Lage und Funktion des Anhangs

Ein Blinddarm ist eine längliche Formation, die ein Wurmfortsatz des Blinddarms ist. Seine Größe kann zwischen einigen und zwei Dutzend Zentimetern variieren. Der Durchmesser beträgt durchschnittlich 10 Millimeter, und seine normale Position befindet sich in der Projektion des rechten Iliakalbereichs im Unterbauch.

Funktionen

  • Schützend. Der Anhang enthält eine große Menge Lymphgewebe, das aktiv an der Immunantwort beteiligt ist.
  • Erholung. Beteiligt sich an der Normalisierung der Darmflora.
  • "Lagerung" für nützliche Bakterien. Im Anhang findet in der Regel kein Rückfluss von Kotmassen statt, was sich günstig auf das Mikroklima des Prozesses auswirkt und zur aktiven Vermehrung positiver Mikroorganismen beiträgt. Der Anhang ist ein Reservoir für E. coli. Es behält die ursprüngliche Mikroflora des Dickdarms.
  • Die Auswirkungen auf das Wachstum und die Entwicklung des Menschen. Aus der medizinischen Literatur geht hervor, dass sich die Erhaltung des Blinddarms im Kindesalter positiv auf die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes auswirkt.

Aus den obigen Funktionen kann geschlossen werden, dass der Anhang zweifellos eine wichtige Rolle im Leben eines Menschen spielt. Nach der operativen Entfernung verschlechtert sich der Zustand des Menschen jedoch nicht - der Körper kann immer noch eine Immunantwort auslösen, die Entwicklung einer Dysbiose tritt nicht auf. Dies kann durch die Anpassung des Menschen an die Umwelt erklärt werden. Die richtige Ernährung, ein gesunder Lebensstil, die Verwendung von Milchprodukten und Arzneimitteln, die Bifidobakterien und Laktobazillen enthalten, bringen das Verhältnis zwischen opportunistischer und nützlicher Mikroflora ins Gleichgewicht. Es ist zu berücksichtigen, dass manche Menschen möglicherweise von Geburt an keinen Anhang haben, was sich nicht wesentlich auf ihre Immunität auswirkt.

Lage und Struktur

Der Anhang geht von der medial-posterioren Oberfläche des Blinddarms unterhalb von 3 cm von der Stelle aus, an der der Dünndarm in ihn mündet, und ist von allen Seiten mit Peritoneum bedeckt. Im Durchschnitt ist es 9 cm lang und hat einen Durchmesser von bis zu 2 cm. Bei einigen Menschen, insbesondere bei älteren Menschen, kann das Blinddarmlumen überwachsen und Entzündungen - Blinddarmentzündungen - verursachen. Dieser Zustand erfordert einen dringenden Krankenhausaufenthalt, da er tödlich sein kann.

Abhängig von der Position des Blinddarms gibt es verschiedene Varianten der normalen Position des Anhangs:

  • Abwärts Es tritt am häufigsten auf (50% der Fälle). Bei einer Blinddarmentzündung ist zu beachten, dass sie in engem Kontakt mit der Blase und dem Rektum steht.
  • Seitlich (25%).
  • Medial (15%).
  • Aufsteigend (10%).

Der Anhang öffnet sich durch die Öffnung des Anhangs zum Blinddarm und hat ein Mesenterium, das sich von Anfang bis Ende erstreckt. Die Schleimhaut hat eine große Menge lymphoiden Gewebes, und die allgemeine Struktur ist dieselbe wie die der cecumerösen, podserozny - len, muskulösen, submukösen und schleimigen Schichten.

Anhang Krankheiten

Akute Blinddarmentzündung

Akute Blinddarmentzündung ist eine Entzündung des Blinddarms, die eine absolute Indikation für eine Operation darstellt.

Das Auftreten der Krankheit ist verbunden mit:

  • mechanischer Verschluss der Öffnung des Anhangs;
  • Gefäßpathologie;
  • erhöhte Serotoninproduktion;
  • das Vorhandensein eines ansteckenden Prozesses;
  • chronische Verstopfung.

Die Symptome sind ausgeprägt und umfassen: erhöhte Körpertemperatur über 38 ° C, Schmerzen in der rechten Bauchhälfte, Übelkeit, Erbrechen und andere Vergiftungssymptome. Beim Abtasten - ein scharfer Schmerz in der rechten Iliakalregion.

Chronische Blinddarmentzündung

Chronische Blinddarmentzündung - träge Entzündung des Anhangs. Tritt bei Personen auf, bei denen eine akute Entzündung des Blinddarms aufgetreten ist, die aber aus irgendeinem Grund nicht ins Krankenhaus gegangen sind. Es kann auch bei Menschen mit einer Anomalie des Anhangs geboren werden. Die Ursachen sind die gleichen wie bei der akuten Blinddarmentzündung.

Symptomatisch spärlich: Patienten bemerken zum Zeitpunkt der Exazerbation einen dumpfen Schmerz im Bereich der rechten Fossa iliaca, eine Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens und einen leichten Anstieg der Körpertemperatur.

Mukozele

Mukotselezyste des Wurmfortsatzes, die sich in einer Verengung des Lumens und einer Erhöhung der Schleimproduktion äußert. Es ist eine gutartige Neubildung, anfällig für Malignität (Malignität).

Die Ursachen der Mukozele wurden nicht ausreichend untersucht, aber einige Ärzte sind sich einig, dass die chronische Entzündung des Blinddarms eine wichtige Rolle spielt.

In der Regel wird das Krankheitsbild gelöscht. Patienten können über Beschwerden im Bereich des Tumors, Schmerzen, Verstopfung und Übelkeit klagen. Bei einer großen Zyste kann dies bei der Untersuchung und beim Abtasten des Patienten festgestellt werden.

Von allen bösartigen Tumoren im Anhang ist Karzinoid das häufigste. Es ist eine kleine Kugelbildung, Metastasierung selten. Es gibt verschiedene Ursachen für diese Krankheit:

  • Infektionskrankheiten;
  • Vaskulitis;
  • erhöhte Serotoninproduktion;
  • Verstopfung.

Das klinische Bild ähnelt anderen Pathologien des Anhangs, die bei Diagnoseverfahren für andere Krankheiten häufig zufällig gefunden werden.

Diagnosemethoden

Das erste Stadium der Diagnose ist die Untersuchung des Patienten und seiner Palpation. Während der Untersuchung sollte der Arzt aufmerksam sein, wenn:

  • Es gibt Schmerzen im rechten Iliakalbereich und zu Beginn des pathologischen Prozesses treten manchmal Schmerzen im Bereich des Solarplexus auf.
  • Bauch "hart", angespannt;
  • Obraztsovs positives Symptom - das Anheben des Beins auf dem Rücken verursacht eine Zunahme der Schmerzen in der rechten Fossa iliaca.

Zur Bestätigung der Diagnose sind Ultraschall, MRT und CT erforderlich.

Erforderlich sind auch Laboruntersuchungsmethoden - eine vollständige Blut- und Urinanalyse. Leukozytose kann im Blut mit einer Verschiebung der Leukozytenformel nach links nachgewiesen werden. Wenn das Krankheitsbild anderen pathologischen Prozessen ähnelt, ist zur Differentialdiagnose eine Laparoskopie erforderlich. Akute Blinddarmentzündung ist ein Notfall und erfordert eine rechtzeitige chirurgische Behandlung. Bei der Enthüllung der Pathologie wird die Entfernung des Blinddarms, die Revision der Bauchhöhle gezeigt.

http://prokishechnik.info/anatomiya/stroenie/appendiksa.html

Anhang

Der Wurmfortsatz (Anhang aus dem Lateinischen. Anhang - Anhang) - tubuläre Erziehung, die sich im Embryo des Blinddarms entwickelt. Es hat die Form eines Zylinders mit einem geschlossenen Ende. Der Zweck des Anhangs ist nicht bekannt, so dass er weiterhin als Überbleibsel betrachtet wird. Einige Theorien belegen jedoch, dass er nützliche Bakterien speichert.

Anatomie des Anhangs

Die durchschnittliche Länge des menschlichen Blinddarms beträgt 9 cm, kann jedoch zwischen 2 und 20 cm variieren. Der Durchmesser des Blinddarms beträgt normalerweise 7 bis 8 mm. Der längste 26 cm lange wurmförmige Prozess wurde einem Patienten in Zagreb (Kroatien) entnommen. Der Anhang befindet sich im rechten unteren Quadranten des Abdomens neben dem Femur. Die Basis des Anhangs befindet sich 2 cm unterhalb der Ileocecal-Klappe - der Struktur, die den Dickdarm vom Dünndarm trennt. Die Position des Anhangs in der Bauchhöhle entspricht einer Stelle auf der Körperoberfläche, die als McBurnie-Punkt bezeichnet wird. Es befindet sich am Ende des ersten Drittels der Linie, von der anterioren oberen Hüftwirbelsäule bis zum Nabel. Der Anhang ist mit dem unteren Ileum im Bereich des Mesokolons, dem Mesenterium des Anhangs, mit dem Mesenterium verbunden.

Bei einigen Spiegelzwillingen mit Spiegelanatomie befindet sich der Wurmfortsatz im unteren linken Quadranten des Abdomens. Eine Darmfehlrotation kann auch eine Verlagerung des Anhangs nach links verursachen.

Der Vermiform-Prozess ist nicht festgelegt. Während seine Basis einen ziemlich dauerhaften Platz einnimmt, kann das freie Ende seine Position ändern: in den retroperitonealen Raum austreten, in das kleine Becken hinabsteigen und sich hinter dem Caecum positionieren. Die Prävalenz der verschiedenen Positionen des Anhangs variiert je nach Bevölkerung. So ist die retrocecal Position des Anhangs in Ghana und im Sudan üblich (67,3 bzw. 58,3%), im Iran und in Bosnien ist die häufigste Erkrankung das Becken (55,8 bzw. 57,7% der Episoden). In sehr seltenen Fällen (bei Laparotomie mit Verdacht auf Blinddarmentzündung liegt die Häufigkeit bei 1: 100.000) fehlt der wurmförmige Prozess. Manchmal gibt es eine halbrunde Falte der Schleimhaut an der Mündung des Anhangs - der Klappe des Anhangs oder der Klappe Gerlach.

Die Wand des Anhangs besteht aus den gleichen Schichten wie die anderen Teile des Dickdarms. Innervation und Blutversorgung erfolgen durch das Mesenterium.

Funktionen des Anhangs

Trotz der Tatsache, dass die Funktionen des den Anhang und andere Teile des Darms umgebenden intestinal-assoziierten lymphoiden Gewebes (Immungewebe) seit langem untersucht wurden, wurde die Bedeutung des Anhangs im menschlichen Körper nicht bestimmt, da nach seiner Entfernung keine offensichtlichen Nebenwirkungen auftraten. So hat sich die Aussage über einen rudimentären Körper verbreitet.

Die Speicherfunktion von nützlichen Mikroorganismen

William Parker, Randy Bollinger und ihre Kollegen von der Duke University schlugen 2007 vor, dass der Anhang als Aufbewahrungsort für gute Bakterien dient. Sie dringen nach einer Krankheit oder dem Konsum von Medikamenten, die den Tod der Mikroflora verursachen, in den Darm ein. Die Annahme basiert auf dem Verständnis, dass das Immunsystem das Wachstum von nützlichen Darmbakterien unterstützt, sowie auf strukturellen Merkmalen (Vorhandensein einer großen Menge von Immungewebe) und der Position des Anhangs. Studien an der Universitätsklinik Winthrop haben gezeigt, dass Menschen ohne Anhang mit viermal höherer Wahrscheinlichkeit an einer pseudomembranösen Enterokolitis leiden. Das heißt, der Anhang kann ein Aufbewahrungsort für nützliche Mikroorganismen sein. Dieses „Reservoir“ versorgt Bakterien und besiedelt die Darmflora im Verdauungssystem nach Ruhr, Cholera oder weniger gefährlichen Magen-Darm-Erkrankungen.

Immun- und Lymphfunktion

Der vermiforme Prozess wird als eine der wichtigen Komponenten des Immunsystems angesehen, die an der zellulären Immunantwort unter Beteiligung von T-Zellen beteiligt sind. Die Struktur hilft bei der richtigen Bewegung und Beseitigung von Abfällen im Verdauungssystem, enthält Lymphgefäße, die Krankheitserreger regulieren, ist am Primärschutz beteiligt und beugt gefährlichen Krankheiten vor. Es wird auch angenommen, dass der Anhang zusammen mit den B- und T-Zellen des Lymphsystems einen Immunschutz gegen eindringende Krankheitserreger und einen Kampf gegen Viren und Bakterien bietet. Darüber hinaus gibt es verschiedene angeborene lymphatische Zellen, die im Darm funktionieren und dem Anhang helfen, das Verdauungssystem in einem gesunden Zustand zu erhalten.

Die Funktion der rudimentären Autorität

Es wird allgemein angenommen, dass ein Anhang eine Struktur ist, die alle oder die meisten ihrer ursprünglichen Funktionen verloren hat oder umgekehrt bereit ist, eine neue Funktion zu übernehmen. Eine Studie aus dem Jahr 2013 widerlegt die Idee eines umgekehrten Verhältnisses zwischen der Größe des Blinddarms und der Länge des Anhangs.

Ein mögliches Fortschrittsszenario von einem voll funktionsfähigen Abschnitt des Blinddarms zu einem vorhandenen menschlichen Anhang wurde von Charles Darwin vorgeschlagen. Er schlug vor, dass der Vermiform-Prozess einmal verwendet wurde, um Blätter zu verdauen, wie es jetzt bei Primaten der Fall ist. Der Anhang könnte ein rudimentäres Organ des alten Volkes sein, das entweder zu seinem gegenwärtigen Zustand degradiert wurde oder sich im Verlauf der Evolution zu neuen Funktionen entwickelte. Studien des Blinddarms einiger Pflanzenfresser (Pferd, Koala) haben es einige Zeit ermöglicht, diese Theorie zu akzeptieren. Die Vorfahren des Menschen haben möglicherweise ein ähnliches Verdauungssystem entwickelt, als ihre Ernährung hauptsächlich aus Pflanzenfasern bestand. Als die Menschen anfingen, leichter verdauliche Nahrungsmittel zu sich zu nehmen und weniger von zellulosereichen Pflanzen abhängig wurden, wurde der Blinddarmprozess für den Verdauungsprozess immer weniger notwendig. Es wird angenommen, dass sich der Wurmfortsatz, wie auch der Blinddarm, weiter verschlechtert.

Pathologie des Anhangs

Die häufigsten Erkrankungen des Anhangs sind Blinddarmentzündung (akut und chronisch) und Karzinoidtumoren (Anhang Karzinoid). Krebs des Wurmfortsatzes ist im Verhältnis 1: 200 zu anderen bösartigen Tumoren des Gastrointestinaltrakts selten. In seltenen Fällen werden Adenome, Divertikel und Blinddarmzysten diagnostiziert.

http://wiki.s-classclinic.com/%D0%90%D0%BF%D0%BF%D0%B5%D0%BD%D0%B4%D0%B8%D0%BA%D1%81

Über Sodbrennen

23/09/2018 admin Kommentare Keine Kommentare

Eines der Elemente des Blinddarms ist der Blinddarm, ein wichtiges Organ im Immunsystem des Magen-Darm-Trakts. Es hat individuelle Merkmale der Lage der rechten Seite der Bauchhöhle. Früher entfernten die Ärzte die Gliedmaßen als unnötig, aber danach wurde eine Verschlechterung der geistigen Fähigkeiten und der Immunität bei Kindern aufgedeckt und solche Manipulationen wurden gestoppt. Der Anhang reguliert die Darmflora und trägt zur Zerstörung pathogener Organismen bei. Wenn eine Entzündung des Blinddarms diagnostiziert wird, tritt eine Blinddarmentzündung auf, die mit starken Schmerzen einhergeht und eine sofortige Entfernung erfordert. Eine Selbstbehandlung und das Ignorieren der Krankheit ist inakzeptabel.

Ein Anhang ist ein Atavismus des Darms, der bei der Verdauung keine besondere Rolle spielt, aber für Entzündungen sehr gefährlich ist.

Was ist ein Anhang?

Der Anhang des Anhangs zum Anhang des Blinddarms im Darm. Der Blinddarmfortsatz ist länglich und befindet sich an der posterolateralen Wand des Blinddarms. Die Größe des Anhangs beim Menschen beträgt etwa 7-10 cm Länge und 1 cm Durchmesser. Es bewegt sich vom Darm zum Becken. Es gibt eine Blinddarmentzündung auf der rechten Seite der Seite, aber die Lokalisierungsoptionen für die anderen Organe im Körper sind individuell. Eine Entzündung des Blinddarms wird als Blinddarmentzündung bezeichnet. Während der menschlichen Evolution änderte sich die Anatomie des Anhangs. Bisher war es ein Funktionsorgan des Verdauungssystems.

Möglicherweise atypische Lage des Anhangs. In diesem Fall können die Entzündungssymptome von den Hauptindikatoren abweichen. Die Zone, die an den Darm angrenzt, besteht aus Falten (Schleimhautzellen). Die Medizin betrachtet den Anhang seit vielen Jahren als unnötiges und nutzloses Organ. Sein Wert und seine Rolle wurden nicht festgelegt, daher wurde er gelöscht. Im Anhang befinden sich viele Inseln des Lymphgewebes, die Bestandteil des körpereigenen Immunsystems sind.

Wo sind die Standortoptionen im Körper?

Der Wurmfortsatz hat eine Beckenlokalisation. Die Lokalisationsstelle ist die Iliakalfossa auf der rechten Seite. Es kommt vor, dass es sich an einem anderen Ort befindet: über oder unter dem angegebenen Bereich. In der Bauchhöhle befindet sich selten. Abhängig von den individuellen Merkmalen der Struktur des Organismus ist die Platzierung des Anhangs für einen Patienten unterschiedlich. Die Topographie des Anhangs ist in der folgenden Tabelle angegeben.

Beckenlage - die häufigste ist in fast jeder zweiten Person zu finden. Mit der Pathologie des Anhangs in dieser Position bei Frauen werden die Symptome der Krankheit mit gynäkologischen Problemen verwechselt. Da sich der Anhang in der retroperitonealen Höhle befindet, wird er der Untersuchung nur schwer zugänglich gemacht.

Funktionen

Der Prozess des Rektums ist ein nützliches Organ der Bauchhöhle. Die Hauptfunktion besteht darin, das Immunsystem vor negativen Mikroorganismen zu schützen. Die Funktionen seiner Arbeit sind mit dem Verdauungssystem verbunden und wirken sich auf die geistigen Fähigkeiten der Kinder aus. Wenn aus irgendeinem Grund nützliche Bakterien im Magen-Darm-Trakt ausgewaschen werden, wird die Funktion der Mikroflorarestauration durch Anhang zusammen mit dem Blinddarm ausgeführt. Dadurch wird eine Dysbakteriose verhindert. Die Medizin unterscheidet sich in dem Konzept, wie viel Gewicht der Darmprozess einnimmt und warum er benötigt wird. Es wurde jedoch festgestellt, dass die Erinnerungs- und Wahrnehmungsrate des Kindes abnimmt und Probleme mit dem Verdauungssystem auftreten, wenn ein Kind einen Prozess entfernt. Dies ist auf das Fehlen der im Anhang beschriebenen Mikroorganismen zurückzuführen.

Krankheiten und ihre Behandlung

Wenn das Mesenterium des Anhangs durch Fäkalien im Anhang verstopft wird, beginnt die pathologische Zunahme der Anzahl von Parasiten und negativen Spurenelementen. Während dieses Prozesses beginnt eine entzündliche Reaktion in der Schleimhaut. Gleichzeitig gibt es Schwierigkeiten bei der Bewegung von Blut durch die Gefäße, die die Zellen und Gewebe nähren, wodurch Gewebe stirbt. Anzeichen einer Entzündung bei einem Patienten haben starke Symptome: scharfe Schnittschmerzen aus der Bauchhöhle, Fieber, Übelkeit. Zur Feststellung der Krankheitsursache kann der Arzt erst nach Abtasten und Diagnose. Selbstbehandlung und Verzögerung der Behandlung im Krankenhaus können eine Reihe schwerwiegender Verstöße und Probleme nach sich ziehen. Schmerzsyndrom kann auch auf das Vorhandensein einer bösartigen Formation im Prozess und auf die Chronisierung der Entwicklung hinweisen. In jeder Pathologie wird der Prozess herausgeschnitten - die Hauptbehandlungsmethode.

Blinddarmentzündung was ist das?

Stehende Prozesse im Anhang provozieren die Entwicklung von Krankheitserregern und Organentzündungen. Infolgedessen entwickelt sich eine Krankheit namens Blinddarmentzündung. Mit einem scharfen Unterleibsschmerz hat eine Person sofort Angst, die Krankheit zu entwickeln und sofort operiert zu werden. Nicht viele Menschen kennen den Ort der Blinddarmentzündung, sie fragen sich oft: Befindet sich die Blinddarmentzündung links oder rechts? Die Lokalisierungszone entspricht dem Ort der Lokalisierung des Anhangs bzw. der Blinddarmentzündung auf der rechten Seite. Die Krankheit hat 2. Formen - katarrhalisch und chronisch. In den ersten Stadien schwillt das wurmartige Element des Blinddarms an und die Durchblutung wird gestört. In Zukunft verschlechtert sich die Situation, was sich auf die Mauern des Mesenterialprozesses auswirkt. Schlimmer noch, wenn die Bauchhöhle entzündet ist. Symptome einer Blinddarmentzündung:

  • akute Bauchschmerzen;
  • Appetitlosigkeit;
  • Temperaturanstieg;
  • Stuhlretention;
  • häufiges Wasserlassen:
  • Schwäche und Reizbarkeit;
  • Übelkeit, Erbrechen.

Die Symptome hängen vom Alter und der Gesundheit des Patienten ab. Der Patient sieht blass und müde aus. In einer solchen Situation ist ein dringender Krankenhausaufenthalt einer Person für die Operation erforderlich, um keine Unterbrechung zu provozieren.

Tumoren verarbeiten

Schmerzen und andere Symptome können nicht nur durch Blinddarmentzündung, sondern auch durch das Vorhandensein eines Tumors im Anhang ausgelöst werden. In den Stadien 1–2 ist es sehr schwierig zu bestimmen, was sich häufig im Verlauf der Metastasierung zeigt. Unterscheidet sich langsames Wachstum bis zu einem Durchmesser von 2 cm. Eine solche Krankheit wirkt sich nicht auf die seröse Membran des Organs. Die Ursachen und die Art der Krankheit können nicht klar definiert werden, und die einzige Möglichkeit, das Problem zu beseitigen, besteht darin, die Formation zu beseitigen. Bei der Entwicklung eines bösartigen Tumors und der Ausbreitung von Krebszellen werden Chemotherapie und Lasertherapie eingesetzt. Der Patient wird einer Diagnose unterzogen: Ultraschalluntersuchung, Röntgenuntersuchung und Blutuntersuchung.

http://worldwantedperfume.com/appendiks-jeto-cherveobraznyj-otrostok-prjamoj-kishki/

Anhang: Lage, Aufbau und Funktion

Trotz der geringen Größe und scheinbaren Nutzlosigkeit des Anhangs im menschlichen Körper erfüllt er wichtige Funktionen.

Lage

Die Position des Anhangs hängt von der Position des Blinddarms ab, der der erste Abschnitt des Dickdarms ist. Meistens geht es von der Rückseite des inneren Teils des Blinddarms 0,5 bis 5 cm tiefer von der Stelle ab, wo der Dünndarm in ihn fließt. Der Wurmfortsatz befindet sich in der rechten Fossa iliaca.

Ein Anhang in einer Person kann links mit einer Spiegelanordnung aller inneren Organe sein, wenn sogar das Herz rechts ist. Manchmal werden Menschen überhaupt ohne einen Prozess des Blinddarms geboren.

Es gibt andere Optionen für den Speicherort des Anhangs:

  • Es kann im Becken versinken und bei Entzündungen mit der Blase koagulieren. Diese Anordnung tritt in 40-45% der Fälle auf.
  • Befindet sich in der Dicke der Darmschlingen.
  • Wachsen Sie in der Wand des Blinddarms.
  • Gehen Sie vorwärts zur Bauchdecke oder zurück.

Der Austrittsort des Wurmfortsatzes aus dem Blinddarm bleibt unverändert. Bei Pathologien gibt es Abweichungen in der Struktur des Anhangs. Es kann sich vom untersten Teil des Darms oder vom oberen Teil wegbewegen.

Struktur

Der Wurmfortsatz ist ein kleiner, länglicher Vorgang mit einem schmalen, unregelmäßig geformten Lumen, das mit der Darmhöhle verbunden ist. Seine Länge beträgt bis zu 9 cm, im Durchmesser erreicht es 0,5-1 cm.

Während einer Entzündung kann die Länge des Blinddarms bis zu 23,5 cm betragen, in einigen Fällen bis zu 50 cm. Dieser Zustand ist lebensgefährlich, da blindes Wachstum platzen und sein Inhalt in die Bauchhöhle fallen kann.

Die Kapazität des Anhangs ist sehr gering. Insbesondere bei älteren Menschen kann das Lumen überwachsen und zu einer Blinddarmentzündung führen. Andere Entzündungsursachen können Blockaden mit Steinen, Lymphknoten, Tumoren und Parasiten sein.

Die Anatomie des Anhangs ähnelt der Struktur des Dickdarms. Der Unterschied ist eine geringere Anzahl von Kurzdarmdrüsen und das Fehlen von Muskelbändern.

Der Trieb besteht aus einer serösen, podserozny, muskulösen, submukösen und schleimigen Schicht. Die Schleimhaut hat eine große Anzahl von Lymphknoten.

Das innere Lumen hat ein Mesenterium von Schleimhautzellen. Diese Falte ist ein Ventil, das verhindert, dass der Darminhalt in den Anhang gelangt. Aufgrund der Tatsache, dass das Mesenterium nicht der Länge des Prozesses entspricht, hat es eine gekrümmte Form. In der Box gibt es Fettdepots.

Die Blutversorgung des Blinddarms erfolgt über die A. ileal-colic-intestinalis und die A. mesenterica superior, von denen sich 4-5 Äste erstrecken.

Die Venen des Anhangs liegen in der Bauchfalte, die entlang des gesamten Prozesses verläuft. In einigen Fällen entspricht das Mesenterium nicht der Länge des Anhangs, es kann früher enden. Fehlt die Bauchfalte, so verlaufen die Gefäße unter der serösen Schicht.

Die Prozessvenen entsprechen den Ästen der Arterien.

Die Blutversorgung für jede Person kann unterschiedlich sein. Sorten:

  • Der Spross füttert ein einziges Gefäß (dieser Typ ist bei 50% der Menschen anzutreffen).
  • der Anhang ist mit Blut aus mehreren Gefäßen gesättigt (verteilt auf 25% der Patienten);
  • gleichzeitige Blutversorgung von Blinddarm und Blinddarm aus der A. clorbica posterior.

Die seltenste Option ist eine Schleifenblutversorgung.

Funktionen

Der Prozess des Blinddarms ist ein Organ, das im Verlauf der Evolution seine ursprüngliche Funktion verloren hat. Gegenwärtig ist die Rolle des Anhangs nicht vollständig verstanden, es gibt viele Streitigkeiten darüber.

Die meisten Meinungen laufen darauf hinaus, dass die Ernennung des Anhangs ein Aufbewahrungsort für nützliche Mikroorganismen ist, die am Verdauungsprozess beteiligt sind. Es gibt Hinweise darauf, dass Menschen, die sich einer Blinddarmentzündung unterzogen haben, an Dysbiose leiden. Sie finden es schwierig, die normale Darmflora wiederherzustellen.

Die Funktionen des Anhangs sind wie folgt:

  • Schützend. Der Wurmfortsatz ist ein Organ des Immunsystems. Es besteht aus Lymphgewebe, verhindert das Wachstum pathogener Mikroorganismen und schafft günstige Voraussetzungen für die Vermehrung guter Bakterien.
  • Restaurativ: Unterstützt die normale Darmflora.
  • Verdauungsfördernd. Der Spross ist an der Verdauung der Ballaststoffe beteiligt, erhöht die Darmmotilität.
  • Sekret: Es werden bis zu 4 ml alkalisches Sekret produziert, das biologisch aktive Bestandteile enthält.
  • Produktiv. Es produziert Antikörper.
  • Endokrine. Seine Zellen synthetisieren Enzyme, die die Arbeit anderer Organe der Bauchhöhle positiv beeinflussen.

Die Rolle des Anhangs ist großartig, aber versuchen Sie nicht, den Prozess während seiner Entzündung zu retten. Die Entfernung dieses Organs beeinträchtigt nicht die Gesundheit. Reduzierte Immunität und Dysbiose sind nur in der postoperativen Phase möglich.

Damit der Anhang normal funktioniert, müssen Sie die Präventionsregeln einhalten. Es ist notwendig, richtig zu essen, fermentierte Milchprodukte, die die Darmflora normalisieren, sind nützlich. Es ist wichtig, schlechte Gewohnheiten aufzugeben und einen aktiven Lebensstil zu führen.

Der Anhang ist ein wichtiges Organ für einen Menschen, er erfüllt viele der für den Organismus notwendigen Funktionen. Sein Zustand hängt weitgehend von der Ernährung sowie von der Blutversorgung ab. Mit Blut erhält der Anhang Nährstoffe.

http://zhkt.ru/kishechnik/appendiks.html

Anhang Funktionen

Der Blinddarm ist ein kegelförmiger Fortsatz des Blinddarms mit einer Länge von 6 bis 12 cm. Er wird durch das Mesenterium an den Bauchorganen befestigt, das unterschiedlich lang sein kann und eine atypische Stelle des Organs verursacht. Dies erschwert häufig die Diagnose und erschwert die Durchführung der Operation. Das Organ besteht aus demselben Lymphgewebe wie die Knochenmarkszellen. Die Funktionen des Anhangs sind mit der Wiederherstellung der Darmmikroflora nach übertragenen Infektionskrankheiten verbunden, da darin nützliche Bakterien isoliert sind. Letztere sterben an den Folgen der Einnahme von Antibiotika, Zucker und Antibabypillen aufgrund von anhaltendem, schwerem Stress. Das Organ ist einmal im Leben entzündet, es kann nur chirurgisch behandelt werden.

Anhang Funktionen

Warum hat eine Person einen Anhang? Wofür wird es im Körper gebildet? Als Ergebnis zahlreicher Studien des Blinddarms herausgefunden, was sind die wichtigsten Eigenschaften des Prozesses.

Der Anhang ist für die Regulation des Wasser-Salz-Stoffwechsels erforderlich. Es bildet aktiv Murein, das Aminosäuren aus der Nahrung, die in den Darm gelangt ist, absondert, Vitamine B und K, Fett- und Nukleinsäuren, Kohlenhydrate. Dieser Körper:

  • hilft, Kot im Dickdarm zu fördern;
  • sondert B-Lymphozyten ab;
  • produziert Antikörper;
  • produziert Sialinsäure.

Der Anhang enthält das Hormon Melatonin mit einem Mangel an dem eine Person Schlaflosigkeit hat, beginnt eine intensive Alterung des Körpers. Es übt auch eine sekretorische Funktion aus und produziert Amylase und Lipase.

Die rudimentären Formationen dienen als Bestätigung der langen evolutionären Entwicklung des Menschen und erfüllen viele Funktionen. Beispiele für Ansätze:

  • Weisheitszähne - halfen einer Person, feste und grobe Nahrung zu kauen;
  • Steißbein - der Rest des Schwanzes;
  • Der Pyramidenmuskel des Abdomens - das Muskeldreieck, das die weiße Linie des Abdomens streckt, ist nur bei Beuteltieren wichtig.
  • Ohrenmuskeln - erlaubten Vorfahren, ihre Ohren zu bewegen;
  • Epikanthus ist eine Hautfalte im oberen Augenlid, die vor Wind, Sonne, Sand und Staub schützt.

Manchmal entwickeln sich rudimentäre Organe einer Person vollständig und müssen operativ entfernt werden.

Anhang Entzündung

Die Behandlung von Blinddarmentzündungen ist nach wie vor die häufigste Operationsursache (89%) in der Bauchhöhle.

Durch den Einfluss verschiedener Ursachen: verminderte Immunität, Blockierung der Öffnung des Blinddarmprozesses mit Koprolithen, Helminthenprodukten, Samen, Knochen, Fremdkörpern, endokrinen und hormonellen Veränderungen - der pathologische Prozess im Anhang beginnt.

Wenn Sie sich an einen Spezialisten wenden, eine Untersuchung mit Palpation durchführen und spezifische Tests durchführen, wird die Diagnose gestellt. Bei einem atypischen Ort des Anhangs werden CT, MRT, Röntgen, Ultraschall als zusätzliche Studien verwendet. Die Unterscheidung von Bauchmuskelabbau, gynäkologischen Problemen und Magen-Darm-Erkrankungen wird mit Sicherheit durchgeführt.

Nebenwirkungen einer Blinddarmentzündung sind Abszess, Bauchfellentzündung, Bildung von Verwachsungen und Darmverschluss. Ohne Behandlung können sie den Tod des Patienten verursachen.

Die Rehabilitationsphase umfasst die Einschränkung der motorischen Aktivität, die Verringerung der Intensität körperlicher Anstrengung sowie das Verbot der Verwendung von fetthaltigen, frittierten und zu scharf gewürzten Lebensmitteln für bis zu 2 Monate.

Eine Krankenliste nach der Behandlung wird für 1-2 Wochen erstellt. Wenn postoperative Komplikationen auftreten, wird es verlängert.

Ein Anhang in einer Person gehört zu den Grundlagen. Es stellt jedoch die normale Darmflora wieder her und erfüllt Barriere-, Sekretions- und Schutzfunktionen im Körper. Deshalb brauchen Sie einen Anhang. Das Entfernen des Anhangs zum Zwecke der Prophylaxe bringt keine gesundheitlichen Vorteile, jedoch kann bei einer Blinddarmentzündung nur eine Operation eine Person retten.

http://zhktrakt.ru/appenditsit/funktsii-appendiksa.html

Anhang

Unweit der Stelle des Übergangs des Dünndarms in den Dickdarm befindet sich im Dickdarm ein Anhang, der als Anhang bezeichnet wird. Diese Formation hat eine längliche wurmartige Form, eine durchschnittliche Länge von 8-10 cm und endet blind. Der Anhang jeder Person unterscheidet sich in Länge und Lokalisierungsmerkmalen, aber in allen Fällen befindet er sich im rechten Iliakalbereich (in den seltensten Fällen - links, mit der "Spiegel" - Anatomie des Körpers).

Struktur und Funktion

Bei den meisten Menschen geht der Anhang vom Blinddarm ausgehend zurück (45% der Fälle). Wenn seine Länge ausreicht, kann es in die Beckenhöhle eindringen. Dies führt mit seiner Entzündung zu einer „geringen“ Lokalisation des Schmerzsyndroms und der Beteiligung der Blase oder des Uterus und der Gliedmaßen am Entzündungsprozess. Die laterale und mediale Lage des Blinddarms (an den lateralen Seiten des Blinddarms) tritt mit der gleichen Häufigkeit auf (20–25%). In den seltensten Fällen befindet es sich in 10% der Fälle aufsteigend, was sich auch auf die Lokalisierung und die Bestrahlung von Schmerzen auswirkt.

Der längste jemals entfernte Blinddarm war 26 cm lang und gehörte einem Patienten aus Zagreb (Kroatien).

Die Länge des Anhangs ist sehr unterschiedlich. Die kleinsten - 2-3 cm, groß - bis zu 15 cm. Trotz dieser Unterschiede ist die Struktur des Prozesses für alle Menschen gleich. Seine Wände bestehen aus den gleichen Schichten wie die Wand des Dickdarms: der inneren Epithelschicht (Mukosa), der submukosalen Schicht, muskulös und serös, mit der der Anhang außen bedeckt ist. Darüber hinaus gelangt diese äußere Bindegewebsschicht in das Mesenterium, das für die Durchblutung und Innervation des Blinddarms sorgt.

Es wird angenommen, dass der Anhang ein rudimentäres Organ ist, das im Verlauf der Evolution seinen Hauptzweck verloren hat: ein vollwertiger Bestandteil des Verdauungstrakts zu sein und an der Verdauung von Nahrungsmitteln teilzunehmen. Allmählich wurde es kleiner und dünner, blieb aber dennoch für die Ausführung anderer wichtiger Funktionen notwendig. Wie Studien gezeigt haben, enthält die submuköse Schicht der Wände des Prozesses eine große Anzahl kleiner Formationen, die aus Lymphgewebe bestehen. Dies ist die Bestätigung der Hauptfunktion des Anhangs: Teilnahme an der Schaffung eines ausreichenden Niveaus der menschlichen Immunität.

Bild aus Greys Anatomy

Diese Art von "Darmmandel" unterscheidet Lymphozyten, die Menschen vor Infektionen schützen, ist eine "Produktionsfabrik" für nützliche Darmmikroorganismen und produziert einige Darmenzyme. Es wurde festgestellt, dass sich Kinder, die ihren Blinddarm verloren haben, körperlich und geistig schlechter entwickeln und häufig an Infektionskrankheiten leiden.

Gegenwärtig wird allgemein angenommen, dass dieser Körper mindestens drei Funktionen erfüllt:

  • sekretorisch (produziert Amylase und Lipase);
  • schützend (enthält viele lymphoide Formationen);
  • hormonell (produziert Hormone, die an Darmschließmuskeln und Peristaltik beteiligt sind).

Ursachen der Entzündung

Der vermiforme Prozess erfüllt in erster Linie eine Schutzbarrierefunktion und schützt den Körper vor der pathogenen bakteriellen Mikroflora. Aber in einigen Fällen kann er ein "Opfer" der Infektion werden, indem er ihren Hauptangriff auf sich nimmt. Wenn es stärker ist als die Fähigkeiten des Lymphgewebes, beginnt die Entzündung in den Wänden des Anhangs. Zuerst ist es katarrhalisch, dann bekommt es schnell eitrige Züge und wird phlegmonös oder gangränös.

Dies wird durch Faktoren wie eine beeinträchtigte Drainage des Prozesshohlraums erleichtert. Es hat bereits eine geringe Größe, und wenn es mit einer großen Anzahl von Bakterien oder Kotsteinen in den Darminhalt gelangt und faserige Adhäsionen vorhanden sind, wird es überhaupt nicht gereinigt. Infolgedessen entwickelt sich eine akute Blinddarmentzündung sehr schnell. In einigen Fällen beginnt eine Entzündung, wenn eine Schädigung oder Thrombose der Mesenterialarterien auftritt.

Die akute Blinddarmentzündung ist in den letzten Jahrzehnten häufiger geworden. Dies wird durch Veränderungen sowohl in der menschlichen Ernährung als auch im immunologischen Bereich erleichtert, die das Auftreten einer größeren Anzahl von Autoimmun- und allergischen Erkrankungen zur Folge haben.

http://zhktinfo.ru/appendicit/appendiks/

Der Anhang ist ein Prozess von welchem ​​Darm.

Blinddarm (. Von den griechischen typhlon daher Typhlitis - Typhlitis), Blinddarm, stellt den ersten Teil des Dickdarms von seinem Anfang bis zu seiner Mündung in dem Dünndarm; hat die Form eines Beutels mit einer vertikalen Größe von etwa 6 cm und einer transversalen Größe von 7-7,5 cm. Der Caecum befindet sich in der rechten Fossa iliaca direkt über der lateralen Hälfte der Lig. inguinale; manchmal wird eine höhere Position beobachtet, bis der Darm unter der Leber gefunden wird (Erhalt der embryonalen Position). Seine Vorderfläche Caecum grenzt direkt an die Vorderwand des Bauches an oder ist von ihr durch ein großes Omentum getrennt, dahinter liegt m. iliopsoas. Von der medialen hinteren Oberfläche des Caecums, 2,5 - 3,5 cm unterhalb des Zusammenflusses von Dünndarm, Appendix, Appendix vermiformis. Die Länge des Anhangs und seine Position variieren stark; Die durchschnittliche Länge beträgt etwa 8,6 cm, in 2% der Fälle nimmt sie jedoch auf 3 cm ab. das Fehlen des Anhangs ist sehr selten. Die Position des Wurmfortsatzes hängt hauptsächlich eng mit der Position des Blinddarms zusammen. In der Regel liegt es wie das Blinddarm in der rechten Fossa ilealis, kann aber bei einer hohen Position des Blinddarms höher und bei einer niedrigen Position im kleinen Becken niedriger liegen.

In einem normal gelegenen Blinddarm werden die folgenden vier Positionen des Anhangs unterschieden:

1. Position nach unten (am häufigsten in 40 - 45% der Fälle). Wenn der Wurmfortsatz lang ist, gelangt das Ende in die Beckenhöhle und verschmilzt bei Entzündungen manchmal mit der Blase und dem Rektum.

2. Seitenlage (ca. 25% der Fälle).

3. Mediale Position (17–20% der Fälle).

4. Aufsteigende Position hinter dem Blinddarm (ca. 13% der Fälle). In diesem Fall ist der Wurmfortsatz retroperitoneal lokalisiert.

Mit all den verschiedenen Optionen für die Position des Anhangs bleibt der zentrale Teil davon, d. H. Der Ort der Ablösung des Anhangs vom Blinddarm, konstant. Appendicitis Schmerzpunkt an der Grenze zwischen dem äußeren und dem mittleren Drittel der Linie auf die Oberfläche des Bauches projiziert den Magen mit der Spina iliaca anterior superior (Punkt Mc Burneya) oder, genauer gesagt, auf der Linie, die die beiden vorderen oberen Wirbelsäule an dem Punkt verbindet, der diese Linie rechts trennt ein Drittel des Durchschnitts (Lanza-Punkt).

Das Lumen des Anhangs bei älteren Menschen kann teilweise oder vollständig überwachsen sein. Der Wurmfortsatz mündet mit einem Loch, Ostium appendicis vermiformis, in die Blinddarmhöhle. Die Differenzierung des Blinddarms in zwei Teile: die eigentliche Blinddarm und der schmale Teil - der Anhang zur Verfügung steht, anders als die Person in anthropomorphen Affen (bei Nagern des Ende des Blinddarms auch in der Struktur ähnelt der Anhang). Appendix mucosa ist relativ reich an lymphatischem Gewebe, wie Chlorwasserstoff folliculi lymphatici aggregdti appendicis vermiformis und einige Autoren sehen das als Funktionswert ( „intestinale Tonsillen“, die verzögert und zerstört Pathogene, damit die Frequenz der Appendizitis). Die Wand des Anhangs besteht aus den gleichen Schichten wie die Darmwand. Nach heutigen Erkenntnissen spielen lymphoide Formationen des Anhangs eine wichtige Rolle in der Lymphopoese und Immunogenese, die als Grundlage für die Betrachtung als Organ des Immunsystems dienten.

Blinddarm und Wurmfortsatz allseitig mit Peritoneum bedeckt. Das Mesenterium des Anhangs, der Meso-Anhang, erstreckt sich normalerweise bis zum Ende. Im Caecum ist in ungefähr 6% der Fälle die hintere Oberfläche nicht vom Peritoneum bedeckt, und in solchen Fällen ist der Darm durch eine Schicht Bindegewebe von der hinteren Bauchdecke getrennt, und der Wurmfortsatz befindet sich intraperitoneal.

An der Stelle, an der der Dünndarm in den Dickdarm mündet, ist die Ileo-Cecal-Klappe, Valva Ileocaecalis, im Inneren sichtbar. Es besteht aus zwei halbmondförmigen Falten, an deren Basis eine Schicht der ringförmigen Muskulatur, der Schließmuskel Ileocaecdlis, liegt. Valva et Schließmuskel ileocaecalis bilden zusammen Geräte, die aus dem Dünndarm Bewegung der Nahrung zu regulieren, wobei die pH-Wert alkalisch ist, in dicken, wobei das Medium sauer ist und wieder verhindert Rückwärtsdurchgang des Inhalts und die chemische Umgebung neutralisieren. Die dem Dünndarm zugewandte Oberfläche der Valvae ileocaecales ist mit Zotten bedeckt, während die andere Oberfläche keine Zotten aufweist.

http://meduniver.com/Medical/Anatom/157.html

ANHANG

ANHANG [lateinischer Anhang Anhang; synonym wurmförmiger Prozess; Appendix Vermiformis (PNA), Processus Vermiformis (BNA, JNA)] - ein Prozess, der vom Blinddarm ausgeht. Der Anhang ist ein Überrestorgan. Es entsteht durch die Unterteilung des Blinddarms in zwei Abschnitte - den Blinddarm selbst und den schmalen Teil, der sein unterentwickeltes Ende darstellt. Diese Differenzierung erfolgt bei Tieren im Verlauf der Evolution aufgrund der Art des Lebensmittels. Bei Tieren, die schwer verdauliche, ballaststoffreiche Pflanzennahrung zu sich nehmen, gibt es einen großen Blinddarm und keinen Anhang. Bei denen, die leicht verdauliche Tier- oder Mischfutter zu sich nehmen, ist der Blinddarm schlecht entwickelt. Bei Menschen und Menschenaffen ist das distale Ende stark eingeengt und bildet einen Anhang. Anhang in Form eines Divertikel mit einem engen Lumen und submukösen lymphoiden Aggregationen hat nur wenige Vertebraten: Nagetiere (Hasen), einigen Raub von prosimians (Lemuren) und Affen. Bei anderen Wirbeltieren ist es möglich, ihre Homologen zu verfolgen. Katzen haben also Ansammlungen von Lymphgewebe im Blinddarm.

Beim Menschen ist die Länge des Anhangs sehr unterschiedlich. Im Durchschnitt ist es 8-15 cm, in sehr seltenen Fällen - 3 cm Das Kind Verhältnis zwischen der Länge der Blinddarms und dem Dickdarm Länge beträgt 1 :. 10, und das Verhältnis zwischen der Anlage und der Länge des Darms - 1: 70 (bei Erwachsenen, jeweils 1: 20 und 1: 115). Im ersten Lebensjahr deutlich im Anhang zunimmt, wächst dann langsamer und bis 5 Jahre mit einer Länge von 7-8 cm in 10 Jahren - 9 cm in 20 Jahren - 9-12 cm Durchmesser Löcher aus dem Blinddarm Anhang (ostium führen. appendicis vermiformis) beträgt etwa 5 mm. Dieses Loch wird häufig durch eine Falte verschlossen, die bei Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren ihre maximale Entwicklung erreicht (Valvula processus vermiformis, BNA). Das Lumen des Anhangs kann bei Personen über 50 Jahren teilweise oder vollständig überwachsen sein.

Die Blinddarmgefäße befinden sich am freien Rand des Mesenteriums. Die den Anhang versorgende Arterie (a. Appendicularis) kann verschiedene Verzweigungsmöglichkeiten haben (Abb.), Was bei der Appendektomie eine Rolle spielt. Wien A. (v. Appendicularis) gehört zum System der V. mesenterica superior und wiederholt den Verlauf der gleichnamigen Arterie. Der Anhang des Plexus mesentericus superior ist innerviert.

Die Position des Anhangs ist in erster Linie auf die Position des Blinddarms zurückzuführen. In den meisten Fällen befindet sich der Blinddarm wie das Blinddarm in der rechten Grube des Ileums, kann jedoch bei hoher Position des Blinddarms höher und bei niedriger Position des kleinen Beckens niedriger liegen.

Es gibt vier typische Hauptoptionen für die Position des Anhangs:

1. Position nach unten (beobachtet in 40-50% der Fälle). Der Blinddarm befindet sich vom Blinddarm nach unten und kann in die Beckenhöhle absteigen.

2. Laterale Position - vom Blinddarm nach außen (in 25% der Fälle beobachtet).

3. Mediale Position - medial vom Blinddarm (beobachtet in 17-20% der Fälle).

4. Aufsteigende Position (beobachtet in ca. 13% der Fälle), bei der das Ende des Anhangs vom Blinddarm nach oben und hinten gedreht ist (retrokal).

Die gleichen Varianten der Position des Anhangs finden sich an der retroperitonealen Stelle des Anhangs. Die Spitze des Anhangs kann die vordere Oberfläche der Niere, des Colon transversum, der Gallenblase oder die rechten Anhänge der Gebärmutter, des Rektums und der Blase erreichen.

Die Anhangwand besteht aus den gleichen Schichten wie die Darmwand. Es unterscheidet Mukosa, Submukosa, Muskel und seröse Membranen. In der Submukosa des Anhangs befinden sich lymphoide Ansammlungen in Form von Follikeln (folliculi lymphatici aggregati appendicis ver-miformis). Das Lymphgewebe des Blinddarms beim Neugeborenen ist schlecht entwickelt. Am 3. - 14. Lebenstag erscheinen im Anhang Lymphfollikel, von denen das Kind so viele hat, dass sie Konglomerate bilden. Sie erreichen eine maximale Entwicklung von 10-14 Lebensjahren, dann erfolgt ihre umgekehrte Entwicklung. Einige Autoren glauben, dass diese Follikelcluster eine wichtige funktionelle Bedeutung haben und sie "tonsilla appendicularis" nennen. Anhang als „Darm Tonsillen‚gibt schnelle Reaktion seitens der follikuläre Einheit in Verletzung der Blinddarm Funktionen, insbesondere bei entzündlichen Prozessen in ihren verschiedenen Ursprüngen, einschließlich der Anwesenheit von Fremdkörpern (fäkaler Steine, Knochen, etc.).

Pathologie

Die häufigste Entzündung des Anhangs (siehe Blinddarmentzündung). Sonstige Erkrankungen des Anhangs - vgl. Darm.

Der Anhang mit einem ausgeprägten Mesenterium (Mesoappendix) liegt intraperitoneal; Eine retroperitoneale Lokalisation des Appendix ist äußerst selten.


Bibliographie: Andronescu A. Anatomie eines Kindes, trans. aus Rumänien, Bukarest, 1970; Corning GK Topographische Anatomie, trans. mit ihm. 440, M. - L., 1931; Ostroverkhov G. E., Lubotsky D. N. und Bomash Yu.M. Operationsverlauf und topografische Anatomie, p. 566, M., 1964.

http: //xn--90aw5c.xn--c1avg/index.php/%D0%90%D0%9F%D0%9F%D0%95%D0%9D%D0%94%D0%98%D0%9A % D0% A1

Anhang

Blinddarm (Synonym: Appendix, Appendix vermiformis, Appendix) - Appendix des Blinddarms

Der Inhalt

Eigentümer (Spediteure)

Katzen haben keinen Anhang [2].

Bei Haustieren (z. B. Kaninchen und Meerschweinchen) ist es äußerst schwierig, Probleme mit dem Blinddarm zu diagnostizieren. [2]

Der mann

Es befindet sich im rechten Iliakalbereich (unterhalb der Leber) und steigt normalerweise bis zum Eingang des kleinen Beckens ab.

Manchmal befindet sich hinter dem Blinddarm und aufstehen, kann die Leber erreichen.

Dicke - 0,5 - 1 cm, Länge - von 0,5 bis 23 cm [3] (normalerweise 7 - 9 cm).

Es hat einen schmalen Hohlraum, der sich mit einem Loch, das von einer kleinen Schleimhautfalte umgeben ist, zum Blinddarm hin öffnet - dem Lappen.

Das Lumen des Anhangs mit dem Alter kann teilweise oder vollständig überwachsen.

Funktionen

Die Funktion des Anhangs ist unklar. Bei Pflanzenfressern kann die darin lebende Mikroflora am Prozess der Verdauung von Pflanzenzellulose beteiligt sein, in vielen Fällen ist der Anhang bei Tieren relativ groß.

Es ist schwieriger für Menschen mit einem Anhang, die Darmflora nach einer Infektion mit einer Infektion wiederherzustellen [4]

Im Anhang des Blinddarms (Anhang) befinden sich Gruppenlymphfollikel (Peyer's Patches) - Cluster von lymphoiden Geweben.

Der Anhang ist eine zuverlässige Aufbewahrung für Bakterien, die normalerweise nicht den Darminhalt enthalten, sodass der Körper eine Art „Bauernhof“ sein kann, auf dem sich nützliche Mikroorganismen vermehren. Er spielte in der Antike eine besonders wichtige Rolle, aber mit der Entwicklung eines Verständnisses der Prinzipien des menschlichen Körpers können Menschen mit einem entfernten Anhang seine Funktionen durch Mittel, die die Darmflora normalisieren (insbesondere nach einer Behandlung mit schwach resorbierbaren Antibiotika), weitgehend kompensieren. [5] Wie einige Forscher glauben [wer?], Können moderne Menschen aufgrund einer signifikanten Zunahme der Bevölkerungsdichte auch Bakterien von anderen Menschen erhalten. [6]

Der Anhang spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Mikroflora, es ist ein Inkubator von E. coli. Hier ist die ursprüngliche Darmflora erhalten. Und sobald rohe Pflanzenfasern in Lebensmitteln vorkommen, wird die Mikroflora schnell wiederhergestellt. Ein Anhang ist ein Organ, das für den Darm die gleiche Funktion ausübt wie die Mandeln für die Lunge. Dies ist eine Schutzfunktion. Die Anzahl der Nervenfasern und Blutgefäße, die für den Anhang geeignet sind, ist größer als die Anzahl der Nervenfasern und Blutgefäße, die aus dem Dick- und Dünndarm zusammengenommen werden. Verbraucht eine Person sehr lange Zeit keine rohe Pflanzennahrung, entzündet sich der Anhang aufgrund der Hypertrophierung seiner Schutzfunktion [Quelle nicht angegeben 84 Tage].

Evolution

Wissenschaftliche Fakten sprechen für die Bedeutung der biologischen Rolle dieser Struktur: Beim Vergleich der Daten im Anhang mit dem Evolutionsbaum von Säugetieren haben Biologen berechnet, dass der Anhang mindestens 80 Millionen Jahre erhalten bleibt und sich weiterentwickelt. [4]

http://dic.academic.ru/dic.nsf/ruwiki/162801

Die Rolle des Anhangs im menschlichen Körper


Akute Entzündungen des Blinddarms erfordern in fast allen Fällen eine Notoperation. Eine Blinddarmentzündung kann in jedem Alter auftreten, und eine späte Behandlung der Krankheit führt zu schwerwiegenden Komplikationen. Einige Leute glauben, dass der Anhang keine funktionelle Rolle im menschlichen Körper spielt und daher auch ohne Beweise entfernt werden kann. Dies ist jedoch bei weitem nicht der Fall, warum ein Anhang benötigt wird und welche Rolle er spielt, viele Wissenschaftler haben herausgefunden und zum größten Teil ist ihre Schlussfolgerung eindeutig - der Anhang des Blinddarms hat seine eigenen Funktionen, und die Blinddarmentfernung sollte nicht ohne angemessene Gründe durchgeführt werden.

Anatomische Merkmale des Anhangs

Der Anhang ist ein kleines Organ, ein Anhang des Blinddarms, der sich von seiner posterolateralen Wand aus erstreckt. Das Blinddarmgewebe selbst befindet sich etwas unterhalb der Stelle, an der der Dünndarm in den Dickdarm übergeht. Der Wurmfortsatz ist ein längliches Organ, seine Länge variiert von 7 bis 10 cm, sein Durchmesser beträgt etwa 1 cm. Bei der Durchführung von Operationen wurden die Fortsätze mit der kleinsten und der längsten Länge entfernt, ihre Größen betragen 2 cm bzw. 25 cm. der anhang ist ein kleines loch, das von einem schleimhautlappen umgeben ist.

Die übliche Position des Anhangs ist absteigend, dh der Anhang steigt in die Beckenhöhle ab. Diese Anordnung des Organs wurde bei fast 45% der operierten Patienten festgestellt. Bei der Entstehung einer akuten Blinddarmentzündung ist die typische Position des Anhangs durch charakteristische Symptome gekennzeichnet, bei Frauen kann sie häufig den Symptomen einer Entzündung des Anhangs ähneln. Viele Menschen haben eine atypische Position des Anhangs:

  • Die aufsteigende Position des Anhangs wird bei 13% der Menschen festgestellt. Dies ist eine Situation, in der das Blinddarm einen Prozess hinter dem Peritoneum hat.
  • Der Anhang kann sich auch medial befinden, wenn sich das Organ in der Nähe der weißen Linie des Abdomens befindet. Tritt bei etwa 20% der Menschen auf.
  • Laterale Position - Der Anhang befindet sich in der Nähe der lateralen Bauchdecke.

Der Blinddarm kann sich unter der Leber befinden, manchmal befindet sich das Blinddarm zusammen mit dem Blinddarm im linken Iliakalbereich. Da sich der Anhang nicht nur an einem für ihn typischen Ort befinden kann, können auch bei akuten Entzündungen Zeichen auftreten, die für eine Blinddarmentzündung nicht charakteristisch sind. Oft verursacht die Krankheit Symptome der Pathologie des Organs, an das sich der Anhang anschließt.

Die Hauptfunktionen des Prozesses des Blinddarms

Was ist ein Anhang für Wissenschaftler haben seit Dutzenden von Jahren herausgefunden. Im letzten Jahrhundert wurden in Amerika, Deutschland, Appendektomien bei einigen Babys ohne Indikation durchgeführt. Es wurde angenommen, dass auf diese Weise eine akute Entwicklung von Entzündungen verhindert und daher Komplikationen dieser Krankheit ausgeschlossen werden. Die Beobachtung der operierten Kinder über mehrere Jahre hinweg ermöglichte es jedoch, festzustellen, dass sie im Vergleich zu Gleichaltrigen in ihrer geistigen und körperlichen Entwicklung zurückgeblieben waren. Ein solcher Verstoß wurde festgestellt, weil die Funktionen des Anhangs die Beteiligung an der Verdauung von Lebensmitteln, insbesondere von Muttermilch, umfassten. Das Fehlen eines Organs störte die Verdauung, beeinträchtigte die Stoffwechselprozesse und führte zu pathologischen Veränderungen im gesamten Körper, einschließlich des Gehirns.

Studien, die in den letzten Jahrzehnten durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass der Anhang für jede Person ein wichtiges Organ ist, das seine spezifische Arbeit ausführt. Im Körper gibt es Ansammlungen von Lymphgewebe, und daher sind die Hauptfunktionen des Anhangs mit dem Schutz des menschlichen Körpers vor fremden Bakterien verbunden. Es ist nachgewiesen, dass ein Teil der nützlichen Mikroflora des gesamten Darms in der Kavität des Wurmfortsatzes konzentriert ist. Verliert ein Mensch durch Darminfektionen nützliche Bakterien, versorgt das Blinddarm mit dem Anhang die Mikroflora und verhindert so die Entstehung von Dysbakterien. Bei einer Person nach einer Blinddarmentfernung ist die Wahrscheinlichkeit von Störungen im Zusammenhang mit der Verdauung von Nahrungsmitteln höher.

Die Frage, warum ein Anhang benötigt wird, wird von vielen Wissenschaftlern gestellt, die sich mit der Frage befassen, welche Rolle der Anhang für den Menschen spielt. Möglicherweise werden in naher Zukunft bestimmte intestinale Eigenschaften bestimmt, an denen auch der Anhang beteiligt sein wird.

Pathologische Veränderungen im Anhang

Pathologische Veränderungen im Anhang umfassen Tumoren dieses Organs und seine Entzündung. Die Entzündungsreaktion führt zur Entwicklung einer Blinddarmentzündung, diese Krankheit tritt häufig bei verschiedenen Bevölkerungsgruppen auf und zeigt charakteristische Symptome. Im Anhang auf akute Entzündung hinweisen:

  • Schmerz Zunächst ist es im Oberbauch lokalisiert. Dann senkt es sich allmählich in die rechte Iliakalregion. Dieses Schmerzmerkmal tritt bei einer typischen Lokalisation des Körpers auf, es gibt jedoch auch eine andere Art von Schmerz, die bei der Untersuchung eines Patienten immer berücksichtigt wird.
  • Die zunehmenden Vergiftungssymptome. Die entzündliche Reaktion von der anfänglichen katarrhalischen Form in Abwesenheit einer Behandlung geht in destruktive Formen über, in denen eine Intoxikation des Organismus auftritt. Übelkeit, Fieber, einmaliges Erbrechen - all dies sind Anzeichen einer toxischen Vergiftung bei eitrigem Schmelzen des Anhangs.
  • Dyspeptische Störungen - Verstopfung, weniger Durchfall.

Bei Säuglingen und älteren Menschen unterscheidet sich die Blinddarmentzündung in den meisten Fällen in ihren Erscheinungsformen von der Erkrankung bei erwachsenen, leistungsfähigen Menschen. Die Art der Schmerzen kann sich ändern oder dyspeptische Störungen treten in den Vordergrund. Für eine genaue Diagnose wird der Patient untersucht, abdominale Palpation, spezielle Tests und instrumentelle Untersuchungsmethoden. Nur die Gesamtheit einer Reihe von Untersuchungen diagnostiziert.

Akute Blinddarmentzündung kann nur chirurgisch behandelt werden. Während der Operation wird das entzündete Organ abgeschnitten, das Blinddarm ist nicht betroffen. Die Operation wird als Appendektomie bezeichnet und kann auf herkömmliche Weise oder mit Hilfe der laparoskopischen Endoskopie durchgeführt werden. Eine chronische Blinddarmentzündung tritt in Perioden mit Exazerbationen auf und wird mit einer antibakteriellen Therapie behandelt. Aber im Falle einer chronischen Entzündung des Organs stellt sich früher oder später die Frage nach einem chirurgischen Eingriff.

Manchmal tritt die Klinik für akute Blinddarmentzündung bei bösartigen Neubildungen auf, und am häufigsten wird der Krebs im Stadium 3-4 festgestellt, da der Tumor im Anfangsstadium nicht die entsprechenden Symptome aufweist.

Erkrankungen des Anhangs werden von einem Chirurgen mit Unterstützung anderer Fachärzte behandelt. Nach einer Blinddarmentfernung wird dem Patienten eine spezielle Diät und Bewegungseinschränkung empfohlen. Bei Symptomen, die einer Entzündung des Blinddarms ähneln, lohnt es sich nicht, einen Arzt aufzusuchen, da sich bereits am zweiten oder dritten Tag der Erkrankung schwerwiegende Komplikationen der Krankheitsprognose entwickeln können.

http://appendicit.net/obshhee/rol-appendiksa.html

Publikationen Von Pankreatitis