gekaut werden. Mit viel Wasser abwaschen.

Wenn Sie das Medikament mit einer Diät einnehmen müssen, ist es besser, Kreon 10.000 zu wählen. Kapseln werden während der Mahlzeiten eingenommen.

Bei Anwendung der Behandlung beträgt die Dosierung 25.000 Einheiten. Empfangsfrequenz - 2 mal am Tag. Nachdem sich der Zustand normalisiert hat, wird die Dosis auf 10.000 IE reduziert.

Creon 40.000 ist zur Behandlung von Erwachsenen bestimmt. Die Häufigkeit der Anwendung und die Dauer des Kurses werden vom Arzt auf der Grundlage des Krankheitsverlaufs festgelegt.

Besondere Anweisungen

Es gab Fälle, in denen Patienten bei der Behandlung von Mukoviszidose das Arzneimittel in hohen Dosierungen erhielten. Dies führte zur Entwicklung einer Kolitis und einer Verengung des Darms. Mezim hat keine spezifischen Anweisungen in der Anleitung.

Schwangerschaft und Stillzeit

Daten zur Verwendung von Enzymen während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen nicht vor. Bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, prüft der Arzt den Nutzen für die Frau und ihren Fötus.

Alter der Kinder

Mezim wird Kindern nach 3 Jahren zugeteilt. Kreon kann Babys ab dem Jahr gegeben werden. Der Arzt wählt die Dosis basierend auf der Art der Erkrankung, dem Zustand des Kindes und seinem Gewicht.

Fortgeschrittenes Alter

Creon und Mezim werden zur Behandlung von älteren Patienten mit einer externen sekretorischen Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse angewendet.

Nebenwirkungen von Creon und Mezim

Die Akzeptanz von Enzymen kann zur Manifestation von nachteiligen Symptomen führen. Dieser Prozess ist gekennzeichnet durch:

  • Niesen und vermehrtes Zerreißen;
  • Hautausschläge und Rötungen;
  • Bronchospasmus;
  • Verletzung des Stuhls in Form von Durchfall oder Verstopfung;
  • Schmerzen im Magen-Darm-Trakt;
  • Übelkeit.

Wenn Sie Nebenwirkungen durch die Einnahme von Medikamenten bemerken, ist es besser, diese abzulehnen.

Gegenanzeigen

Enzympräparate dürfen unter bestimmten Bedingungen nicht verwendet werden in Form von:

  • erhöhte Anfälligkeit für Wirk- und Hilfskomponenten;
  • akute Pankreatitis;
  • chronische Pankreatitis in der Zeit der Exazerbation;
  • obstruktive Verstopfung des Darmtraktes.

Die regelmäßige Einnahme von Medikamenten ist während der Erholungsphase nach übermäßigem Essen möglich.

Auswirkungen auf das Fahren

Wenn Sie Pankreatin erhalten, können Sie weiterfahren und mit komplexen Mechanismen arbeiten.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Mezim und Kreon können mit anderen Mitteln interagieren. Um jedoch die Entwicklung von Nebenwirkungen zu vermeiden, wird empfohlen, zwischen der Einnahme des Medikaments eine Pause von 1-2 Stunden einzulegen.

Verträglichkeit mit Alkohol

Pankreatin ist nicht alkoholverträglich.

Überdosis

Überdosierungsfälle werden selten diagnostiziert. Wenn die Dosis nicht eingehalten wird, kann es zu Hyperurikurie oder Hypourikämie kommen.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Ohne ärztliche Verschreibung freigelassen.

Lagerbedingungen

Tabletten und Kapseln werden an einem trockenen, dunklen und kühlen Ort aufbewahrt. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Mezim ist 3 Jahre alt, Creon 2 Jahre ab Produktionsdatum.

Analoga

Kreon und Mezim haben eine Reihe von Analoga:

Vor dem Kauf von Arzneimitteln müssen Sie die Anweisungen lesen und das Vorhandensein von Kontraindikationen ausschließen.

Drogenpreis

Mezim kostet 83-310 Rubel. Der Preis ist in der Menge der Enzyme und Tabletten.
Kreon 10 Tausend. Ed ist 313 Rubel wert; 25 Tausend Einheiten - 590 Rubel, 40 Tausend Einheiten - 1396 Rubel.

Bewertungen

Vyacheslav, 36 Jahre alt, Taganrog

Pankreatitis ist chronisch geworden. Um den allgemeinen Zustand während der Remission zu erhalten, riet der Arzt zur Einnahme von Mezim Forte 20.000. Das Arzneimittel hilft bei Verdauungsstörungen und gleicht den Mangel an Enzymen aus. Rückfälle traten weniger häufig auf. Das Medikament gilt als günstig und erschwinglich.

Alexander G., 39 Jahre alt, Vitebsk

Um die Arbeit des Verdauungstraktes zu normalisieren, rate ich Ihnen, Kreon zu trinken. Es unterscheidet sich von anderen Medikamenten durch seine medizinische Form. Erhältlich in Kapseln, in denen sich Mikroenzyme befinden. Aufgrund dessen wirkt sich das Medikament schneller positiv aus und ist daher wirksam.

http://pankreatit.guru/lechenie/preparaty/kreon-ili-mezim

Was unterscheidet Mezim von Kreon

Die Wirkung aller Enzymwirkstoffe zielt darauf ab, die fehlende Funktion der externen Sekretion der Bauchspeicheldrüse zu beseitigen. Solche Medikamente haben eine ähnliche Zusammensetzung und eine ähnliche pharmakologische Wirkung. Mezim und Kreon sind sehr gefragt. Ärzte verschreiben mit einer Krankheit Mezim, mit einem anderen - Kreon. Überlegen Sie, welches Medikament besser ist.

Kreon - eine kurze Beschreibung

Kreon bezieht sich auf die Enzymzubereitungen. Das Medikament wird zur Normalisierung der Nahrungsverdauung und Nährstoffaufnahme sowie zur Heilung von Mukoviszidose bei Kindern eingesetzt.

CREON wird in magensaftresistenten transparenten Kapseln, in Blistern zu 10/25 Stück und in Flaschen aus Polypropylen zu 20–50–100 Stück je nach Menge des aktiven Enzyms verkauft.

Mezim - eine kurze Beschreibung

Mezim ist ein Medikament, das auf aktiven Enzymen basiert. Sie tragen zur Verbesserung der Verdauung bei, beschleunigen die Verdauungsprozesse im Verdauungstrakt, lindern Magenbeschwerden während der Mahlzeiten, manchmal auch Sodbrennen und lindern Magenbeschwerden.

Mezim in Form von runden konvexen Tabletten hergestellt; Die Schale ist magensaftresistent, rosa oder grau (Mezim 20 000), in Aluminiumblistern zu je 10 Stück. Verpackte Blasen in Pappkartons.

Anwendungsgebiete Mezim und Creon

Medikamente werden vom Arzt verschrieben, wenn der folgende Zustand oder die folgende Krankheit beobachtet wird:

  • unzureichende Pankreasproduktion der eigenen Enzyme (einschließlich Mukoviszidose, chronische Pankreatitis);
  • während des normalen Funktionierens des Verdauungstrakts im Falle einer Verletzung der Diät, Kaufunktion mit sitzender Lebensweise;
  • Vorbereitung des Patienten auf die Untersuchung der Verdauungsorgane mittels Ultraschall und Röntgen;
  • entzündliche Erkrankungen des Magens und benachbarter Organe im chronischen Stadium;
  • Bestrahlung des Verdauungstraktes mit Symptomen von Blähungen, allgemeinem Unwohlsein und Durchfall (eine Kombinationstherapie wird vorbereitet).

Merkmale von Medikamenten

Beide Medikamente basieren auf Pankreatin, einem aktiven Enzym, das Lipase, Protease und Amylase enthält. Jede der Komponenten wirkt sich auf eine eigene Stoffgruppe aus: Proteine ​​spalten Protease, Kohlenhydrate - Amylase und Lipase tragen zum Abbau von Fetten bei.

Die Tabletten werden ohne zu kauen mit normalem Wasser bei Raumtemperatur geschluckt. Dieses Merkmal ist allen Enzymzubereitungen inhärent.

Beim Kauen beginnen die aktiven Enzyme bereits im Mund mit speichelhaltiger Lipase zu interagieren. Zusammen können sie den Zustand der Mundschleimhaut beeinträchtigen (auffressen) und schwere Geschwüre verursachen. Dann muss man sie behandeln und die Funktion des Verdauungstraktes nicht normalisieren.

Medikamente sollten während der Mahlzeiten getrunken werden.

Dosierungsschema

Wenn Sie eine Dosierung basierend auf der Lipasemenge zuweisen, ist die Verteilung wie folgt:

  • Erwachsene können bis zu 150.000 Einheiten pro Tag aufnehmen;
  • vollständiges Versagen bestimmt die Dosis von 400 Tausend Einheiten;
  • Kinder ab anderthalb Jahren - 100.000 Einheiten pro Tag;
  • Kinder bis eineinhalb Jahre - 50 Tausend Einheiten.

Die Behandlung kann eine Woche dauern (mit Ernährungsfehlern), mehrere Wochen und Jahre (fortlaufende Ersatztherapie).

Ähnlichkeit von Drogen

Beide in Deutschland hergestellten Medikamente werden zur Verbesserung der Verdauung im Verdauungstrakt und zur Ersatztherapie eingesetzt. Bei der Herstellung von Arzneimitteln wird ein Extrakt aus Pankreassaft tierischen Ursprungs verwendet.

Das Wirkprinzip beider Medikamente ist das gleiche. Durch Magen und Darm gelangen die Wirkstoffe des Pankreatins in den Dünndarm. Die Partikel der restlichen Nahrung teilen sich weiter. Fette werden durch Einwirkung von Lipase in Glycerin und fettlösliche Säuren umgewandelt. Proteine ​​bewegen sich in das Stadium der Aminosäuren, die der Körper benötigt. Protease hilft ihnen, diesen Zustand zu erreichen. Amylase wandelt komplexe Kohlenhydrate in Monosaccharide um.

Der Gehalt an Makrogol in Mezime und Creon wirkt leicht abführend auf den Körper.

Der Unterschied von Drogen

Kreon enthält eine Substanz, die die vermehrte Gasbildung im Darm reduziert - Dimethicone. In Mezime ist es nicht.

Pankreatin ist in verschiedenen Mengen in Arzneimitteln enthalten. In Kreon ist es mehr. Sie produzieren beide Medikamente in drei Formen, je nach dem quantitativen Gehalt an Lipase:

  • Mezim Forte, 10.000, 20.000 enthält 3,5, 10 und 20.000 Einheiten;
  • Creon 10 000, 25 000, 40 000 enthält 10 000, 25 000 bzw. 40 000 Einheiten.

Aufgrund des hohen Pankreatingehalts wird Creon Kindern zur Behandlung von Mukoviszidose verschrieben. Aber für die Behandlung von Sodbrennen bei einer stillenden Mutter ist es besser, Mezim zu verwenden. Eine geringere Menge Pankreatin schadet dem Baby nicht.

Eine modernere Technologie, bei der Pankreatin zerkleinert und in Kapseln verpackt wird, bietet Creon hauptsächlich im Vergleich zu Tabletten, in denen Mezim hergestellt wird.

Kreon hat ein kleines Minus: Der hohe Gehalt an aktiven Enzymen reizt den Dünndarm, sie können die Produktion eigener Enzyme reduzieren oder ganz einstellen. Wenn die Verdauungsorgane krank sind, geht die Behandlung normalerweise schnell vorüber.

Aufgrund des geringen Pankreatin-Gehalts im Mezim-Forte ist es besser, es einzunehmen, wenn sich die Bauchspeicheldrüse oder der Magen nach einer schweren Mahlzeit während des Festmahls leicht unwohl fühlen.

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Beide Medikamente haben Kontraindikationen für die Verwendung und Nebenwirkungen, wie jedes Medikament. Eine Vergiftung mit Enzym oder Kreon ist äußerst selten. Es hängt von den Komponenten der Medikamente ab, die bestimmte Prozesse im Körper beschleunigen, d.h. die Funktion von Katalysatoren erfüllen. Sie werden nicht über die Darmwandschleimhaut ins Blut aufgenommen, sondern mit dem Kot aus dem Körper ausgeschieden.

  1. Eine Überdosis von Medikamenten kann Übelkeit und Würgereflex verursachen.
  2. Wenn Mukoviszidose notwendig ist, um die Enzyme in einer Menge zu halten, die für die Aufnahme von Fett aus der Nahrung erforderlich ist. Überdosierung erhöht das Risiko von Strikturen.
  3. Arzneimittel sind bei akuter Pankreatitis (mit Entzündung der Bauchspeicheldrüse) und bei chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts während der Exazerbationsperioden kontraindiziert.
  4. Lipase ist eine hochaktive Komponente. Eine große Menge davon kann Blähungen im Darm und Verstopfung bei kleinen Kindern verursachen. Wenn Sie die Dosierung des Arzneimittels erhöhen müssen, sollte dies schrittweise und nur nach Anweisung des Arztes erfolgen. Bei Erwachsenen verursacht diese Komponente auch Verstopfung oder Durchfall. Verwenden Sie bei starkem Durchfall viel Wasser, damit der Körper nicht austrocknet.
  5. Die Langzeitanwendung von Creon bei Kindern ist nur unter Aufsicht des behandelnden Arztes möglich.
  6. Im Falle einer Ductusobstruktion aufgrund einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse empfehlen die Ärzte nach einem chirurgischen Eingriff im Magen-Darm-Trakt die Einnahme von Kreon.
  7. Bei einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Pankreatin oder einem der Arzneimittelbestandteile sollten Mezim oder Kreon nicht angewendet werden.
  8. Die Medikamente sind bei Personen, die allergisch gegen Schweinefleisch sind, kontraindiziert. Pankreatin in Zubereitungen wird aus einem Extrakt hergestellt, der aus der Bauchspeicheldrüse eines Schweins isoliert wird.
  9. Wenn ein Patient an einer Allergie leidet, sollten Medikamente mit Vorsicht eingenommen werden. Medikamente können eine Reaktion in Form eines Ausschlags, Pruritus, hervorrufen. Eine falsche Medikation führt zu einem anaphylaktischen Schock bis hin zur Bewusstlosigkeit.

Kreon kann zu Reizungen und Schädigungen der Darmschleimhaut führen. Daher ist es erforderlich, die neu auftretenden unverständlichen Symptome in der Bauchhöhle ständig zu überwachen.

Mezim-Tabletten beginnen im Magen zu wirken, lösen sich unter Einwirkung von Magensaft auf und wandern zusammen mit der Nahrung in leicht veränderter Form in den Zwölffingerdarm und den Dünndarm.

Die Kapselhülle löst sich auf, zerkleinertes Enzym wird gleichmäßig im verdauten Futter verteilt, gelangt schneller in den Darm und beschleunigt so den Prozess der Verdauung, Spaltung und Aufnahme von Substanzen. Magensaft beeinflusst die Minimikrosphären der Kapsel nicht, so dass sie den Dünndarm in seiner ursprünglichen Form erreichen.

Fazit

Kreon als modernere Medizin hat gegenüber Enzym mehrere Vorteile. Medikamente in einer bestimmten Situation können dem Körper jedoch helfen, das Problem der Nahrungsverdauung zu bewältigen und die Prozesse in den Organen des Magen-Darm-Trakts zu normalisieren.

Bevor Sie Medikamente selbst einnehmen, sollten Sie einen Arzt um Rat fragen. Die richtige Auswahl an Medikamenten hilft, die Krankheit schnell zu behandeln und schadet dem Körper nicht.

http://ledyinfograd.ru/analogi/chem-otlichaetsya-mezim-ot-kreona.html

Was ist besser Mezim oder Kreon

Nicht selten leidet die Bauchspeicheldrüse unter dem Missbrauch von Lebensmitteln, der zu Krankheiten führt. Im überlasteten Verdauungssystem treten häufig Funktionsstörungen auf, die von verschiedenen unangenehmen Empfindungen oder Schmerzen begleitet werden, von schwach bis unerträglich, nach dem Essen, insbesondere gebraten, fettig, würzig oder Alkohol:

Bauchschmerzen und Übelkeit

  • Schweregefühl im Magen nach dem Essen und Aufstoßen;
  • Schwäche;
  • Erbrechen;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Sodbrennen;
  • Aufstoßen;
  • akute Gürtelrose Schmerzen;
  • trockener Mund;
  • gelbe Sklera;
  • Temperaturanstieg;
  • Druck erhöhen oder verringern.

Wenn diese Symptome auftreten, diagnostizieren die Ärzte eine Pankreatitis oder eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Um der Bauchspeicheldrüse zu helfen, müssen Experten solche enzymhaltigen Medikamente Mezim oder Creon als Erwachsene verschreiben. Sie können feststellen, welches Arzneimittel am besten angewendet werden kann, indem Sie sich mit der Zusammensetzung dieser Wirkstoffe sowie der Anzahl der darin enthaltenen Komponenten vertraut machen.

Mezim und Kreon Vergleich

Der Wirkstoff, der am Stoffwechsel beteiligt ist und dazu beiträgt, Lebensmittel besser zu verdauen und zu verdauen, ist Pankreatin. Was ist das? was beinhaltet:

  • Lipase hilft beim Fettabbau, bevor sie ihre Fettsäuren und Glycerin umwandelt.
  • Amylase. Hilft bei der Verdauung von Kohlenhydraten und macht sie zu Monosacchariden.
  • Protease hilft beim Abbau von Proteinen und macht sie zu Aminosäuren.

Beide Präparate enthalten Makrogol, diese Substanz hat eine milde abführende Wirkung. Kreontabletten enthalten auch Dimethicon, das die Gasbildung vermindert, im Mezime fehlt diese Substanz.

Komponenten und deren Anzahl in Kreon 25000:

Welches Medikament für Sie das richtige ist, kann nur ein Arzt feststellen

  • Pankreatin - 300 Milligramm;
  • Lipase - 25.000 Einheiten;
  • Protease - 1000 Einheiten;
  • Amylase - 18.000 Einheiten;

Zusätzliche Komponenten sind ebenfalls enthalten: Macrogol 4000, Phthalatmethylhydroxypropycellulose, Dimethicon, Polyethylenglycol.

Komponenten und deren Anzahl in Creon 10.000:

  • Pankreatin - 150 mg;
  • Lipase (trägt zum Fettabbau bei) - 10.000 Einheiten;
  • Amylase (spaltet Kohlenhydrate auf) - 8000 Einheiten;
  • Protease (hilft bei der Verdauung von Proteinen) - 600 Einheiten;
  • Zusätzliche Komponenten sind in derselben Zusammensetzung wie Creon 25000 enthalten.

Komponenten und ihre Anzahl in Mezim Fort:

Individuelle Auswahl des Arzneimittels

  • Pankreatin - in kleinen Mengen enthalten;
  • Lipase - 3500 Einheiten;
  • Amylase - 4200 Einheiten;
  • Protease - 250 Einheiten;
  • zusätzliche Substanzen: Magnesiumstearat, Cellulose, Siliciumdioxid;

Substanzen und ihre Menge in Mezime Fort 10.000:

  • Pankreatin - 137,5 mg;
  • Lipase - 10.000 Einheiten;
  • Amylase - 7500 Einheiten;
  • Protease - 375 Einheiten

Die Bestandteile der Schale sind identisch mit ihrer Zusammensetzung im Mezime Forte.

Da es sich bei dem in beiden Arzneimitteln enthaltenen Wirkstoff um Pankreatin handelt, ist es besser, je nach Pankreatinkonzentration zwischen Mezim und Festal zu wählen. Creon 25000 ist das mächtigste Werkzeug.

Der Wirkungsmechanismus von Drogen Mezim und Kreon

Beide Mittel zur Ersatztherapie sowie zur Verbesserung der Verdauung werden in Deutschland hergestellt. Für ihre Herstellung verwendet Schweinefleisch Bauchspeicheldrüse.

Die Wirkungsweise dieser Medikamente ist produktionstechnisch unterschiedlich. Mezim wird in Form von Dragees hergestellt, Kreon wird nach neuen, weiterentwickelten Technologien durch Extrahieren und Mahlen von Pankreatin hergestellt. Kreon wird in Kapseln vermarktet, die mit Mini-Mikrokugeln mit einem Durchmesser von 0,7 bis 1,25 mm gefüllt sind, was einen erheblichen Vorteil gegenüber Tabletten darstellt.

Kreons Kapsel reagiert nicht auf Magensaft, Mini-Mikrosphären in der Schale, kollabieren nicht im Magensaft und erreichen den Darmtrakt in seiner ursprünglichen Form. Mini-Mikrosphären im Zwölffingerdarm beginnen zu funktionieren, wo sie aktiv zum Abbau von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten beitragen.

Mezim ist auch ein enzymhaltiges Mittel, es wird jedoch in Tabletten hergestellt, die sich unter dem Einfluss von Magensaft auflösen und im Magen zu wirken beginnen und sich in den Zwölffingerdarm verwandeln.

Kreon ist besser als andere Medikamente, da es direkt in den Darm gelangt und sich nicht im Magen auflöst

Unterschiede Drogen

Kreon ist durch einen Schlagmechanismus besser als Mezim:

Kreon schreitet voran, ohne sich mit dem Nahrungsklumpen zu vermischen, und verteilt sich gleichmäßig in der Nahrung, daher ist die Verdauung in allen Teilen des Speisebreis verteilt, im Gegensatz zu Mezim, der mit der Arbeit im Magen beginnt;
Mini-Mikrosphären unterscheiden sich von Tabletten dadurch, dass sie viel schneller in den Zwölffingerdarm gelangen. Mini-Mikrosphären, die die Auflösung im Magen umgehen, dringen in den Dünndarm ein und helfen bei der Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen.

Gegen Kreon und Mezim

Beide Medikamente enthalten die gleiche Substanz bzw. die Kontraindikationen sind exakt gleich. Verwenden Sie Creon oder Mezim nicht, wenn:

  • akute Entzündung der Bauchspeicheldrüse;
  • Verschlimmerung der chronischen Pankreatitis;
  • individuelle Unverträglichkeit einzelner Substanzen. Jeder von uns hat seine eigenen Eigenschaften des Körpers

In der Regel ist es ratsam, Mezim forte einzunehmen, wenn kurze und kleine negative Phänomene in der Bauchspeicheldrüse die Verdauung nach der Einnahme von akuten oder fetthaltigen Nahrungsmitteln fördern.

Wenn sich eine Pankreatitis akut oder chronisch manifestiert, wird bei Verstopfung der Gänge Kreon nach Operationen an den Organen des Magen-Darm-Trakts empfohlen.

Eine unabhängige Verwendung dieser Mittel ist unerwünscht. Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren, der auf der Grundlage der Untersuchung das Stadium der Erkrankung ermittelt und das Arzneimittel entsprechend der Anamnese verschreibt.

Der Unterschied der Medikamente ist in den Kosten zu beobachten. Kreon-Kapseln sind viel teurer als die gleiche Anzahl von Tabletten Mezim Forte. Dies ist auf die hohen Produktionskosten des Arzneimittels zurückzuführen.

http://pankreaza.ru/lechenie/medikamentoznoe/chto-luchshe-mezim-ili-kreon.html

Vergleich von Drogen Kreon und Mezim

Zusammensetzung von Drogen

Um den Unterschied und die Ähnlichkeit dieser Arzneimittel besser zu verstehen, ist es notwendig, ihre Zusammensetzung und das Mengenverhältnis der Komponenten zu vergleichen.

Creon 25000 enthält die folgenden Komponenten:

  1. Pankreatin 300 Milligramm.
  2. Lipase-25.000 Einheiten.
  3. Amylase-18.000 Einheiten.
  4. Protease 1000 Einheiten.
  5. Zusätzliche Komponenten sind flüssiges Paraffin, Methylhydroxypropylcellulosephthalat, Dimethicon, Macrogol 4000 und Polyethylenglycol.
  6. Die Zusammensetzung der Kapsel selbst ist rotes und gelbes Eisenoxid, Titandioxid und Gelatine.

Creon 10000 besteht aus folgenden Komponenten:

  1. Pankreatin 150 Milligramm.
  2. Lipase-10.000-Einheiten.
  3. Amylase-8000-Einheiten.
  4. Protease 600 Einheiten.
  5. Zusätzliche Komponenten sind flüssiges Paraffin, Methylhydroxypropylcellulosephthalat, Dimethicon 1000, Macrogol 4000 und Polyethylenglycol.
  6. Die Zusammensetzung der Kapsel selbst ist rotes und gelbes Eisenoxid, Titandioxid und Gelatine.
  1. Pankreatin - die Mindestdosis mit enzymatischer Aktivität.
  2. Lipase-3500-Einheiten.
  3. Amylase-4200-Einheiten.
  4. Protease 250 Einheiten.
  5. Zusätzliche Komponenten sind Cellulose, Siliciumdioxid, Natriumcarboxymethylstärke und Magnesiumstearat.
  6. Die Zusammensetzung der Hülle ist Simethiconemulsion, Talk, Azorubic-Lack, Titandioxid und Macrogol 6000.

Mezim Forte 10.000 (Tabletten) besteht aus folgenden Substanzen:

  1. Pankreatin ist 137,5 Milligramm.
  2. Lipase-10.000-Einheiten.
  3. Amylase-7500-Einheiten.
  4. Protease-375-Einheiten.
  5. Zusätzliche Komponenten sind Cellulose, Siliciumdioxid, Natriumcarboxymethylstärke und Magnesiumstearat.
  6. Die Zusammensetzung der Hülle ist Simethiconemulsion, Talk, Azorubic-Lack, Titandioxid und Macrogol 6000.

Pankreatin ist der Hauptwirkstoff. Seine Konzentration bestimmt den Krankheitsverlauf und wird individuell zugeordnet.

Es besteht aus Amylase, Lipase und Protease.

Sie führen wiederum die folgenden Funktionen aus:

  • Fett wird durch Lipase in Glycerin und Fettsäuren zerlegt;
  • Amylase fördert die Verdauung von Kohlenhydraten, die in Monosaccharide umgewandelt werden;
  • Protease spaltet Proteine ​​zu Aminosäuren.

Wenn Sie auf der Grundlage der oben genannten Daten das stärkste Medikament auswählen, handelt es sich um CREON 25000. Es ist genau wegen der hohen Konzentration an Pankreatin besser als andere.

Der Wirkungsmechanismus von Drogen

Der Wirkungsmechanismus von Mezim und Creon ist ähnlich, seine Wirkung auf den Körper beruht jedoch auf der Dosierung und Konzentration des Wirkstoffs.

Wirkmechanismus Kreon

Der Hauptwirkstoff ist Pankreatin, das aus der Bauchspeicheldrüse von Schweinen gewonnen wird. Die Enzyme, aus denen Pankreatin besteht (Lipase, Amylase und Protease), sind an Stoffwechselprozessen beteiligt und helfen der Nahrung, besser zu verdauen und zu verdauen.

Der Hauptvorteil von Creon ist seine Form der Veröffentlichung. Diese Kapsel ist mit einer speziellen Hülle beschichtet. Durch die Einwirkung von Magensaft wird es im Magen zerstört. In jeder Kapsel befinden sich Mini-Mikrokugeln, die ebenfalls mit einer speziellen Hülle bedeckt sind. Sie werden im Magen freigesetzt, aber nicht zerstört.

Dank der Schale werden die Mikrokügelchen nicht vom Magensaft beeinflusst und gelangen unverändert in den Darm. Im Zwölffingerdarm üben die Mikrokugeln unter Einwirkung einer Umgebung, deren Wert größer als 5,5 ist, aktiv ihre Funktion aus. Sie spalten Proteine, Fette und Kohlenhydrate auf und besitzen eine proteolytische, amylolytische und lipolytische Wirkung. Nahrung wird besser verdaut und ins Blut aufgenommen.

Aufgrund der großen Menge an Mikrosphären in der Kapsel können sie sich gut mit dem Mageninhalt vermischen und ihr Ziel erreichen.

Mikrosphären sind besser, weil:

  • Das Medikament wird besser mit der Nahrung gemischt und über den Mageninhalt verteilt.
  • sie erreichen den Darm viel schneller;
  • Mikrokügelchen lösen sich dank ihrer Hülle im Darm auf.

Der Wirkungsmechanismus von Mezim

Mezim ist auch ein Enzympräparat, das die Prozesse der Nahrungsverdauung verbessert. Im Handel ist es hauptsächlich in Tabletten erhältlich. Sie sind mit einer Schale bedeckt, die sich im Magen auflösen kann.

Das Medikament ist in der Lage, exokrine Pankreasinsuffizienz zu kompensieren und die Verdauung von Lebensmitteln bei falscher Ernährung zu erleichtern. Alle Lipasen, Amylasen und Proteasen spalten Proteine, Fette und Kohlenhydrate in Aminosäuren, Glycerin, Fettsäuren und Monosaccharide auf.

Beim Erreichen des Magens löst sich die Schale der Tablette auf und ihr Inhalt wird freigesetzt. Aus dem Magen beginnt das Medikament zu wirken und gelangt in veränderter Form in den Zwölffingerdarm.

Nachteile von Mezim Tabletten:

  • ungleichmäßiges Mischen mit dem Essen;
  • Därme später erreichen;
  • beginnen sich im Magen aufzulösen.

Gegenanzeigen Kreon und Mezim haben die gleichen Gegenanzeigen:

  • akute Entzündung der Bauchspeicheldrüse;
  • Verschlimmerung der chronischen Pankreatitis;
  • Vorgeschichte der negativen Reaktion des Körpers auf irgendwelche Bestandteile des Arzneimittels.

Kreon wird nach chirurgischen Eingriffen an den Verdauungsorganen bei chronischer und akuter Pankreatitis und Mukoviszidose unter Verletzung der Durchgängigkeit der Drüsengänge verschrieben. Das Medikament wird durch den Kurs verschrieben, der von mehreren Wochen bis zu mehreren Jahren reichen kann. Mezim kann einmalig angewendet werden.

Wenn es eine Wahl gibt, die besser zu wählen ist, sollte das Medikament auf der Geschichte der Krankheit basieren. Dies ist seine Bühne, Vernachlässigung und Kurs. Um negative Folgen vor der Einnahme des Arzneimittels zu vermeiden, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Autor: Petrunina Svetlana Sergeevna,
Krankenschwester der Intensivstation
Spezialisierung - akute Vergiftung und Wiederbelebung,
speziell für die Website Moizhivot.ru

Nützliches Video über Enzympräparate

Artikelbewertung

Guten Tag. Können Sie mir bitte sagen, ob es eine solche Situation geben kann, dass eine Reaktion auf Mezim / Festal und andere ähnliche Medikamente auftritt - sehr stark, vor der Wiederbelebung, genau eine Stunde nach der Einnahme. 1 tab. Eine schreckliche Schwere (auch schwer zu erklären), Schmerzen, Wasserdurchfall, unablässiges Erbrechen (auch wenn es nichts gibt), Druckabfall auf fast Null, Finger arbeiten, Ohnmacht. Die Attacke dauert 8-12 Stunden, auch wenn in einem Krankenwagen der schlimmste Zustand mit Tropfern beseitigt wird, lassen die Schmerzen in dieser Zeit nicht nach.
Leider wurde dies bereits verifiziert und es besteht kein Experimentierbedarf mehr. Also, ich frage mich, ist es möglich, dass es keine ähnliche Reaktion auf Kreon geben wird? Da gibt es eine magensaftresistente Beschichtung.
Die Diagnose lautet: starke atrophische Gastritis, Mangel an Magenfalten. Schwerer chronischer Durchfall, der fast zu einer Behinderung führt. Anscheinend sekretorisch.
Versuchen Sie, Kreon Gedanken entstanden. Aber sehr beängstigend. Da nach den oben aufgelisteten Vorbereitungen die Möglichkeit besteht, nicht zu überleben, insbesondere jetzt, seit Mai, Verschlimmerung, Durchfall, niedriger Kaliumspiegel usw. usw. Gewicht 44,5 kg mit der Größe 172 (Frauen, 44 Jahre). Aber Zweifel schleichen sich ein und plötzlich hilft Kreon bei der Aufnahme von Lebensmitteln.
Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir antworten, denn Ich würde gerne die Meinung eines kompetenten Spezialisten hören.
Danke.

Wir leben im Dorf, Rentner.
Meine Großmutter wurde krank, ging in die Stadt, unterzog sich FGS und Ultraschall und ging dann zum Arzt.
Sie ernannte alle möglichen Dinge, einschließlich 10 Tagen, um Kreon zu trinken.
Ich kaufte alle Medikamente für meine Großmutter-Freundin, mit Ausnahme derjenigen, die bereits in unserer Erste-Hilfe-Ausrüstung zu Hause waren. Mezim war zu Hause, also habe ich Creon nicht gekauft.
Zu Hause gab mir diese Großmutter einen schrecklichen Skandal, in dem sie alles sagte, was an mich dachte und all meine spirituellen Qualitäten auflistete, einschließlich Schwielen, Demenz und Gier.
Meine Argumente, dass Mezim Creon in der Qualität natürlich unterlegen ist, 20 Prozent, aber im Preis vor 80 Prozent, wurden von meiner Großmutter nicht gehört. Kannst du sagen, wer von uns falsch ist oder beide richtig sind?
Ich habe auch vergessen zu sagen, dass meine Großmutter-Freundin den Verdacht auf eine Pankreas-Exazerbation hat und ein Magengeschwür ihr ganzes Leben anwesend ist und sie seit mindestens 10 Jahren Mezim trinkt.

http://zhkt.ru/preparaty/mezim/chto-luchshe-kreon-ili-mezim.html

Der Unterschied zwischen Kreon und Mezim

Enzympräparate, beispielsweise Creon oder Mezim, werden bei Störungen der äußeren Sekretionsfunktion der Bauchspeicheldrüse und bei Verdauungsstörungen eingesetzt. Mittel dieser Gruppe haben eine ähnliche Zusammensetzung und einen ähnlichen Wirkungsmechanismus, unterscheiden sich jedoch im quantitativen Verhältnis der Wirkstoffe, die berücksichtigt werden müssen, um wirksame und nachhaltige Behandlungsergebnisse zu erzielen.

1 Charakteristik von Kreon

Der Hauptwirkstoff ist Pankreatin, das aus der Bauchspeicheldrüse von Schweinen gewonnen wird und aus Enzymen besteht, die an Stoffwechselprozessen beteiligt sind und eine bessere Verdauung und Verdauung von Nahrungsmitteln fördern.

Enzympräparate, beispielsweise Creon oder Mezim, werden bei Störungen der äußeren Sekretionsfunktion der Bauchspeicheldrüse und bei Verdauungsstörungen eingesetzt.

Creon ist eine fehlerhafte Gelatinekapsel, die Pankreatin-Mikrosphären enthält. Die Gelatinehülle löst sich unter dem Einfluss von Magensaft schnell auf und setzt Mikrokügelchen frei, die unverändert in den Darm gelangen. Im Zwölffingerdarm löst sich die Beschichtung der Mikrosphären auf und die Wirkstoffe üben ihre Funktionen aus und spalten Proteine, Fette und Kohlenhydrate.

Aufgrund des Vorhandenseins einer großen Anzahl von Mikrosphären in der Kapsel wird das Arzneimittel besser mit der Nahrung vermischt, gleichmäßig verteilt und gelangt schnell in den Darm.

Creon ist in 3 Dosierungen (10.000, 25.000 und 40.000) erhältlich, die unterschiedliche Mengen des Hauptwirkstoffs enthalten.

Creon ist in 3 Dosierungen (10.000, 25.000 und 40.000) erhältlich, die unterschiedliche Mengen des Hauptwirkstoffs enthalten.

2 Eigenschaften von Mezim

Enzympräparation verbessert den Prozess der Nahrungsverdauung, gleicht exokrine Pankreasinsuffizienz aus. Aktive Wirkstoffe spalten Proteine, Fette und Kohlenhydrate in Aminosäuren, Glycerin, Fettsäuren und Monosaccharide auf.

Erhältlich in Form von Dragees, die im Magen löslich sind. Der freigesetzte Inhalt der Kapsel beginnt zu wirken, bevor das Medikament in den Zwölffingerdarm gelangt.

Unter Berücksichtigung der Form der Freisetzung kann sich das Mittel ungleichmäßig mit der Nahrung vermischen und später den Darm erreichen, da es sich im Magen aufzulösen beginnt.

Je nach Konzentration des Hauptwirkstoffs ist Mezim in drei Versionen erhältlich: Mezim Forte, Mezim Forte 10000, Mezim 20000.

Mezim ist in Form von Dragees erhältlich, die im Magen löslich sind.

3 Was ist der Unterschied zwischen Drogen

Beide Produkte haben identische Wirkstoffe und wirken sich fast gleichermaßen auf den Körper aus, unterscheiden sich jedoch in der Herstellungstechnologie, die das Vorhandensein von Merkmalen in jedem Arzneimittel verursacht.

Wirkstoffe

Kreon enthält je nach Freisetzungsform 0,15 g, 0,3 g und 0,4 g des Hauptwirkstoffs. Das Präparat enthält außerdem Lipase, Amylase und Protease, die für die Verdauung von Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen verantwortlich sind. Die höchste Enzymkonzentration (Lipase - 40000 Einheiten EF, Amylase - 25000 Einheiten EF, Protease - 1600 Einheiten EF) hat Creon 40000, die niedrigste - Creon 10.000.

Das Mezim in verschiedenen Variationen umfasst 0,08-0,111 g, 0,93-0,107 g und 0,2-0,266 g Pankreatin. Die meisten Lipasen, Amylasen und Proteasen (20000 Einheiten EF, 12000 Einheiten EF und 900 Einheiten EF) liegen in Form von Mezim Forte 20000 vor, die Mindestanzahl an Enzymen ist in der Zusammensetzung von Mezim Forte enthalten.

Unter Berücksichtigung der Dosierungsformen (von den schwächsten bis zu den verbesserten) enthält Mezim in allen Variationen im Vergleich zu Creon weniger Pankreatin. Nach der Anzahl der zusätzlichen Komponenten gehört die Führung auch zu Kreon, dem stärksten Medikament. Die leichteste aller enzymatischen Wirkstoffe ist Mezim Forte, das die geringste Menge an Wirkstoffen enthält.

Unter Berücksichtigung der Dosierungsformen (von den schwächsten bis zu den verbesserten) enthält Mezim in allen Variationen im Vergleich zu Creon weniger Pankreatin.

Indikationen zur Verwendung

Kreon wird in folgenden Situationen als Ersatztherapie verschrieben:

  • Insuffizienz der exokrinen Funktion der Bauchspeicheldrüse;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Mukoviszidose;
  • Pankreatitis in chronischer Form;
  • Shwachman-Diamond-Syndrom;
  • nach der Operation;
  • onkologische Erkrankungen;
  • fragmentarische Resektion des Magens.

Die Verwendung von Mezim ist in folgenden Fällen ratsam:

  • schwere Hyposekretion von Pankreasenzymen;
  • Funktionsstörungen des Verdauungstraktes;
  • chronisch auftretende entzündliche Erkrankungen des Verdauungssystems und Gewebedegeneration;
  • ein Geschwür;
  • Gastritis;
  • nach einer Chemotherapie;
  • nach der Operation;
  • Störungen im Verdauungstrakt durch übermäßigen Verzehr von würzigen und fettigen Lebensmitteln;
  • vor der Durchführung einer diagnostischen Untersuchung der Bauchhöhle.

Dosierung und Verabreichung

Die Zubereitungen werden vor oder während der Mahlzeiten eingenommen, ohne zu kauen und viel Flüssigkeit zu trinken.

Die Zubereitungen werden vor oder während der Mahlzeiten eingenommen, ohne zu kauen und viel Flüssigkeit zu trinken.

Die Dosierung und Dauer des therapeutischen Verlaufs werden vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Diagnose, der Schwere der Erkrankung, des Alters, des Körpergewichts und anderer Merkmale des Patienten festgelegt.

Bei Überernährung oder Schweregefühl im Magen kann Mezim ein- oder mehrtägig angewendet werden, um Beschwerden zu beseitigen.

Nebenwirkungen von Creon und Mezim

Die Arzneimittel haben eine ähnliche Zusammensetzung, die bei der Einnahme dieselben Nebenwirkungen hervorruft, deren Stärke von der Dosierung und den individuellen Merkmalen des Patienten abhängt:

  • Durchfall;
  • Verstopfung;
  • Bauchbeschwerden;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • allergische Reaktionen in Form von Juckreiz, Urtikaria.

Allergische Reaktionen auf Medikamente sind möglich.

Bei längerer Anwendung kann die Konzentration von Harnsäure im Blut die Entwicklung von Hyperurikurie erhöhen.

Gegenanzeigen

Angesichts der identischen Auswirkungen von Arzneimitteln auf den Körper ist auch die Liste der Gegenanzeigen für ihren Gebrauch ähnlich:

  • individuelle Unverträglichkeit der Komponenten;
  • Verschlimmerung der chronischen Pankreatitis;
  • Entzündungsprozesse in der Bauchspeicheldrüse, die in akuter Form auftreten.

Kinder bis 12 Jahre sowie schwangere und stillende Frauen sind mit Vorsicht zu genießen.

Das Medikament wird Kindern unter 12 Jahren mit Vorsicht verschrieben.

4 Kompatibilität von Creon und Mezim

Medikamente werden in der Ersatztherapie bei Enzymmangel und Verdauungsstörungen eingesetzt. Die Zubereitungen enthalten die gleichen Wirkstoffe, daher ist es unpraktisch, ihre Verwendung zu kombinieren. Wenn es nicht möglich ist, die Behandlung mit einem Arzneimittel fortzusetzen, kann es unter Berücksichtigung der Gebrauchsanweisung und der erforderlichen Dosierung der Hauptwirkstoffe durch das entsprechende Analog ersetzt werden.

5 Welches ist besser Kreon oder Mezim

Pharmakologische Wirkstoffe unterscheiden sich in der Produktionstechnologie, was den Wirkungsmechanismus und die Wirkungsgeschwindigkeit beeinflusst. Kreon, hergestellt in Form von Kapseln mit Mikrosphären im Inneren, löst sich direkt im Darm und ist gleichmäßig verteilt, was eine schnelle Wirkung des Arzneimittels gewährleistet. Mezim-Tabletten beginnen sich im Magen aufzulösen und erreichen etwas später im Vergleich zu Creon den Darm, um ihre Funktion zu erfüllen.

Kreon löst sich direkt im Darm auf.

Aufgrund der maximalen Wirkstoffkonzentration handelt es sich bei Creon um eine Arzneimittelersatztherapie, die bei komplexen Erkrankungen nach chirurgischen Eingriffen wirksam ist. Ernennung durch den mehrwöchigen bis mehrjährigen Kurs. Mezim ist optimal für die Linderung von Verdauungsprozessen mit übermäßigem Essen und reichlich in der Ernährung von fetthaltigen und würzigen Lebensmitteln. Geeignet für kleinere Verletzungen der Bauchspeicheldrüse und kann einmal verwendet werden.

Bei der Auswahl eines Arzneimittels müssen die Krankheitsgeschichte und die individuellen Merkmale des Organismus berücksichtigt werden. Um negative Konsequenzen zu vermeiden und effektive Ergebnisse zu erzielen, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

6 Bewertungen von Ärzten

Ye. V. Glebova, Ultraschallärztin mit 21 Jahren Erfahrung: „Kreon hat sich bei Verdauungsstörungen bei schwangeren Frauen kurzfristig gut bewährt, weil In dieser Zeit treten am häufigsten Störungen in den Organen des Magen-Darm-Trakts auf, die auf Veränderungen des Hormonstatus des Körpers der zukünftigen Mutter zurückzuführen sind.

Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. "

Alexandrov P. A, Spezialist für Infektionskrankheiten mit 10 Jahren Erfahrung: „Mezim ist ein bewährtes Enzympräparat, das bei fehlender Pankreasfunktion, Blähungen und Magenbeschwerden wirksam ist. Geeignet für die Behandlung von Erwachsenen und Kindern. Bequeme Freisetzungsform, verschiedene Dosierungen. Die therapeutische Wirkung kommt schnell und Nebenwirkungen werden selten beobachtet. "

7 Patientenbewertungen

Anna A.: „Nach einem herzhaften Essen, besonders auf einer Party, habe ich oft einen schweren Magen und Schmerzen. Ich bewahre Mezim immer in meiner Erste-Hilfe-Ausrüstung auf. Es beseitigt effektiv und in kurzer Zeit unangenehme Symptome. Wenn ich weiß, dass ich nahrhaftes Fett oder scharfes Essen zu mir nehmen muss, nehme ich eine Pille im Voraus und fühle mich nach einer Mahlzeit wohl.

Der Vater hat kleine Magenprobleme, die nach dem Essen zu Beschwerden führen, weshalb er häufig auch Mezim verwendet. Nebenwirkungen werden von uns nicht bemerkt, das Medikament ist zufrieden. Befriedigt relativ niedrigen Preis und schnelle Aktion. Ich habe keine Minuspunkte gefunden, aber es ist besser, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren. “

Kirill F.: „Ich liebe sehr herzhaftes und leckeres Essen, das früher oder später die Arbeit des Magens beeinträchtigt. Ich habe viele positive Kritiken über Mezime gelesen und mich für dieses Medikament entschieden. Er nahm es mehrmals ein, versuchte vor und nach dem Essen zu trinken, aber die Schwere des Magens verschwand nicht. Analog Mezim zeigte sich deutlich besser und beseitigte die Beschwerden sofort nach dem übermäßigen Essen. Vielleicht habe ich nur eine individuelle Reaktion auf dieses Medikament, so dass es sich als unwirksam herausstellte. “

Valentina L: „Ich habe von Kreon erfahren, als ein Kind im Alter von 1,5 Jahren in einem Krankenhaus für Infektionskrankheiten war. Ärzte verschrieben Kreon zusammen mit mehreren Arten von Antibiotika, die die gesamte Mikroflora, Nahrung und Wasser abtöteten. Sie konnten nicht verdaut werden und gingen zurück. Der dehydrierte Organismus begann sich am dritten Tag nach Kreons Einnahme zu erholen, als das Kind zu essen begann. Die Kapsel teilen, mit Wasser mischen und zu trinken geben. Eine Woche später fuhren wir nach Hause. Kreon wurde nach der Entlassung genommen. Einen Monat später fühlte sich das Kind gut, seine Verdauung war wiederhergestellt. “

http://gastri.ru/kreona-ot-mezima.html

Was ist besser: "Creon" oder "Mezim"? Mit Pankreatitis? Was ist der Unterschied zwischen Drogen?

Exokrine Pankreasinsuffizienz ist ein Zustand, bei dem die vom Körper produzierte Menge an Enzymen nicht ausreicht, um die ankommende Nahrung zu verdauen. Die Behandlung dieses Zustands wird mit Enzymzubereitungen vom Typ Mezim und Creon durchgeführt.

Kreon und Mezim - was ist der Unterschied?

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung beider Medikamente beinhaltet Pankreatin. Diese Substanz ist ein Konzentrat aus Schweinepankreas. Es enthält drei Komponenten, deren Gleichgewicht die Wirksamkeit von Enzympräparaten bestimmt:

  • Lipase - ist am Abbau von Fetten beteiligt;
  • Amylase - für die Verdauung von Kohlenhydraten erforderlich;
  • Protease - ist an der Verdauung von Proteinen beteiligt.

Creon ist ein Produkt der amerikanischen Firma "Abbot".
Mezim ist ein Produkt des deutschen Pharmaunternehmens Berlin-Chemie.

Formular freigeben

Der Hauptunterschied zwischen den Medikamenten liegt in ihrer Freisetzungsform. Mezim ist eine Pille, die mit einem magensaftresistenten Überzug überzogen ist. Solche Tabletten passieren ungehindert das saure Milieu des Magens und setzen den Wirkstoff bereits im Darm frei. In all diesen Zubereitungen wirken 60 bis 90% des Wirkstoffs - ein Teil der Wirkstoffe bleibt ungenutzt.

Kreon ist eine Minimikrosphäre, die in einer magensaftresistenten Kapsel eingeschlossen ist. Aufgrund dieser Produktionstechnologie ist der Wirkstoff zu 100% am Verdauungsprozess beteiligt.

Indikationen

Da die Zusammensetzung von Mezim und Creon identisch ist, sind die Anwendungshinweise gleich:

  • Ersatztherapie bei exokriner Pankreasinsuffizienz durch:
    • Chronische Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse);
    • Entfernung der Bauchspeicheldrüse;
    • Bauchspeicheldrüsenkrebs;
    • Altersbedingte Veränderungen im Körper;
  • Beeinträchtigte Verdauungsfunktion vor dem Hintergrund der folgenden Bedingungen:
    • Teilweise oder vollständige Entfernung des Magens, der Gallenblase;
    • Gallensteinkrankheit;
    • Hepatitis;
    • Leberzirrhose;
    • Verschiedene Darmerkrankungen.

Gegenanzeigen

Beide Medikamente können unter folgenden Bedingungen nicht angewendet werden:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Pankreasenzymen;
  • Akute Pankreatitis;
  • Verschlimmerung der chronischen Pankreatitis.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Creon oder Mezim sind äußerst selten und dürfen bei Kindern jeden Alters und während der Schwangerschaft angewendet werden. Manchmal können allergische Reaktionen in Form eines Hautausschlags auftreten.

Kreonkosten

  • Creon 10000, Kapseln 20 Stück - 250 - 280 r;
  • Kreon 25000, Kapseln 20 Stück - 500 - 540 r;
  • Kreon 40.000 Kapseln 50 Stück - 1400 - 1500 p.

Die Preise für Tabletten Mezim

  • Mezim Forte, 20-tlg. - 60 - 90 r;
  • Mezim Forte, 80-tlg. - 200 - 230 r;
  • Mezim Forte 10.000, 20 Stück - 170 - 210 r;
  • Mezim 20.000, 20 Stück - 220 - 260 p.

Was ist besser: "Creon" oder "Mezim"?

Die Wahl zwischen Mezim oder Creon hängt weitgehend von der verfügbaren Pathologie ab. Kreon ist zwar ein ziemlich teures Medikament, kann aber den Enzymmangel auch nach Entfernung der Bauchspeicheldrüse vollständig ausgleichen. Dieser Effekt wird aufgrund der angewandten Technologie von Minimikrosphären und hohen Dosierungen des Arzneimittels (25.000, 40.000 IE Lipase, 18.000, 25.000 IE Amylase, 1.000, 1.600 IE Protease) erreicht.

Mezim ist in dieser Hinsicht der amerikanischen Droge etwas unterlegen, hat aber deutlich geringere Kosten. Dieses deutsche Medikament ist für Patienten geeignet, deren exokrine Pankreasinsuffizienz noch keinen kritischen Grad erreicht hat.

Ein weiteres beliebtes Enzympräparat ist Festal. Im Gegensatz zu Mezim und Creon enthält es Bestandteile der Galle, die für Patienten mit Leber- und / oder Gallenblasenerkrankungen geeignet sind.

Mezim Forte oder Kreon - was ist besser?

Die Bezeichnung "Forte" bei Mezim trägt keine Merkmale und ist ausschließlich für den gewerblichen Gebrauch bestimmt. Darüber hinaus enthalten Mezim Forte und Mezim Forte 10.000 weniger Wirkstoff als Mezim 20.000.

Aufgrund seiner geringen Dosierung und relativ geringen Kosten kann das übliche Mezim Forte von allen Menschen im Urlaub und bei übermäßigem Essen zur Vorbeugung von Verdauungsstörungen verwendet werden. Es ist auch für ein Kind geeignet, das Creon aufgrund seiner hohen Dosierung nicht rühmen kann. Für Säuglinge kann keines dieser Medikamente gegeben werden, weil sie eine unvorhersehbare Wirkung haben können.

Was ist besser für Pankreatitis: "Mezim" oder "Creon"?

Bei akuter Pankreatitis oder chronischer Verschlimmerung sollte keines der Arzneimittel eingenommen werden. In der Remissionsphase wird Kreon bei exokriner Pankreasinsuffizienz bevorzugt - dieses Arzneimittel ist wirksamer. In den Anfangsstadien der Krankheit ist Mezim jedoch auch möglich.

Gefällt dir dieser Artikel? Lass uns das verstehen. Jetzt bewerten!

http://generic-forum.ru/lechenie-jeludochno-kishechnogo-trakta/chto-luchshe-kreon-ili-mezim-pri-pankreatite-v-chem-raznica-mezhdu-lekarstvami/

Publikationen Von Pankreatitis