Was für Magengeschwüre zu kochen

Pathologien des Gastrointestinaltrakts (GIT) wie Gastritis, Duodenitis und Geschwüre erfordern besondere Aufmerksamkeit. Sie können mit einem erhöhten Säuregehalt und anderen Komplikationen einhergehen, die eine komplexe Behandlung erforderlich machen. Eine medikamentöse Therapie allein reicht jedoch nicht aus, es ist wichtig, eine angemessene Ernährung zu entwickeln. Der Hauptzweck ist die Erleichterung der Verdauung und die Versorgung des Körpers mit nützlichen Bestandteilen.

Mit den vorgestellten Rezepten für Magengeschwüre können Sie eine köstliche Mahlzeit zubereiten, die den Zustand des Patienten lindert und die Genesung beschleunigt.

Allgemeine Empfehlungen

Eine therapeutische Ernährung ist nur dann wirksam, wenn die Produkte und die Kochtechnik genauestens eingehalten werden. Gastroenterologen haben Empfehlungen für die richtige Ernährung bei der angegebenen Diagnose entwickelt:

  • Gerichte werden gedämpft oder gekocht. Erlaubt zu backen, aber nicht mehr als einmal pro Woche. Von den Küchengeräten kann ein Multivark oder ein Doppelkessel nützlich sein. Zum Erhitzen ohne Öl empfiehlt sich eine Mikrowelle.
  • Das Essen sollte leicht sein, Hohlräume schließen fettige, würzige, salzige Lebensmittel und Fast Food aus.
  • Sie essen in kleinen Mengen, die Eintrittshäufigkeit beträgt jedoch nicht weniger als fünf Mal am Tag.
  • Die Diät ist voll und besteht aus einer ausreichenden Menge an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten.
  • Die gesamte tägliche Kalorienaufnahme beträgt ca. 2300 Kcal.
  • Wichtige Frische- und Qualitätsprodukte. Das Vorhandensein von künstlichen Farbstoffen oder Zusatzstoffen ist nicht akzeptabel.
  • Sie können nicht zu heißes oder kaltes Geschirr essen, die optimale Temperatur wird als etwas über Raumtemperatur angesehen.
  • Die Zutaten müssen fein gehackt oder zu einem Mixer verarbeitet werden, damit die Stücke die Schleimhäute nicht beschädigen.

Wenn ein Produkt (auch nach dieser Diagnose zulässig) eine Verschlechterung der Gesundheit verursacht hat, sollte es sofort ausgeschlossen werden.

Rezepte erste Gerichte

Die erste in der russischen Küche ist ein wichtiger Bestandteil der Mahlzeiten. Normalerweise reichen Suppen zubereitet, aber mit einem Magengeschwür ist verboten. Leichte Brühen und Gemüse sättigen den geschwächten Organismus mit nützlichen Substanzen und regulieren die Arbeit des Gastrointestinaltrakts (GIT).

Es gibt Regeln für das Kochen dieses Gerichts:

  • Es basiert auf Diätbrühe, kann aus Milch sein. Wenn sich die Krankheit in Remission befindet, darf fein gehacktes Fleisch (geeignet für Hühner-, Puten-, Kaninchenfleisch) oder magerer Fisch hinzugefügt werden.
  • Anwenden, der Pommes ist es nicht wert, es ist besser, frische Zutaten direkt in die Pfanne zu geben.
  • Es wird empfohlen, kleine Schnitte zu machen oder eine Reibe zu verwenden.
  • In der Zeit der Exazerbation werden Cremesuppen gekocht, so dass die Belastung der betroffenen Schleimhäute minimal ist.
  • Konzentrate aus Packungen sind verboten.

Es ist nicht akzeptabel, Gewürze zu verwenden. Es ist erlaubt, ein wenig Salz und ein Lorbeerblatt zuzugeben, um das Aroma zu verbessern.

Zucchinipüreesuppe

Diese Konsistenz des ersten Ganges ist sowohl für hohe als auch niedrige Säure geeignet. Es ist schnell erworben, besitzt einen milden Geschmack.

Ein kleines Gemüse wird gewaschen, von der Haut gereinigt, die Samen werden entfernt. In kleine Würfel schneiden und in kochendes Salzwasser werfen. Dort tragen auch passierte Zwiebeln und zwei Kartoffeln bei. Nach zehn Minuten Garzeit wird das Feuer reduziert und es quälen noch mehr Menschen. Warten Sie auf die Abkühlung und recyceln Sie mit einem Mixer, bis die Klumpen verschwunden sind. Füllen Sie das fertige Gericht mit Sahne und Olivenöl.

Kartoffelsuppe

In der Diät enthalten, wenn eine Läsion des Zwölffingerdarms vorliegt 12. Gemüse nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und stärkehaltiger Schaum umhüllt die Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts und verhindert so deren Reizung.

Zwei junge Kartoffeln, Karotten und Sellerie werden weich gekocht und gerieben. Alle Zutaten werden in die entstandene Gemüsebrühe gegeben. Bringen Sie ein paar Löffel Milch und kochen. Eine Portion darf Butter hinzufügen.

Reissuppe

Diätetische Mahlzeiten für Magengeschwüre können Getreide enthalten, Rezepte für solche Suppen werden in zwei Arten unterteilt. Eine davon - die schleimige Konsistenz, die sich günstig auf die Arbeit des Magens, der Bauchspeicheldrüse und des Zwölffingerdarms auswirkt 12. Umhüllen Sie die Struktur des Verdauungstrakts gut und schützen Sie ihn so vor weiteren Schäden. Daher ist diese Art der ersten während der Exazerbation oder nach der Operation im Menü enthalten.

Einhundert Gramm Rundkorngetreide werden mehrmals gewaschen. Gießen Sie Wasser und Razvarivayut in einen matschigen Zustand. Die resultierende Mischung wird durch ein Sieb geleitet und in die Pfanne zurückgeführt. Zwei Eier werden mit Milch geschlagen und langsam in die Reismasse gegossen. Erlaubt ein bisschen Zucker.

Rezepte für Hauptgerichte

Zunächst mag die zweite langweilig erscheinen. Nach einiger Zeit tritt jedoch Sucht auf und der natürliche Geschmack der Produkte wird spürbar.

Kartoffelkoteletts

Ein appetitliches und herzhaftes Gericht ist für Patienten geeignet, bei denen die Krankheit in Remission ist. Die Kochmethode kann sowohl Braten als auch Schmoren sein.

Dreihundert Gramm junge Kartoffeln werden geschält und gekocht. Gut geschlagen, gesalzen, ein Ei machen, bis zur vollständigen Homogenität mischen. Sie machen kleine Frikadellen, die für 15 Minuten in einen Wasserbad oder einen Ofen gestellt werden. Essen Sie in Kombination mit saurer Sahne oder Gemüse.

Diese Textur zieht schnell ein. Es nährt den Körper, fast ohne Belastung des Verdauungstraktes.

Einige Kartoffeln und eine Zucchini werden geschält, mit Wasser übergossen und in Brand gesteckt. Salz, bis gekocht lassen, dann wird die Flüssigkeit entfernt. Gemüse zerknittert mit der Hinzufügung eines halben Glases vorgewärmter Milch. Warm servieren.

Omelett

Eine leicht gedämpfte Schale versorgt den Körper mit ausreichend Energie, trägt zur Stärkung des Muskelgewebes bei, verbessert den Stoffwechsel.

Nehmen Sie drei Eier und trennen Sie das Weiß vom Eigelb, letzteres wird entfernt. Die verbleibende Komponente wird gesalzen und mit 50 ml Milch versetzt. Alles mit einem Mixer vermischt und für ein Paar zum Eintopf geschickt.

Fleischgerichte

Eiweiß ist ein wesentliches Element beim Aufbau neuer Zellstrukturen, so dass auf Fleisch in der Nahrung nicht verzichtet werden kann. Das Kochen solcher Gerichte ist einfach, da der Prozess keine komplexen Technologien impliziert.

Beef Stroganoff mit Sauerrahmsauce

Rindfleisch ist nicht nur mit nützlichen Elementen gesättigt, sondern provoziert auch die Produktion von Hämoglobin. Sauerstoffreiches Blut nährt die inneren Organe, trägt zur schnellen Regeneration bei.

Ein kleines Stück Fleisch wird mit ein paar Prisen Salz gut gekocht. Entfernen Sie den Film, entfernen Sie die Venen und Fettschichten. Entlang der Fasern in dünne Stücke schneiden.

Karotten und Zwiebeln in Wasser dünsten. Bringen Sie ein paar Esslöffel frische fettarme Sauerrahm, mischen. Die entstandene Sauce wird auf Stroganoff vom Rind gestrichen.

Hühnerbällchen

Geflügelfleisch versorgt den Körper mit ausreichend Eiweiß und ist leicht verdaulich.

Die Brust wird gekocht, gesalzen und in kleine Würfel geschnitten. Zwanzig Gramm Rundkornreis werden separat zubereitet. Fleisch zusammen mit Brei zu einer homogenen Masse zerkleinern, das Ei brechen. Im Hackfleisch fein gehacktes Gemüse und Kreise formen. Weitere zehn Minuten mit saurer Sahne dünsten.

Spinatkoteletts

Dieses Gericht hat eine weiche Textur, die die Verdauung erleichtert. Und die vorgestellten Grüns versorgen einen geschwächten Organismus mit der täglichen Menge an essentiellen Vitaminen und Mikroelementen.

Das Hähnchenfilet wird durch einen Fleischwolf geführt oder es wird eine fertige Packung Hackfleisch (250 g) verwendet. Ein Spinatbündel wird verarbeitet, alle unnötigen Zutaten entfernt und gehackt. Ein paar Minuten in kochendes Wasser geben, dann wird das Wasser abgelassen. Ei, fein gehacktes Gemüse und Spinat werden zu verarbeitetem Fleisch gegeben. Mit Salz abschmecken. Bilden Sie Choles und schmoren Sie sie in einem Topf mit etwas Wasser.

Kashi mit Ulkuskrankheit

Wenn bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren eine Diät verordnet wird, sind für ein gesundes Frühstück Getreiderezepte erforderlich. Sie umhüllen die betroffenen Schleimhäute und liefern Energie, Vitamine und Mineralien.

Buchweizen

Es darf sowohl in der Zeit der Exazerbation als auch im Remissionszustand angewendet werden.

Die Kruppe wird gewaschen und mit Wasser gefüllt. 15 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Als nächstes machen Sie hundert Milliliter Milch, lassen Sie es auf dem Feuer, bis es fertig ist. Heisser Haferbrei wird durch ein Sieb passiert und zur Süsse ein wenig Zucker beigegeben. Legen Sie ein kleines Stück Butter in Form von Wärme.

Manna

Vorteilhafte Wirkung auf die Schleimhäute, bildet einen dünnen Schutzfilm. Die Konsistenz des Gerichts sollte flüssig sein. Die Milch wird mit Wasser verdünnt und in Brand gesetzt. Gießen Sie das Getreide langsam unter ständigem Rühren. Es ist erlaubt, etwas Obst oder Honig zum fertigen Grill zu bringen.

Kürbis

Neutralisiert Toxine, senkt den Säuregrad.

Schneiden Sie ein Viertel eines mittelgroßen Gemüses und reiben Sie es auf einer feinen Reibe. Fügen Sie ein Glas Wasser hinzu und kochen Sie, dann fügen Sie ebenso viel Milch und einen Löffel Haferflocken hinzu. Fünf Minuten kochen lassen. Das fertige Gericht ist leicht zuckerhaltig und mit Butter gewürzt.

Salate mit einem Geschwür

Gemüse ist die Hauptquelle für Vitamine, Spurenelemente und Ballaststoffe. Hilft die motorische Funktion des Verdauungstraktes zu unterstützen. Wenn sich die Krankheit jedoch im akuten Stadium befindet, kann frisches Gemüse die Gärung provozieren und die entzündete Schleimhaut schädigen. In diesem Fall werden Salate mit Magengeschwüren aus gekochten oder gedünsteten Produkten hergestellt. Sie sind gut mit Fleisch oder Hauptgerichten serviert.

Rote Beete

Diese rote Frucht verbessert die Stoffwechselprozesse, stärkt die Wände der Blutgefäße und wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus. Daher ist es für die meisten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts in der Nahrung enthalten.

Zwei mittelgroße Rüben werden weich gekocht, geschält und leicht abkühlen gelassen. Verwenden Sie für die Verarbeitung eine Reibe mit Löchern mittlerer Größe, die in eine Salatschüssel gegeben wird. Konservierte Erbsen werden in ein Sieb gegossen und gewaschen. Mit dem Gemüse umrühren. Ein Löffel Pflanzen- oder Olivenöl eignet sich als Dressing.

Mit der Türkei

Es hat einen milden Geschmack, ist reichhaltig und leicht zuzubereiten.

Ein kleines Stück Filet wird in Stücke geschnitten und gekocht. Kühlen Sie ab und hacken Sie feine Strohhalme. Reis (einhundert Gramm) wird zur Reife gebracht, gewaschen und in eine Schüssel mit der Pute gegeben. Frische Gurke enthäutet und in den Salat gerieben. Fünf Wachteleier werden gekocht, mit einer Gabel zerknittert und mit der Gesamtmasse vermischt. Als Sauce wird eine fettarme Sauerrahm verwendet.

Fischig

Fisch ist bekannt für seinen hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Säuren, die sich günstig auf den Zustand der Gefäße, die Arbeit des Hormonsystems und des Nervensystems auswirken.

In einem Doppelkocher oder einem Mehrkocher werden gedämpfte Seehechtfilets mit einem Gewicht von 100 g zerkleinert. Gekochte Karotten fein gerieben und zum Fisch geschickt. Um die Massekonsistenz der Pastete zu erreichen, machen Sie fünfzehn Gramm Hüttenkäse. Dieser Salat kann als kalter Snack auf Brot verteilt werden.

Dessert mit Geschwür

Kein einziger Feiertagstisch ist ohne Dessert komplett. Ja, und an normalen Tagen möchte ich einen Snack, süß. Kulinarische Gerichte für Magengeschwüre - Rezepte mit Fotos helfen bei der Zubereitung einfacher und schmackhafter Produkte:

Bananen-Quark-Mix

Verpackung von Vollkorn-Hüttenkäse mit Hühnereiern und zwei Würfeln Würfelzucker. Am unteren Rand der Form (geeignet für Cupcakes oder Gebäck) die in Ringe geschnittene Banane auslegen und die Mischung einfüllen. 20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen stellen.

Fruchtpudding

Dieses Dessert hat einen delikaten Geschmack und Nährwert. Trotz der Anzahl der Zutaten ist es einfach zu kochen.

In der ersten Phase muss Grieß mit Milch gekocht werden. Es ist wichtig, dass es nicht zu dick und nicht flüssig ist und keine Klumpen aufweist. Eine Mischung aus zwei Eigelb, fünfzehn Gramm Zucker und einem Stück Butter wird zu der Unterbettbasis hinzugefügt. Mit einem Mixer oder Schneebesen schlagen. Vor dem Servieren schieben sie es in Dessertschalen und dekorieren es mit dünnen Scheiben geschälten Apfels und Birne.

Erdbeer-Mousse

Sehr leckeres Gericht, aber während der Exazerbation nicht zu empfehlen.

Einhundertfünfzig Gramm Erdbeeren aus der Datscha werden mit zwei Löffeln Zucker vermischt und sorgfältig gemahlen. Zehn Minuten kochen. Ein paar Proteine ​​werden mit einem Mixer geschlagen und der Erdbeermischung zugesetzt. Reinigen Sie den Ofen für eine Viertelstunde, kühlen Sie ihn dann ab und servieren Sie ihn.

Heilende Getränke

Beliebte Methoden sind in der Lage, mit der Krankheit umzugehen. Eine Vielzahl von beliebten Getränken auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe. Sie erleichtern nicht nur den Zustand des Geschwürs, sondern stärken auch das Immunsystem und verlängern so das Stadium der Remission.

Einige wirksame Medikamente:

  • Gemüsesäfte aus Rüben, Kürbissen, Kartoffeln oder Karotten;
  • Abkochungen von Wegerich, Thymian, Heckenrose;
  • Aufgüsse von Leinsamen, Propolis, Birkenknospen;
  • Sanddornöl, Olivenöl;
  • Kräutertees.

Was ist auszuschließen?

Leider erfordert eine Diagnose wie ein Magengeschwür strenge diätetische Einschränkungen. Vieles, was in der täglichen Ernährung eines gesunden Menschen enthalten ist, kann Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen schaden. Verbotene Produkte sind:

  • schwer zu kochende Fleischgerichte aus Schweinefleisch, Rindfleisch, Ente usw.; darauf basierende Brühen werden nicht empfohlen;
  • Gebackenes, Blätterteiggebäck, frisches Brot;
  • Schweinefleisch, Lammfleisch und anderes fetthaltiges Fleisch;
  • Süßigkeiten, Marmeladen, Kuchen, feine Backwaren, andere Süßwaren;
  • Gewürze, Gewürze, Mayonnaise, Käse, Smetanny-Saucen, Ketchup;
  • Konserven;
  • Würste;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Pilze, Hülsenfrüchte;
  • Alkohol, Soda, Kwas;
  • fetter Fisch wie Thunfisch, Kabeljau, Flunder;
  • Früchte (Zitrusfrüchte, Kiwi, Melonen) und Gemüse (Tomaten, grüne Früchte), die den Säuregehalt erhöhen.

Wenn der Patient Blutungen oder andere Komplikationen hat, müssen die Rezepturen für Magengeschwüre geändert werden. Was in diesem Fall zu kochen? Ärzte empfehlen einen Hungerstreik für ein paar Tage und essen dann viskose Suppen und Müsli. Sie können das Menü nach einer Woche strenger Einschränkungen abwechslungsreich gestalten.

Wie man mit Magengeschwüren isst, siehe unten:

http://peptic.ru/yazva-z/dieta-pitanie-4/recepty-pri-yazve-zheludka.html

Beispiele für Gerichte für Menschen mit einem Geschwür

Wenn dem Patienten eine therapeutische Diät verschrieben wird, gibt es sofort visuell trostlose Bilder mit gestampften und unscheinbaren Gerichten. Immerhin ist das Wort "Diät" mit Einschränkungen verbunden, und Diätgerichte mit geschmacksneutralen Substanzen. Eine Diät gegen Magengeschwüre ist jedoch eine vollständig ausgewogene Diät mit abwechslungsreichen und schmackhaften Leckereien. Falls gewünscht, kann das Menü für Patienten mit Magengeschwüren sehr interessante und schmackhafte Gerichte enthalten, für die spezielle Diätrezepte nützlich sein werden.

Menschen mit einem Magengeschwür sollten ein bestimmtes Ernährungsschema einhalten, das schädliches Geschirr ausschließt.

Magengeschwüre

Für yazvennikov Suppen müssen unbedingt im Menü vorhanden sein und täglich. Die Erkrankung des Magengeschwürs ist mit einem erhöhten Säuregehalt verbunden. Diätkost erfordert daher zwangsläufig die Verwendung der ersten warmen Gerichte.

Während einer Verschlimmerung der Krankheit wird empfohlen, pürierte Suppen und Cremesuppen in Gemüsebrühe oder leichter Fleischbrühe zuzubereiten. Beim Übergang zu einer erweiterten Ernährung in Suppen mit Magengeschwüren fügen Sie zugelassenes Getreide, fein gehacktes Gemüse, Nudeln hinzu. Die Basis für solche Suppen bleibt Gemüse- oder Hühnerbrühe. Gut sind auch Rezepte für Magensuppen, die unabhängig vom Krankheitsstadium zubereitet werden können.

Hühnersahnesuppe

Um Hühnersuppe zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Huhn - 115 Gramm;
  • Eigelb - 5 g;
  • Gemüsebrühe - 300 gr.;
  • Milch - 130 g;
  • Butter - 5 gr.

Die Gesamtleistung der Schale beträgt 500 g, B / F / U - 19,6 g / 22,6 g / 10 g. Der Energiewert beträgt 322 kcal.

Zum Kochen von Suppen mit Geschwüren eignet sich Hühnchen hervorragend

Hühnersuppe nach folgender Technologie zubereiten:

  1. Das Huhn wird in Wasser gekocht und abgekühlt. Fleischstücke, die von den Knochen getrennt sind, werden in einem Fleischwolf durch ein feines Sieb geführt und gerieben. Die bei der weiteren Herstellung entstehende Hühnerbrühe entfällt.
  2. Das Gemüsebrühen wird separat zubereitet, wobei Gemüse wie Kohl, Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel, Kartoffeln und Zwiebeln verwendet werden. Nicht kleine Gemüsestücke werden mit Wasser übergossen und nach dem Kochen unter geschlossenem Deckel bei schwacher Flamme etwa eine halbe Stunde lang gekocht. Die fertige Gemüsebrühe wird nach weiteren 15 Minuten unter einem Deckel ziehen gelassen.
  3. Während die Brühe gekocht wird und das Huhn gekocht werden sollte. In die auf 70 Grad erwärmte Milch einen dünnen Strahl Eigelb gießen. Lezon sollte gerührt werden, um zu verhindern, dass das Ei in Milch gerinnt. Die Mischung zu einer Eindickung bringen und filtrieren.
  4. Hühnerpüree mit Brühe verdünnt, um die Konsistenz der Suppe herzustellen. Bringen Sie die Suppe zum Kochen und schalten Sie sie sofort aus. Wenn Schaum auftritt, sollte dieser von der Oberfläche entfernt werden.
  5. In die gekühlte Suppe Limonade und ein Stück Butter geben.

Wenn ein Geschwür Hühnercremesuppe essen darf

Hühnersuppe wird zum Mittagessen warm serviert. Ein solches Gericht ist auch für das Menü der pürierten Diät Nr. 1a geeignet, und wenn ein Magengeschwür den Patienten nicht stört.

Reissuppe mit Rindfleisch

Um diese Reissuppe mit Fleisch zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Kalbfleisch - 80gr.;
  • Reis - 20 Gramm;
  • Gemüsebrühe - 300 gr.;
  • Milch - 130 g;
  • Eigelb - 5gr.;
  • Butter - 5 g.

Die Gesamtleistung der Schale beträgt 500 g, B / F / U - 17,7 g / 16,4 g / 24 g. Der Energiewert beträgt 314 kcal.

Rindfleisch ist auch für Suppen erlaubt.

Reissuppe mit Fleisch kochen ist wie folgt:

  1. Das Rindfleisch kochen und abkühlen lassen. In einem Fleischwolf zweimal durch ein feines Sieb gehen lassen.
  2. Reis mit warmem Wasser waschen. Das Getreide kochen, bis es vollständig geschmolzen ist. Danach wischen Sie den Reis durch ein Sieb.
  3. Mischen Sie Fleisch und Reispüree.
  4. Auf die Konsistenz der Suppe verdünnen wir den erhaltenen Brei mit Gemüsebrühe.
  5. Suppe zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.
  6. Nach dem Abkühlen fügen wir Suppe mit Lezone und Butter hinzu.

Reissuppe mit Fleisch ist ein komplettes Gericht, das in jedem Stadium der Krankheit in die Ernährung des Geschwürs einbezogen werden kann.

Brei und Nudeln für Geschwüre

Brei nimmt den zweiten Platz im Menü der Yazhennik. Während der Verschlimmerung von Magengeschwüren werden bei der Ernährung viskose Brei verwendet. Grundsätzlich ist es Haferflocken, Buchweizen und Grieß. Später werden Reis, Graupen und Fadennudeln hinzugefügt. Brei wird unter Zusatz von Milch, Butter, Gemüse und Obst zubereitet.

Ergänzen Sie Ihre Ernährung mit einem Geschwür kann Brei und einige Arten von Nudeln sein

Gebackener Buchweizenbrei

Zum Kochen von Buchweizenbrei benötigen Sie:

  • Buchweizen - 50 g.;
  • sauberes Wasser - 100 g;
  • Kuhmilch - 130 g;
  • weißer Zucker - 5 Gramm;
  • Salz - 0,5 g;
  • Butter - 10 g.

Die Gesamtausbeute an Geschirr - 200 gr.

Buchweizengrütze wird nach folgendem Rezept zubereitet:

  1. Die Kruppe sieben und in kochendes Wasser gießen, salzen. Gießen Sie die vorgewärmte Milch nach 15 Minuten Garzeit ein und bringen Sie den Brei zur Bereitschaft.
  2. Ein weiteres heißes Haferbreiwischtuch, für das Sie ein Sieb oder eine Wischmaschine verwenden können.
  3. Fügen Sie Zucker geriebenem Brei hinzu. Wir erwärmen das Gericht im Wasserbad auf 80 Grad.
  4. Zum Servieren Butter in den noch warmen Brei geben.

Es wird empfohlen, Buchweizen im Shabby-Look zu verwenden.

Um die Garzeit zu verkürzen, kann man nicht nehmen, sondern Buchweizenmehl, das aus Getreide in einer Kaffeemühle hergestellt wird.

Haferflocken mit Kürbis

Zum Kochen von Haferflocken mit Kürbis benötigen Sie:

  • Haferflocken - 1 Tasse;
  • Milch - 2 Gläser;
  • Zucker - 1 EL. l.;
  • geriebener Kürbis - 1 Tasse;
  • Butter - 1 EL. l.;
  • Salz

Brei mit Kürbis kochen wird das vorgeschlagene Schema sein:

  1. Kürbis gereinigt und auf einem geriebenen groben gerieben.
  2. Füllen Sie den Kürbis mit Wasser und kochen Sie ihn 20 Minuten lang.

Für einen größeren Nutzen können Sie Haferflocken Kürbis hinzufügen

Haferflocken mit Kürbis ist in jeder Phase der Diät eine ausgezeichnete Frühstücksoption.

Fleischgerichte

Die Ulkusdiät muss Fleisch- und Fischgerichte enthalten. Eiweiß wird vom Körper als Baumaterial benötigt, was äußerst wichtig ist, während die Integrität der Magenschleimhaut wiederhergestellt wird. Es wird aber nur weiches, zartes Fleisch genommen, das nicht viel Verdauung bringen kann. In diesem Fall umfassen die Rezepte für Fleischgerichte gegen Magengeschwüre das Kochen, Dämpfen und Schmoren. Die Mahlzeiten sind zweimal täglich in der Mahlzeit enthalten.

Menschen mit Geschwüren sollten gedämpftes Fleisch kochen

Beef Stroganoff für Yazvennikov

Kochkost Beef Stroganoff kommt aus:

  • Rindfleisch ohne Adern - 122 gr.;
  • Zwiebeln - 5 gr.;
  • Karotten - 30 g.;
  • Petersilie - 5 g;
  • Sauersahnesauce - 100 gr.

Bereiten Sie sich auf die Sauce vor:

    Wir nehmen frisches Rinderhackfleisch ohne Streifen und kochen, indem wir dem Wasser Wurzeln und Zwiebeln hinzufügen. Fertiges Fleisch in Form von Stroh in gleiche Stücke schneiden, dabei Folie und Kerne entfernen.

Richtig zubereiteter Stroganoff vom Rind erlaubte Geschwüre

Servieren Sie dieses Fleisch und gießen Sie es auf die Saucenreste.

Fleischkoteletts

Für die Zubereitung von Fleischstücken nehmen wir:

  • Fleisch - 110 g;
  • Reis - 12 Gramm;
  • Wasser - 50 g;
  • Hühnereier - ¼ Stück;
  • Butter - 5 gr.

Die Gesamtleistung der Schüssel beträgt 90 g, B / F / L - 17 g / 8 g / 6 g. Der Energiewert beträgt 169 kcal.

Nützliches Fleisch für Fleischgeschwüre

Schritt für Schritt Bitochki kochen:

  1. Kochen Sie Fleisch ohne Haut und Vene, bis es gar ist. Das bereits fertig gemahlene Fleisch in einem Fleischwolf mit einem feinen Rost zerkleinern.
  2. Reis kochen und abkühlen lassen.
  3. Kombinieren Sie das Fleisch mit Reisbrei und noch einmal durch einen Fleischwolf überspringen.
  4. Wir machen Hackfleisch mit Salz und Ei.
  5. Wir formen runde Stücke und bereiten sie für ein Paar vor.

Diese Koteletts können in Sahnesauce im Ofen gedünstet werden.

Gemüsesalate und Gerichte

Gemüse - ist der Hauptlieferant von Vitaminen und Ballaststoffen. Es handelt sich jedoch um grobe Ballaststoffe, die bei Magenerkrankungen nicht verwendet werden dürfen. Darüber hinaus kann frisches Gemüse eine Fermentation im Darm verursachen. Daher ist es bei Magengeschwüren besser, Rezepte mit Gemüse in Form von Eintöpfen, Aufläufen, Salaten aus gekochtem Gemüse einzunehmen.

Gemüsesalate sind reich an Vitaminen und sind für viele Krankheiten indiziert.

Rübensalat mit grünen Erbsen

Für die Zubereitung von Rübensalat vorbereiten:

  • rohe Rüben - 200 gr.;
  • konservierte grüne Erbsen - 60 g;
  • Pflanzenöl - 10 gr.

Die Gesamtleistung der Schale beträgt 240 g, B / F / L - 4,8 g / 10 g / 23,4 g. Der Energiewert beträgt 200 kcal.

Zubereitung von Diätsalattechnologie:

  • Kochen Sie die Rüben fast bis sie fertig sind, und gießen Sie sie dann über Eiswasser.
  • Das Gemüse abkühlen lassen.
  • Gekühlte Rüben schälen und drei raspeln.

Bei Ulkuskrankheiten darf man Erbsen-Rüben-Salat essen

  • Erbsen durch ein Sieb abseihen.
  • Kombinieren Sie die Rüben mit Erbsen und würzen Sie den Salat mit Butter.

Sie können Rübensalat als Beilage und in Form eines pflanzlichen Zusatzes zum Hauptgericht verwenden.

Kartoffelpastetchen

Gemüsekoteletts sind eine ausgezeichnete Option, um das Menü eines Patienten zu erweitern, dessen Krankheit sich in Remission befindet. Sie können gebackene oder Dampfkoteletts von jedem Gemüse kochen. Für die Zubereitung von Kartoffelkoteletts nehmen Sie:

  • geschälte rohe Kartoffeln - 160 gr.;
  • Hühnereier - ¼ Stück;
  • Butter - 5 g;
  • fettarme saure Sahne - 20 g;

Die Gesamtleistung der Schale beträgt 150 g, B / F / U - 5,6 g / 9,5 g / 35,8 g. Der Energiewert beträgt 251 kcal.

Um das Menü der Patienten mit einem Geschwür zu diversifizieren, können Sie Kartoffelpastetchen kochen

Das Kochen von Kartoffelpastetchen erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Kartoffeln werden geschält und gekocht.
  2. Noch heiße Kartoffeln abwischen.
  3. Fügen Sie Eier und Salz gekühltem Brei hinzu.
  4. Kartoffelpüree gut mischen und Pastetchen formen.
  5. Rollen Sie die entstandenen Koteletts in Mehl und verteilen Sie sie geölt auf einem Blatt.
  6. Backen Sie in den Ofenkartoffelpastetchen, bis eine rötliche, aber nicht harte Kruste entsteht.

Kartoffelpastetchen warm mit saurer Sahne und Gemüse servieren.

Es gibt viele weitere originelle und schmackhafte Rezepte für Yazvennikov, die das Essen des Patienten abwechslungsreich und schmackhaft machen.

Die Rede im Video wird über Ernährung mit Magengeschwüren sein:

http://ozhkt.com/zheludok/yazva/retsepty-pri-yazve-zheludka.html

Leckere Diätrezepte für Magengeschwüre: erste, zweite und Desserts

Fast alle Rezepturen für Magengeschwüre basieren auf den Prinzipien der therapeutischen Ernährung. Ohne eine sparsame Ernährung wird es nicht funktionieren, ein Magengeschwür loszuwerden und eine stabile Remission zu erreichen. Jeder Patient kann unter Berücksichtigung seiner Vorlieben und der individuellen Merkmale des Organismus eine Diät wählen.

Begriffe des Kochens für Magengeschwüre

Bei Ulkuskrankheiten wird die langfristige Einhaltung der Behandlungstabelle Nr. 1 gezeigt. In der Regel empfehlen die Ärzte, sich für mindestens 6 Monate daran zu halten. Diätetische Mahlzeiten gegen Magengeschwüre erfüllen alle Anforderungen einer ausgewogenen Ernährung, sodass der Körper keine Nährstoffmängel und keine Hungergefühle hat.

Damit der Genesungsprozess ohne Komplikationen abläuft, müssen bei der Zubereitung von Mahlzeiten einfache Regeln befolgt werden:

  • Der Gesamtenergiewert sollte im Bereich von 2000-2100 kcal pro Tag liegen. Und Fette - 70 g, Proteine ​​- 140 g, Kohlenhydrate - 230 g
  • Aus der Diät entfernen Sie alle Junk-Food-Produkte (geräuchert, gebraten, gesalzen). Gedämpft, gedünstet oder gekocht. Es ist erlaubt, Produkte im Ofen zu backen, aber solche Gerichte sind nur einmal pro Woche im Menü enthalten.
  • Für die Zubereitung von Diätgerichten müssen nur natürliche und frische Produkte verwendet werden. Für jede Mahlzeit ist es besser, ein neues Gericht zu kochen.
  • Alle Diätgerichte für Magengeschwüre sollten aus gut gekochten (weichen) Lebensmitteln bestehen. In den ersten Stadien eines Magengeschwürs ist es besser, feste Nahrung abzulehnen. Brei, Suppen werden püriert oder durch ein Sieb gerieben.
  • Sie können keine warmen und kalten Speisen zu sich nehmen, was sich negativ auf die Magenschleimhaut auswirkt. Komfortable Lebensmitteltemperatur - 37 Grad.
  • Um nicht zu viel zu essen, sollten Sie langsam essen und es gründlich kauen. Die Portionen sollten klein sein (ca. 200 g). Sie müssen bis zu 6 Mal am Tag essen. Snacks sind erlaubt, aber nur gesundes Essen.
  • Besonderes Augenmerk wird auf Gerichte aus Milchprodukten gelegt. Sie verursachen keine aktive Verdauung, daher wird Salzsäure im Magensaft weniger ausgeschieden.

Tipp! Neue Lebensmittel sollten schrittweise in die Ernährung aufgenommen werden, wobei zu beachten ist, wie der Körper auf sie reagiert. Aber auch das Trinkregime sollten wir nicht vergessen, man muss mindestens 2,5 Liter pro Tag trinken. flüssig.

Erste Gerichte gegen Magengeschwüre

Es gibt viele Rezepte für diätetische Gerichte, die bei Ulkuskrankheiten eingesetzt werden. Bei der Verschlimmerung der Krankheit sind erste Gänge besonders nützlich. Suppen mit Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren sollten mindestens einmal täglich eingenommen werden. Wenn ein Magengeschwür in den Rezepten des ersten Kurses Gewürze, Gewürze, gebratenes Gemüse nicht enthält.

Die beste Option - Suppen in Form von Kartoffelpüree oder Sahne. Sie können auf der Basis von Hühnerbrühe oder Milch unter Zusatz von Fadennudeln, Getreide (Buchweizen, Reis, Graupen) zubereitet werden. Gerichte aus reichhaltiger Brühe (Suppe, Suppe) sind von der Ernährung völlig ausgeschlossen. Sie sollten aber auch auf Erbsensuppe verzichten.

Reissuppe mit Fleischbrühe

Reis ist in der ulzerativen Pathologie äußerst nützlich. Getreidesuppe umhüllt den erkrankten Magen und trägt zur schnellen Wundheilung bei. Zum Kochen Reissuppe mit Fleisch für yazvennikov brauchen:

  • Wasser - 300 ml;
  • gekochter Reis - 1 EL. l.;
  • gekochtes Rindfleisch - 100 g;
  • Milch - 50 ml;
  • Ei - 1 Stck.

Die gekochten Körner werden durch ein Sieb gerieben und das Fleisch mit einem Fleischwolf zerkleinert. Die zerkleinerten Zutaten werden gemischt und erneut gekocht. Ei leicht mit Milch verquirlen und in die Suppe geben, weitere 5 Minuten kochen lassen.

Das fertige Gericht wird mit Sauerrahm, Butter (je 1 TL) gefüllt. Falls gewünscht, fügen Sie der Suppe Gemüse wie Salzkartoffeln und Karotten hinzu.

Suppe mit Kartoffeln und Kürbis

Für Patienten mit Magengeschwüren können Sie eine Gemüseschleimsuppe zubereiten, die aus folgenden Bestandteilen besteht:

  • Kartoffeln - 2 Stk.;
  • Kürbis - 120 g.;
  • Sahne - 2 EL;
  • Grüns, Salz - nach Belieben.

Kürbis und Karotten werden in etwas Wasser gekocht. Fertiges Gemüse durch ein Sieb reiben und mit der restlichen Gemüsebrühe vermischen, Salz und Sahne dazugeben. Wieder anzünden und zum Kochen bringen. Herzhafte und nahrhafte Suppe ist fertig. Vor Gebrauch mit gehacktem Gemüse bestreuen.

Hühnersuppe

Essen mit einem Magengeschwür Suppen auf der Basis von konzentrierter Hühnerbrühe kann 10 Tage nach der Exazerbation, wenn die Symptome der Krankheit beseitigt sind. Vogelfleischfasern neutralisieren die im Magensaft enthaltene Salzsäure. Um Hühnersuppe mit Reis und Gemüse zu kochen, nehmen Sie:

  • Wasser - 500 ml;
  • Hühnerbrust - 100 g;
  • Reis - 2 EL. l.;
  • Karotten, Kartoffeln - 1 Stck.

Das Huhn wird in Wasser gekocht, dann wird das fertige Fleisch durch einen Fleischwolf gedreht und in die Brühe zurückgeführt. Dort werden auch geriebenes Gemüse und Reis hinzugefügt und weitere 25 Minuten gekocht. Auf Wunsch kann frische Suppe mit einem Mixer püriert werden.

Zweitgerichte gegen Magengeschwüre

Wenn die Zeit der Exazerbation vorbei ist und die klinischen Manifestationen der Krankheit verschwunden sind, können Sie die Rezepte der Hauptgerichte verwenden. Zweite Gänge können im Ofen gedämpft oder gebacken werden.

Tipp! Es ist besser, Lebensmittel zu backen und Diätgerichte im Ofen auf einem langsamen Feuer zu kochen. Dies vermeidet die Bildung einer Kruste, die bei Ulkuskrankheiten schädlich ist.

Magengeschwürrezepte bestehen normalerweise aus magerem Fleisch, Gemüse, Eiern und Milchprodukten. Alle Produkte (insbesondere Fleischprodukte) müssen von vertrauenswürdigen Händlern gekauft werden und dürfen nicht im Laden verkauft werden.

Dampfkoteletts

Gedämpfte Schnitzel passen zu fast jeder Beilage, die für ein Magengeschwür zugelassen ist. Als Hauptzutat können Sie jedes Fleisch fettarmer Sorten verwenden. Zum Beispiel Kalbfleisch, Kaninchen, Rindfleisch, Putenfleisch oder Hühnchen. Um 1 Portion zuzubereiten, benötigen Sie die folgenden Produkte:

  • ausgewählte Fleischsorte - 100 g;
  • Weizenbrot (gestern) - 1 Stück;
  • Olivenöl - 1 TL;
  • Wasser oder Milch - 15 ml;
  • Salz - eine Prise.

Das Fleisch sollte eine glatte Konsistenz und zart sein, daher sollte es mehrmals durch einen Fleischwolf geführt werden. Das zubereitete Hackfleisch wird mit in Wasser getränktem Olivenöl, Salz und Brot versetzt. Schnitzel 40 Minuten im Wasserbad aufbewahren.

Tipp! Als Beilage eignen sich gekochter Reis, Kartoffelpüree oder Gemüsepüree.

Fischpudding

Nützlich bei Magen-Darm-Erkrankungen sind Produkte, die in Form von Pudding hergestellt werden Zum Beispiel Fleisch- oder Gemüsepüree. Wie Sie wissen, sind Meeresfrüchte reich an Vitaminen und Spurenelementen, die in der Erholungsphase nach einem Magengeschwür so notwendig sind.

Daher sollte der Fisch ein wesentlicher Bestandteil jeder Diät sein. Um Fischpudding zu kochen, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • fettarme Fischfilets - 100 g;
  • Milch - 2 EL;
  • Weißbrot - 1 Stück;
  • Eigelb - 1 St., weiß - 2 St.;
  • Butter - 1 TL;
  • Salz - nach Geschmack.

Ein Teil des Filets wird in Wasser gekocht, der andere Teil wird durch einen Fleischwolf gescrollt. In Milch getränktes Brot wird zu dem Hackfleisch gegeben. Dann werden beide Teile vermischt, Butter und Eigelb zugeben. Proteine ​​werden zu einem starken Schaum aufgeschlagen und greifen dann sanft in die Fischmasse ein. Die resultierende Mischung wird in kleinen Formen ausgelegt.

Rindfleischauflauf mit Hüttenkäse

Rindfleisch-Soufflé mit Quark ist ein weiteres Rezept, das die Anforderungen der Diät für Magengeschwüre erfüllt. Um Mahlzeiten zuzubereiten, müssen Sie die folgenden Produkte einnehmen:

  • gekochtes Rinderfilet - 200 g;
  • fettarmer Hüttenkäse - 50 g;
  • Butter - 10 g;
  • Eigelb - 1 St., weiß - 1 St.

Fleisch und Quark werden mehrmals durch einen Fleischwolf geführt. In die entstehende Füllung Öl, Eigelb hinzufügen. Das geschlagene Protein wird nach und nach eingeführt. Gehackte Form von kleinen Bällchen, die zum Kochen für ein Paar geschickt werden.

Tipp! Anstelle von Hüttenkäse können Sie auch beliebiges Gemüse wie Kartoffeln, Zucchini, Kürbis usw. zu sich nehmen. Sie verleihen dem Gericht nicht nur ein einzigartiges Aroma und einen einzigartigen Geschmack, sondern bereichern es auch mit nützlichen Vitaminen.

Desserts gegen Magengeschwüre

Süße Lebensmittel wie Kuchen, Schokolade, Yazvennikami kontraindiziert. Gesunde Desserts, die zu Hause zubereitet werden, können gegessen und sogar gebraucht werden. Ärzte dürfen sie nach Erreichen des akuten Krankheitsstadiums in die Ernährung aufnehmen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein solches Gericht leicht und säurefrei und mäßig süß sein sollte. Wenn Sie sich nicht an diese Bedingung halten, können auch diätetische Desserts gesundheitsschädlich sein und zu einer Verschlimmerung von Magengeschwüren führen.

Tipp! Aus den industriell zubereiteten Süßwaren kann man Marshmallow, Marshmallow, Gelee, Marmelade essen.

Karottenpudding

Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Karotten - 2 Stk.;
  • säurefreie Äpfel - 2 Stk.;
  • Hüttenkäse - 50 g;
  • Ei - 1 Stück;
  • Zucker - 15 g;
  • saure Sahne - 1 EL.
  • Grieß - 2 EL.

In die zerkleinerten Karotten Grieß und geriebene Äpfel ohne Schale geben. Quark durch ein Sieb streichen und zur Masse schicken. Dort auch die restlichen Zutaten dazugeben, gut mischen.

Mit einer Prise Salz abtrennen, das Protein scharf schlagen und die Quarkmischung untermischen. Bällchen formen und für ein Wasserbad vorbereiten - ca. 20 Minuten. Leckerer und gesunder Pudding fertig!

Berry Souffle

Souffle mit Beeren wird aus folgenden Zutaten hergestellt:

  • jede süße Beere (Himbeere, Erdbeere) - 0,5 Tassen;
  • Zucker - 1-2 Esslöffel;
  • Eiweiß - 3 Stk.

Frische Beeren sind gut gewaschen und fransen durch ein Sieb. Die resultierende Masse wird mit Zucker verdünnt und mit Salz versetzt (optional). Dann bei schwacher Hitze kochen, bis sie dick sind.

Die Proteine ​​werden gut geschlagen und dann mit der abgekühlten Beerenmischung kombiniert. Die entstehende Masse wird in kleinen Formen verteilt, geölt. Im Backofen bei 180 Grad 15 Minuten backen.

Johannisbeergelee

Die Zubereitung dieses Gerichts ist nicht schwierig, Sie benötigen eine Mindestmenge an Zutaten:

  • Johannisbeere (frisch oder gefroren) - 2 Esslöffel l.;
  • Gelatine, Zucker - 1,5 TL.

Aus den Beeren wird zunächst der Saft gepresst, der dann im Kühlschrank entnommen wird. Während der Saft abkühlt, bereiten Sie die Gelatine wie auf der Packung angegeben zu. Beerenkuchen, der nach dem Pressen übrig bleibt, in Brand setzen und 15 Minuten kochen. Die resultierende Brühe wird filtriert und abgekühlt. Dann wird Zucker darin aufgelöst, erneut auf einem Feuer zum Kochen gebracht.

Der Siedevorgang geht mit Schaumbildung einher, der entfernt werden muss. Nachdem sich die verdünnte Gelatine in der Masse vermischt hat, gründlich mischen. Nehmen Sie den kalten Saft aus dem Kühlschrank und geben Sie ihn in die Mischung. Die letzte Stufe - den Sirup in die Formen gießen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Fertiggelee kann in 3-4 Stunden verzehrt werden.

Während eines Magengeschwürs ist es notwendig, alle Vorschriften eines Spezialisten genau einzuhalten und das therapeutische Menü einzuhalten. Während dieser Zeit ist es notwendig, auf Gerichte zu verzichten, die reizende Magenschleimprodukte verwenden.

Es ist möglich, die Ernährung mit Erlaubnis des behandelnden Arztes und erst nach Linderung der Schmerzen zu erweitern. Lebensmittel, die speziell zur Behandlung von Magengeschwüren entwickelt wurden, beschleunigen die Genesung und stellen den Körper nach dieser gefährlichen Krankheit wieder her.

http://vnorg.ru/zheludok/yazva/272-retsepty-pri-yazve-zheludka.html

Das richtige Menü für das Geschwür: Grundsätze einer gesunden Ernährung

Ein Magengeschwür ist eine der häufigsten Krankheiten der Welt. Wenn es erkannt wird, ist das erste, was notwendig ist, um die Ernährung radikal zu überarbeiten. Und heute auf der Tagesordnung - eine Diät für Yazvennikov, Rezepte für jeden Tag und allgemeine Empfehlungen.

Wer ist schuld und was zu tun?

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Hauptschuldige am Ausbruch von Geschwüren das Helicobacter-pylori-Bakterium ist, das die Zellen der Magenschleimhaut angreift und Erosion hervorruft. Die Ursache der Krankheit sind jedoch häufig ungesunde Ernährung, Rauchen und Alkoholmissbrauch, ständiger Stress und einige Medikamente. In jedem Fall müssen Sie zuerst einen Arzt konsultieren, um die genaue Ursache und die erforderliche medizinische Behandlung zu ermitteln. Der nächste wichtige Schritt ist, das richtige Menü für das Geschwür zu erstellen.

Zuerst müssen Sie einige Essgewohnheiten ändern. Wenn ein Magengeschwür wichtig ist, um ein längeres Fasten zu vermeiden. Der Abstand zwischen den Mahlzeiten sollte maximal drei Stunden betragen. Idealerweise sollten Sie die Formel befolgen: drei Hauptmahlzeiten plus drei Zwischenmahlzeiten. Der letzte Empfang sollte spätestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen abgeschlossen sein. Dazu müssen Sie große Mengen Wasser verbrauchen. Es ist ratsam, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten und eineinhalb Stunden später ein Glas Wasser zu trinken.

Lebensmittel schädlich

Welche Lebensmittel sollten vom Geschwür nicht verzehrt werden? An der Spitze der Liste - gebratenes, fetthaltiges, würziges und grobes Essen. Seltsamerweise umfasst diese Definition nicht nur Lieblingsbratkartoffeln, Rosenkoteletts oder scharfe Gewürze. Auch rotes Fleisch, das sogar ohne Braten zubereitet wird, ist eine Bedrohung. Tierisches Eiweiß erhöht den Säuregehalt im Magen und seine groben Fasern können die Schleimhaut noch mehr schädigen. Verabschieden Sie sich auch von Innereien, Würsten, geräuchertem Fleisch, Würsten und anderen Halbzeugen.

Rohes Gemüse ist strengstens kontraindiziert. Bei aller Nützlichkeit kann harte Faser eine bereits verletzliche Schleimhaut schädigen. Gebratenes Gemüse ist auch für ein Geschwür katastrophal. Die beste Lösung wäre eine milde Dampfwärmebehandlung. Obst und Beeren müssen einer strengen Auswahl unterzogen werden. Orangen, Zitronen, Grapefruits, Ananas, Kiwi, Trauben, Sauerbeeren sowie natürliche Säfte mit deren Mitwirkung sind von der Ernährung unverzüglich ausgeschlossen. Wie jedoch und kalorienreiche Süßigkeiten: Kekse, Schokolade, Süßigkeiten und Kuchen, reich an Transfetten. Das gleiche Schicksal muss Nüsse, Samen und Pommes umfassen, deren raue Struktur dem Magen nichts als Leid verspricht. Tee und vor allem Kaffee sind strengstens verboten, da sie irritierend sind.

Essen als Medizin

Aus verbotenen Früchten gehen die Erlaubten hervor. Das Menü für das wöchentliche Geschwür muss notwendigerweise einhüllenden Brei enthalten: Haferflocken, Reis oder Gerste. Mehrmals in der Woche können Sie Kalbfleisch, Kaninchen oder Hühnchen essen. In diesem Fall die letzte Notwendigkeit, fettige Haut loszuwerden. Es wird empfohlen, gekochte Eier nicht öfter als dreimal pro Woche zu verwenden.

Wie bereits erwähnt, ist Gemüse in der Diät nur erlaubt, wenn es gekocht, gedünstet oder gedämpft wird. Das vorteilhafteste Gemüse für ein Geschwür sind Karotten, rote Beete, Kürbisse, Zucchini und Blumenkohl. Unter den Früchten und Beeren haben Yazvennikov auch Freunde. Zuallererst sind dies Bananen, süße Äpfel und Birnen ohne Schale, gedämpfte Quitten, süße Pflaumen ohne Schale, schwarze Johannisbeeren. Blaubeere, die entzündungshemmende Eigenschaften hat, lindert die Schmerzen. Und Sanddornöl heilt effektiv Schleimhautschäden.

Achten Sie darauf, die Ernährung von Joghurt mit lebenden Kulturen hinzuzufügen. Sie hemmen das Wachstum schädlicher Bakterien im Magen und das sogenannte bioverfügbare Protein beschleunigt die Regeneration der Schleimhaut. Während Exazerbationen und während der Prophylaxe ist es besser, einfaches oder Mineralwasser zu trinken, das auf Anweisung eines Arztes ausgewählt wurde.

Medizinisches Menü

Um die Erstellung des Menüs zu vereinfachen, bieten wir Ihnen einige Rezepte für Jazhennikov an. Kochen Sie Kartoffeln mit Rüben, schneiden Sie sie in Streifen und würzen Sie sie mit etwas Gemüse mit Pflanzenöl - Sie erhalten einen köstlichen und sehr gesunden Salat. Kochen Sie zum Mittagessen eine diätetische Kürbissuppe. Zum Aufkochen 2 EL. l Grieß in 3 Tassen Milch (ca. 15 Minuten). Kochen Sie separat 300 g geschnittenen Kürbis in Wasser, hacken Sie ihn in einem Mixer und mischen Sie ihn mit Grieß. Setzen Sie die Suppe auf ein langsames Feuer, fügen Sie Salz und Zucker nach Geschmack hinzu und bringen Sie es zum Kochen.

Rezepte für Yazvennikov in einem Slow Cooker - eine gute Wahl für eine therapeutische Ernährung. Mit einem Slow Cooker ist es einfach, gesundes Hähnchen mit Gemüse zuzubereiten. Kleine Karotten und Zucchini würfeln und in einer Mehrkochschüssel anschwitzen. Dazu 300 g Blumenkohl, zerlegt in Blütenstände und gehackte Hähnchenbrust, 1 Tasse Wasser und eine Prise getrocknete Kräuter geben, die gewünschte Art einschalten.

Wir hoffen, dass unsere Empfehlungen für Sie nützlich sind. Wenden Sie sich jedoch an einen Spezialisten, bevor Sie die richtige Diät zubereiten.

http://www.edimdoma.ru/jivem_doma/posts/17890-pravilnoe-menyu-dlya-yazvennika-printsipy-zdorovogo-pitaniya

Was mit einem Magengeschwür in Remission zu kochen: einfache und leckere Gerichte

Die Verringerung der Beschwerden bei Magengeschwüren trägt zur Einhaltung der Ernährungsempfehlungen bei. Sie sollten sie nicht als Diät behandeln, da dieser Begriff für die meisten Menschen mit schwerwiegenden Einschränkungen verbunden ist. Um eine therapeutische Wirkung aus der Korrektur der Ernährung in Form von Narbenbildung des Geschwürs und der Beseitigung seiner Symptome zu erzielen, ist es erforderlich, eine Diät von mindestens einem Jahr einzuhalten. Aus diesem Grund ist es besser, sofort selbst zu erkennen, dass dies keine vorübergehende Einschränkung ist, sondern eine vollständige Änderung der Geschmacksgewohnheiten und -präferenzen. Verzweifeln Sie nicht und glauben Sie fälschlicherweise, dass die Zukunft auf Liter frische Brühen und Pfannen mit nicht appetitlichen viskosen Brei wartet. Dies ist überhaupt nicht der Fall! Rezepte für Magengeschwüre in Remission können sehr lecker und abwechslungsreich sein, wie unser Artikel sicherstellt.

Prinzipien der Ernährung bei Geschwüren

Der Ernährungsstandard für Menschen mit Magengeschwüren ist Pevsners Tabelle Nummer 1. Seine Prinzipien zielen darauf ab, den Magen vor chemischen, thermischen und mechanischen Reizungen zu schützen.

Befolgen Sie die Diät Nummer 1 ist im akuten Stadium der Krankheit notwendig. Mit der Wiederaufnahme des normalen Magenbetriebs und dem Abklingen unangenehmer Symptome können Sie zur Tabelle Nr. 5 übergehen, die bestimmte Einschränkungen aufweist, sich jedoch grundlegend von der Diät Nr. 1 unterscheidet. Um die Genesung zu beschleunigen und die Entwicklung von Exazerbationen zu verhindern, müssen die folgenden in Tabelle Nr. 5 aufgeführten Ernährungsgrundsätze beachtet werden:

  • schwer verdauliche Produkte sollten von der Speisekarte ausgeschlossen werden;
  • zu warme und kalte Speisen sind ausgeschlossen;
  • Die Gerichte müssen ausgewogen sein. Für ihre Zubereitung müssen Produkte verwendet werden, die Proteine, langsame Kohlenhydrate und gesunde Fette enthalten.
  • Produkte müssen frisch und von hoher Qualität sein;
  • Die beste Methode der Wärmebehandlung ist das Kochen, Dämpfen und Backen.
  • Essen sollte nicht dazu beitragen, den Säuregehalt des Magens zu erhöhen.
  • es ist besser, pürierte, matschige, ausgefranste Gerichte zu verwenden, um den Verdauungsprozess zu erleichtern und mechanische Reizungen der Magenschleimhaut zu minimieren;
  • Portionen sollten klein sein, Mahlzeiten sollten häufig eingenommen werden (bis zu 5-6 mal am Tag);
  • es ist besser, das Essen nicht zu salzen, eine kleine Menge Salz in der Diät ist erlaubt (bis zu 12 Gramm pro Tag);
  • geräuchertes Fleisch, Marinaden, scharfe Gewürze, saure Produkte müssen vollständig aufgegeben werden;
  • Obst und Beeren dürfen nur in thermisch verarbeiteter (gebackener, gekochter) Form verzehrt werden.
  • Um den Flüssigkeitsverbrauch zu überwachen, wird empfohlen, täglich 2 Liter Wasser zu trinken.
  • in der Ernährung sollten Milchprodukte vorherrschen.

Hinweis: Milchprodukte regen die Verdauungsdrüsen nicht an und verursachen eine schwache Sekretion von Magensaft, wodurch das Auftreten von Schmerzen im Magen verhindert wird. Daher können Milch und darauf basierende Mahlzeiten die Grundlage für die diätetische Ernährung bei Geschwüren sein.

Was für Geschwüre zu kochen?

Es ist einfach, Rezepte für das, was für Magengeschwüre zu kochen ist, mit einer Liste von zulässigen und verbotenen Lebensmitteln auszuwählen. Das Menü sollte vorhanden sein:

  • mageres Fleisch: Kalbfleisch, Huhn, Truthahn, Kaninchen;
  • fettarme Fischsorten: Kabeljau, Pollock, Seehecht, Pangasius, Karpfen, Hecht, Zander;
  • Hühnereier oder Wachteleier;
  • Milchprodukte: Milch, Hüttenkäse, Sahne (es ist wichtig, auf den Fettanteil zu achten, er sollte minimal sein);
  • trockenes Brot;
  • verschiedene Getreidesorten: Reis, Graupen, Haferflocken, Buchweizen, Hirse;
  • Teigwaren (vorzugsweise aus Hartweizen);
  • Pflanzenöl: Oliven, Sonnenblumen;
  • Butter;
  • thermisch behandeltes Obst: Äpfel (nicht sauer), Birnen, Pflaumen, Aprikosen;
  • Bananen und Kaki (sie können frisch gegessen werden);
  • Gemüse: Kartoffeln, Kürbis, Rote Beete, Karotten, Zucchini, Auberginen, Avocado.

Hinweis: Zusätzlich zu Kuhmilch kann Ziegenmilch in der Nahrung des Geschwürs enthalten sein. Aufgrund seines hohen Fettgehalts muss es jedoch im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt werden, bevor es als Lebensmittel verwendet wird.

Bei vielen süßen Zähnen, die an Magengeschwüren leiden, ist es schwierig, sich das völlige Fehlen von Süßigkeiten in der Ernährung vorzustellen. Während der Remissionsperioden ist eine kleine Menge Honig, Marshmallow, Marmelade, Fruchtgelee und Gelee erlaubt.

Schauen Sie sich unbedingt die Liste der Produkte an, die nicht zur Ernährung einer an Geschwüren erkrankten Person gehören. Das Menü sollte nicht enthalten:

  • frisches Brot und Gebäck;
  • reiche Brühen (sowohl Fleisch als auch Fisch);
  • fetthaltiges Fleisch: Lamm, Schweinefleisch;
  • fetter Fisch: Makrelen, Rosa Lachs, Lachs, Thunfisch, Kumpel Lachs, Heilbutt, Aal, Makrelenhecht;
  • Hülsenfrüchte: Erbsen, Bohnen, Linsen, Kichererbsen, Erdnüsse;
  • jede Süßware: Süßigkeiten, Kuchen, Torten, Eiscreme, Torten;
  • jegliches Fast Food;
  • Mayonnaise, Soßen;
  • irgendwelche Pilze;
  • Ingwer, Knoblauch, Zwiebel, Rettich und andere scharfe Gewürze;
  • jegliche Zitrusfrüchte;
  • saure Beeren, Früchte, leicht saure Früchte in frischer Form;
  • alkoholische Getränke;
  • Soda, Energie, Kwas.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Behandlung von akuter Gastritis vertraut zu machen.

Lesen Sie: wie sich das Zollinger-Ellison-Syndrom manifestiert und wie gefährlich es ist.

Rezepte von Gerichten

Wir bieten an, folgende Hauptgerichte, Salate, Desserts und Suppen zuzubereiten, die bei Magengeschwüren unbedenklich sind. Die vorgeschlagenen Rezepte sind einfach zuzubereiten und enthalten vor allem keine verbotenen Lebensmittel.

Hühnersuppe mit Wachteleiern und Reis

Das Kochen der Suppe beginnt mit dem Kochen der Hühnerbrust (ohne Haut). Die Proportionen im Rezept werden auf einen 3-Liter-Topf Brühe berechnet.

Es wird empfohlen, die erste Brühe abzusaugen, das Huhn erneut mit Wasser zu füllen und es bis zum Kochen leicht gesalzen zu kochen. Gekochtes Fleisch muss aus der Pfanne genommen und ein halbes Glas Reisgetreide (vorher gewaschen) hineingegossen werden. Nach 5-7 Minuten 2 Kartoffelwürfel, eine halbe Karotte, in kleine Streifen schneiden und in die Pfanne geben. Alles wird gemischt, bis weiches Gemüse 10-15 Minuten gekocht. Dann wird das Hühnerfleisch gehackt und in die Suppe zurückgeführt. 5 Wachteleier werden mit einem Schneebesen leicht geschlagen und die resultierende Eimischung wird in einem dünnen Strahl in die kochende Suppe gegossen. Nach ein paar Minuten wird der Suppe gehackter frischer Dill hinzugefügt. Nach 3-4 Minuten ist das Gericht fertig.

Kürbiscremesuppe

Bei Magengeschwüren wird empfohlen, Suppenbrei zu kochen. Ihre Rezepte sind vielfältig, eine der beliebtesten in der Herbst-Winter-Zeit kann als Kürbissuppe angesehen werden.

Um es zuzubereiten, müssen Sie ungefähr 700 Gramm frischen Kürbis nehmen, ihn in Würfel schneiden und in einen Topf gießen. Dann eine Karotte und 2 Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und zum Kürbis schicken. Gemüse 2 Tassen klares Wasser einschenken, leicht salzen und weich kochen - ca. 20 Minuten. Als nächstes mit einem Stabmixer das Gemüse zusammen mit der Brühe in die Kartoffelpüree kochen. Danach ein halbes Glas 20% Sahne zum Gemüsepüree geben und alle Zutaten mischen. Die Suppe wird zum Herd geschickt und einige Minuten gerührt, um ein Kochen zu verhindern. Kochen Sie die Suppe nicht, sobald sie aufgewärmt ist, sie muss vom Herd genommen werden. Während des Servierens dürfen Roggenbrot-Cracker auf den Teller gegeben werden.

Fischkoteletts gebacken

Um Fischkoteletts zuzubereiten, die mit einem Magengeschwür gefahrlos gegessen werden können, können Sie das folgende Rezept verwenden:

  • ein halbes Kilo Pollock muss sich durch einen Fleischwolf drehen;
  • 1 Ei zu dem gehackten Fisch geben;
  • etwas Salz hinzufügen;
  • 1 große Möhre aufkochen, durch einen Fleischwolf streichen, zu Hackfleisch geben;
  • 3 Scheiben Laib in Milch einweichen, zu den restlichen Zutaten geben;
  • alles gut mischen;
  • Backblechabdeckung mit Pergament;
  • runde Pastetchen formen und mit den Händen leicht andrücken;
  • Schnitzel auf ein Blatt Pergament legen, 35-40 Minuten bei 250 Grad backen;
  • gekühlt servieren.

Tipp: Als Beilage zu Fischfrikadellen können Sie Klebreis oder Kartoffelpüree zubereiten. Kartoffelpüree, Kartoffelstücke und Zucchini ohne Haut werden in leicht gesalzenem Wasser gekocht und unter Zugabe von etwas Milch püriert.

Hühnerteig Spinat

Zum Garen von Hähnchenfiletbällchen wird es durch einen Fleischwolf vorgedreht. Für die Knödel benötigen Sie 500 g Hähnchenhackfleisch. Spinat (1 Bund) sorgfältig waschen, die Stecklingsspitzen abschneiden, fein schneiden und über kochendes Wasser gießen. In das Hackfleisch 1 Ei, grünen Spinat, etwas Salz geben. Alle gemischt und bilden kleine Kugeln. Am besten kochen Sie sie in einem Wasserbad, aber Sie können sie einfach in einem Topf schmoren und eine halbe Tasse reines Wasser auf den Boden geben.

Truthahnsalat mit Reis

Salate können das Menü für Magengeschwüre variieren. Sie können Diätrezepte für kalte und warme Salate wählen. Beachten Sie jedoch, dass Produkte wie Mayonnaise, geräuchertes Fleisch und saure Saucen verboten sind. Für Salatsauce verwenden Sie am besten Olivenöl oder Sauerrahm mit 10-15% Fett.

Wir bieten an, einen Truthahnsalat mit Reis zuzubereiten. Es hat einen milden Geschmack und ist leicht zuzubereiten:

  • Putenfilet zum Kochen bringen, dann abkühlen lassen und in Streifen schneiden;
  • Langkornreis wird gekocht und gewaschen;
  • frische Gurke, geschält und auf einer groben Reibe gerieben;
  • hartgekochte Wachteleier in Viertel geschnitten;
  • Alle Komponenten werden mit fettarmer Sauerrahm gemischt und gewürzt.

Dessert Hüttenkäse mit Bananen

Um ein Quarkdessert zuzubereiten, mischen Sie 1 Packung (200 g) Quark mit 1 Ei und 1 Esslöffel Zucker. Verwenden Sie zum Backen das Formular für Cupcakes. In Scheiben geschnittene Bananen werden auf den Boden gelegt, und eineinhalb Esslöffel Quarkmasse werden darauf gelegt. Die Formulare werden 15-20 Minuten lang in einen vorgeheizten Ofen gegeben.

In der Zeit der Exazerbation der Krankheit ist es notwendig, das vom Arzt zusammengestellte wöchentliche Menü genau zu befolgen, auf keinen Fall reizende Produkte zu verwenden. Mit einem Magengeschwür im Stadium der Genesung können Sie Rezepte mit einer erweiterten Liste von Zutaten testen. Es ist jedoch wichtig, auch bei sicherem Geschirr nicht zu viel zu essen und den Magen nicht zu überlasten. Die Einhaltung der Ernährungsrichtlinien beschleunigt die Genesung und reduziert Magenbeschwerden.

http://prozkt.ru/diety-i-pitanie/pri-yazve-blyuda.html

Publikationen Von Pankreatitis