Wie diagnostizieren Ärzte eine Blinddarmentzündung in einem Krankenhaus?

Akute Entzündung des Blinddarms oder Blinddarmentzündung ist eine gefährliche Krankheit, die eine Operation erfordert. Zuvor ist jedoch eine Diagnose erforderlich. Wir werden verstehen, wie im Krankenhaus eine Blinddarmentzündung festgestellt wird, welche Tests durchgeführt werden, wie abdominal palpiert wird und welche genauen Methoden zur instrumentellen Diagnose angewendet werden.

Standard-Anamnese

Die richtige Anamnese spielt eine wichtige Rolle bei der Diagnose einer Blinddarmentzündung. Charakteristische Beschwerden, Symptome und individuelle Merkmale tragen wesentlich zur korrekten Diagnose bei.

Die Standardanamnese wird in mehreren Stadien erhoben, in denen bestimmte Merkmale, charakteristische Symptome oder Krankheiten festgestellt werden, die eine Entzündung des Anhangs hervorrufen.

  1. Stadium 1. Beschwerden des Patienten. Der Arzt hört dem Patienten zu, interessiert sich für seine Gefühle. Er fragt, wann der Schmerz im Bauch gekommen ist, ihre Bewegung und Intensität. Ermittelt die begleitenden Symptome einer Verschlechterung der Gesundheit (Übelkeit, Erbrechen oder Schwäche).
  2. Stadium 2. Symptomatisch. Die Identifizierung von Symptomen, insbesondere pathognomonischer (krankheitsspezifischer), spielt eine wichtige Rolle bei der Diagnose. Die charakteristischen Symptome einer Blinddarmentzündung werden durch viele Anzeichen überprüft. Zur Feststellung der Diagnose genügt es, 3-4 Symptome zu überprüfen.
  3. Stadium 3. Anamnese des Patientenlebens. Der Arzt interessiert sich für den Lebensstil des Patienten (gibt es schlechte Gewohnheiten, gibt es einen gesunden Lebensstil), Komorbiditäten, die Entzündungen hervorrufen können (Helminthen, häufige Verstopfung, gestörte Blutgerinnung, anhaltende Dysbiose, nichtinfektiöse Erkrankungen des Urogenitalsystems).

Patientenbeschwerden

Bei Blinddarmentzündung klagt der Patient über Bauchschmerzen. Ein charakteristisches Symptom ist die Bewegung von Schmerzen von der Nabelgegend in die rechte Iliakalgegend. Diese Schmerzwanderung ist mit einem Merkmal der Darminnervation verbunden.

Der Patient klagt über Übelkeit, Schwäche, Durchfall oder Verstopfung. Einige haben erhöhte Schmerzen beim Gehen, Niesen oder Husten festgestellt (Cheremsky-Kushnirenko-Symptom oder Husten-Symptom). Bei erwachsenen Patienten sind Beschwerden in der Regel verständlich und lassen eine logische Schlussfolgerung zu. Bei Patienten mit besonderen Merkmalen (Säuglinge und Kleinkinder, alte Menschen mit Demenz, Menschen mit atypischem Blinddarm, Schwangere) spiegeln Beschwerden jedoch nicht das gesamte Bild wider oder zeigen es nicht in vollem Umfang an. Ärzte behandeln solche Patienten mit besonderer Wachsamkeit und Aufmerksamkeit, um die Entwicklung von Komplikationen nicht zu verpassen.

Palpation und Percussion

Untersuchungen von Palpation (Palpation) und Percussion (Klopfen) zeigen das volle Ausmaß der Erkrankung. Mit Hilfe von Palpation und Perkussion identifiziert der Arzt Symptome, anhand derer eine Blinddarmentzündung festgestellt werden kann:

  1. Symptom Obraztsova. Wenn Sie das rechte Bein in einer gestreckten Form anheben, nehmen die Schmerzen zu.
  2. Symptom Sitkovsky. Der Patient wird gebeten, auf der linken Seite zu liegen. In diesem Fall nimmt der Schmerz auf der rechten Seite zu.
  3. Symptom Rovzinga. Das Drücken der Palpation des unteren Darms verursacht Schmerzen.
  4. Symptom Razdolsky. Wenn Sie mit dem Handballen gegen die Bauchdecke klopfen, nimmt der Schmerz zu.
  5. Symptom Auferstehung oder "ein Symptom eines Hemdes." Wenn die Oberkleidung des Patienten von oben nach unten gespannt wird, werden sie mit den Fingern in Richtung des rechten Iliakalbereichs gehalten. Bei Verdacht auf eine Blinddarmentzündung nehmen die Schmerzen zu.

Es gibt auch ein Symptom von Shchyotkin-Blumberg. Beim Drücken auf die rechte Iliakalregion lässt der Schmerz nach und mit einem scharfen Zurückziehen des Arms nach wenigen Sekunden - deutlich erhöht. Dieses Symptom tritt auf, wenn die Wände des Peritoneums am Entzündungsprozess beteiligt sind. Symptom Shchyotkina-Blumberg zeigt den Beginn einer Peritonitis (Entzündung des Peritoneums) an.

Bluttests auf Blinddarmentzündung

Blutuntersuchungen können verschiedene Pathologien aufdecken. Daher ist bei einer Entzündung des Blinddarms ein vollständiges Blutbild möglich. Die Definition der Entzündung erfolgt an solchen Indikatoren:

  • Leukozytenzahl. Ein Anstieg des Leukozytenspiegels im Blut weist auf eine Entzündung hin.
  • ESR. Ein Anstieg der Erythrozytensedimentationsrate deutet auf eine Entzündung hin.

Das vollständige Blutbild ist eine zusätzliche diagnostische Methode. Es wird in jeder Klinik durchgeführt und ermöglicht es Ihnen, den Entzündungsprozess im Körper zu identifizieren.

Wie kann man mithilfe der Urinanalyse eine Blinddarmentzündung feststellen?

Durch eine Urinanalyse mit Blinddarmentzündung können Sie Entzündungen im Körper erkennen. Mit der Beckenposition des Anhangs können sich die Art des Urins und die Zusammensetzung des Urins ändern. In diesem Fall steigt der Gehalt an weißen Blutkörperchen, roten Blutkörperchen, Eiweiß und Bakterien im Urin an.

Die Bestimmung von Urinindikatoren hilft bei differenzialdiagnostischen Studien. Experten beseitigen mit ihrer Hilfe Urolithiasis und andere Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Instrumentelle diagnostische Methoden

Die Diagnose einer akuten Blinddarmentzündung ist ohne instrumentelle Methoden nicht möglich. Blinddarmentzündung wird durch die folgenden Studien festgestellt:

  • Ultraschall (Ultraschall);
  • CT (Computertomographie);
  • MRT (Magnetresonanztomographie);
  • Laparoskopie.

Ultraschall ist die einfachste und kostengünstigste Diagnosemethode. Mit ihm können Sie in den meisten Fällen die Krankheit feststellen. Nachteil: Die Definition einer Blinddarmentzündung im Anfangsstadium ist nicht möglich. Der Trieb ist nur bei starker Entzündung und Vergrößerung sichtbar.

Mit dem CT-Scan können Sie alle Organe der Bauchhöhle schichtweise abbilden und den Entzündungsprozess frühzeitig erkennen. Manchmal kann ein Test mit einem Kontrastmittel durchgeführt werden, um die Prozesse genauer zu bestimmen. Nachteil: Es gibt nicht in allen öffentlichen Kliniken, und die private Diagnose kostet viel Geld. Bei lebenswichtigen Indikationen erfolgt die Diagnostik jedoch im Rahmen des GwG. Es ist anzumerken, dass der Patient während der CT mehr Strahlung ausgesetzt ist als während der Thorax-Radiographie. Tomographie wird oft nicht empfohlen.

Die Laparoskopie wird nur in einem Krankenhaus durchgeführt. Mit ihrer Hilfe wird die Krankheit am genauesten diagnostiziert. Mit Hilfe eines speziellen Instrumentes des Trokars in der Bauchhöhle 2 oder 3 Punktionen vornehmen. Der Chirurg untersucht den Anhang mit einem speziellen Gerät (Videokaperoskop) durch die Nabelpunktion, bestimmt die Wahrscheinlichkeit seines Bruchs und die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung benachbarter Organe. Nach der Laparoskopie kann eine Appendektomie durchgeführt werden (Entfernung des Anhangs). Nachteil: Ist ein chirurgischer Eingriff (Anästhesie erforderlich), können nicht alle durchgeführt werden.

MRT (Magnetresonanztomographie) ist die sicherste Methode unter den genauesten. Magnetische Wellen ermöglichen es, ein Schichtbild der betroffenen Gewebe zu erhalten. Die Tomographie wird Patienten mit gesundheitlichen Problemen und schwangeren Frauen gezeigt, wenn keine weitere Studie durchgeführt werden kann. Nachteil: dauert länger (manchmal mehrere Stunden).

Für den Fall, dass eine Differenzialdiagnose erforderlich ist, werden radiologische Verfahren zur Diagnose einer akuten Blinddarmentzündung durchgeführt. Mit Hilfe von Röntgenstrahlen lassen sich pathologische Vorgänge in den Organen aufdecken. Für ein genaues Ergebnis wird ein Test mit einem Kontrastmittel verwendet. Nachteil: Strahlung beeinträchtigt die Gesundheit des Körpers.

Es gibt viele Methoden zur Bestimmung der Blinddarmentzündung. Natürlich müssen nicht alle gleichzeitig verwendet werden. Ein erfahrener Arzt kann für mehrere von ihnen eine Diagnose stellen. Darüber hinaus wird der Großteil der Patienten mit Verdacht auf eine Entzündung des Anhangs vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

http://gastromedic.ru/appendicitis/kak-vrachi-diagnostiruyut-appenditsit-v-bolnitse.html

Wie kann man zu Hause die Blinddarmentzündung feststellen?

Oft werden die ersten Anzeichen einer Entzündung der Blinddarmentzündung mit einer Vielzahl von Anfällen in etwa derselben Region verwechselt: Lebensmittelvergiftung, Nierenkolik, Verdauungsstörungen usw. Der Arzt kann den Anhang zwar bei rechtzeitiger Behandlung sehr schnell und genau entfernen, dies setzt jedoch eine Bestätigung der Diagnose voraus. Um rechtzeitig alle Anzeichen einer beginnenden Entzündung des Anhangs zu erkennen und rechtzeitig zur notwendigen Untersuchung in eine medizinische Einrichtung zu gehen, müssen bestimmte Merkmale des Anhangs bekannt sein.

Es ist sehr wichtig, die mit einer Blinddarmentzündung verbundenen Schmerzen nicht mit denselben monatlichen, Vergiftungs-, Kolik- oder anderen Krankheiten zu verwechseln, die ähnliche Symptome aufweisen.

Hauptsymptome

Zuallererst kann das Nachdenken über Blinddarmentzündung durch Bauchschmerzen verursacht werden. Wenn es sich um eine Blinddarmentzündung handelt, sind die Schmerzen meistens auf der rechten Seite oder in der Nähe des Nabels lokalisiert. Der Schmerz kann sich schließlich von der Mitte des Abdomens nach rechts bewegen und absteigen, aber nicht die Grenze der Beckenknochen erreichen. Denken Sie daran, dass bei schwangeren Frauen die Lage der Blinddarmentzündung abhängig von der Dauer der Schwangerschaft geändert werden kann, sodass die Schmerzen möglicherweise etwas höher sind.

Versuchen Sie, sich flach auf eine harte Oberfläche zu legen und im Schmerzbereich ein wenig auf den Bauch zu drücken. Wenn Sie trotz einer leichten Berührung einen starken Schmerz auf der rechten Seite verspüren, rufen Sie sofort einen Krankenwagen.

Wenn Sie auf den Bauch drücken, sollten Sie normalerweise das Gefühl haben, dass er weich ist. Drücken Sie mit den Fingern leicht durch den Stoff und tauchen Sie ihn ein. Eines der Symptome einer Blinddarmentzündung ist ein harter Magen, zum Teil sogar ein harter. Achten Sie darüber hinaus auf Schwellungen. Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe.

Versuchen Sie aufzustehen und aufrecht zu gehen. Bei den ersten Anzeichen einer Entzündung der Blinddarmentzündung ist es unmöglich, dies zu tun, ohne starke Schmerzen zu verspüren. Und wenn Sie versuchen, sich mit den Beinen an der Brust zusammenzurollen, können die Schmerzen viel geringer sein.

Hauptmerkmale

Sie sollten auch auf die anderen Anzeichen einer Blinddarmentzündung achten, es ist keineswegs notwendig, dass sie alles gleichzeitig manifestieren. Nur einige von ihnen sind ausreichend, um sicher zu sein, dass die Zeit gekommen ist, um Hilfe von Ärzten zu bitten:

Sie sollten einen Arztbesuch nicht verschieben, wenn Sie eine sehr hohe Temperatur haben (38 ° - 39 °). Für den Fall, dass es viel höher ist - rufen Sie einen Krankenwagen;

Schüttelfrost und übermäßiges Schwitzen deuten auf eine Entzündung des Körpers hin.

Verstopfung, insbesondere wenn Erbrechen hinzukommt, macht Sie deutlich auf eine Entzündung des Blinddarms aufmerksam;

Durchfall, besonders wenn Blutpartikel darin sind, sagt dasselbe;

Rückenschmerzen, ähnlich einer Nierenkolik;

Falscher Drang zum Stuhlgang.

Was genau lohnt sich nicht, wenn es um die mögliche Entzündung des Anhangs geht:

Wenn Sie neben Bauchschmerzen eine hohe Temperatur haben, sollten Sie nicht warten, es ist besser, einen Arzt oder einen Krankenwagen zu rufen.

Nehmen Sie auf keinen Fall Schmerz- oder Abführmittel ein, da dies die Situation nur verschlimmert, wenn die Diagnose von Fachleuten gestellt wird.

Nehmen Sie keine Medikamente für Magen oder Darm ein, sie können nur eine starke chemische Reaktion hervorrufen, die einen Blinddarmbruch auslöst.

Versuchen Sie, vor der medizinischen Versorgung die Nahrungsaufnahme zu verweigern. Möglicherweise müssen Sie operiert werden. Dies sollte auch erfolgen, um eine Reizung der Darmschleimhaut zu vermeiden, die den Schmerz stark verstärken kann.

Wann soll ich einen Krankenwagen rufen?

Wenn Sie mehrere Anzeichen einer Blinddarmentzündung beobachten, insbesondere wenn sie von Erbrechen und starken Schmerzen begleitet werden, rufen Sie sofort einen Krankenwagen!

Nachdem die Ärzte zu Ihnen gekommen sind, ist es sehr wichtig, alle Ihre Symptome und Anzeichen genau zu beschreiben. Missachten Sie keine Verletzungen, die in den letzten 2-3 Tagen aufgetreten sind (unabhängig davon, ob es sich um Erbrechen oder Durchfall handelt). Achten Sie darauf, den Arzt über die ersten Schmerzen zu informieren, die nicht beachtet werden konnten.

Bedenken Sie, dass der Arzt Sie vollständig untersuchen muss, einschließlich Abtasten des Abdomens, um eine Peritonitis von der Liste der möglichen Diagnosen auszuschließen, damit die Diagnose korrekt ist. Falls erforderlich, kann der Arzt eine rektale Untersuchung durchführen, um eine Blinddarmentzündung zu bestätigen oder abzulehnen. Bei einer Bauchfellentzündung sind die Bauchmuskeln sehr angespannt.

Wenn eine implizite oder verschwommene Diagnose häufig vorgeschrieben wird, zusätzliche Untersuchungen: Urinanalyse und Blut, Ultraschall der Beckenorgane, die Sonde (ein Werkzeug in Form eines dünnen Stabs, das für diagnostische oder therapeutische Verfahren in verschiedenen Hohlräumen und Kanälen des menschlichen Körpers ausgelegt ist) und so weiter.

Einige gute Ratschläge

Die gefährlichste Komplikation der Blinddarmentzündung ist ihr Bruch. Während der Gewebeschichtung befindet sich der gesamte Inhalt in der Bauchhöhle, die steril ist, und die Infektion tritt dort auf. Dies kann zur Entstehung einer Bauchfellentzündung führen.

Es ist zu beachten, dass bei Kindern die ersten Anzeichen einer Blinddarmentzündung aufgrund der Unreife einiger Körpersysteme unterschiedlich auftreten können. Außerdem können nicht alle Kinder klar und deutlich erklären, wo, wie und was sie Schmerzen haben. Am häufigsten leidet das Kind unter Schmerzen, wenn man bedenkt, dass es nur den Darm verletzt, während es sich weigert zu essen und stark schlafen möchte. Wenn das Baby also sein Lieblingsgericht aufgibt, sollten Sie vorsichtig sein und den Grund herausfinden, der es stört. Nicht alle Menschen haben die oben beschriebenen Symptome und Anzeichen.

Klassische Symptome treten bei Personen, die in die folgenden Kategorien fallen, nicht auf:

schwangere Frauen im 3. Trimester;

fettleibige Menschen;

Organtransplantationspatienten;

Krankheiten mit ähnlichen Symptomen

Es ist nicht immer möglich, eine Blinddarmentzündung bei der ersten Untersuchung ohne zusätzliche Analysen und Untersuchungen zu erkennen. Dies geschieht nur, weil die primären Symptome des Anhangs den Anzeichen anderer Krankheiten sehr ähnlich sind, die schmerzhaft in den gleichen Bereich "gelangen".

Hier ist eine kleine Liste solcher Krankheiten:

Morbus Crohn (auch als terminale Ileitis bezeichnet);

Geschwür und Perforation;

Entzündung des Dünndarms;

Ruptur, manchmal Dehnung, vordere Bauchmuskulatur und mehr.

Weit davon entfernt, immer eine genaue Diagnose zu stellen, hilft Ultraschall der Beckenorgane und der Bauchhöhle. Dies liegt an der Tatsache, dass Sie auf dem Ultraschallgerät etwas sehen können oder es einfach nicht sehen können, weil die Ausrüstung oder die Fähigkeiten eines Spezialisten nicht perfekt sind. Nur die Laparoskopie kann bei der Diagnose ein 100% iges Ergebnis liefern.

Ursachen der Entzündung des Anhangs

Trotz der rasanten Entwicklung der Medizin in all ihren Bereichen ist es bis zum Ende der Erforschung aller Entzündungsursachen des Anhangs noch nicht gelungen. Blinddarmentzündung wird als entzündliche Erkrankung bezeichnet, die oft unbemerkt bleibt und sich plötzlich manifestiert. Es ist unmöglich, seine Manifestation vorherzusagen.

Im Blinddarmanhang kommt es zu Entzündungen durch verschiedene Mikroorganismen (Anaerobier, Staphylokokken, E. coli, Streptokokken usw.).

Oft ist die Folge einer Entzündung des Blinddarms eine übermäßige Überlastung der Eiweißnahrung: häufiges Überessen und Fettleibigkeit aufgrund des Essens. Moderne Menschen verbringen viel Zeit damit, bei der Arbeit zu sitzen und dann zu Hause in der Nähe eines Computers. Ein solcher sitzender Lebensstil kann auch eine Entzündung der Blinddarmentzündung hervorrufen.

Wie vermeide ich Blinddarmentzündung?

Um das Risiko einer Entzündung der Blinddarmentzündung zu minimieren, ist es sehr wichtig, die richtige Ernährung beizubehalten. Versuchen Sie gleichzeitig, in Ihrer Ernährung nur leicht verdauliche Proteine ​​zu verwenden. Sie sind hauptsächlich in einer Vielzahl von Milchprodukten enthalten.

Auch täglich frisches Obst und Gemüse essen müssen. Die nützlichsten werden in ihrem Garten angebaut oder von den Sommerbewohnern gekauft. Versuchen Sie nicht zu viel zu essen, achten Sie immer auf die verbrauchten Kalorien.

Führen Sie regelmäßig Fastentage durch und überwachen Sie die Gesundheit des Verdauungstrakts, lassen Sie das Auftreten von Verstopfung nicht zu.

Eine Blinddarmentzündung kann zum Tod führen. Versuchen Sie daher nicht, sie selbst zu heilen, sondern lassen Sie sich von Ihrem Arzt untersuchen oder rufen Sie einen Krankenwagen.

Denken Sie daran, dass eine Abnahme der Schmerzen oder im Gegenteil eine übermäßige Zunahme der Schmerzen auf schwerwiegende Komplikationen hinweisen kann.

Es ist sehr wichtig, die ersten Anzeichen und Symptome einer Blinddarmentzündung zu kennen, um rechtzeitig Hilfe von Spezialisten zu erhalten.

Bei dem geringsten Verdacht auf Blinddarmentzündung, insbesondere bei Kleinkindern, sofort einen Krankenwagen rufen, ist es besser noch einmal darauf zu achten, dass dies keine Entzündung des Anhangs ist.

Einige interessante Fälle aus der medizinischen Praxis

1 Fall aus der medizinischen Praxis

Ein junger 28-jähriger Junge mit Schmerzen auf der rechten Seite kam zum Arzttermin. Auf die Frage, wie lange die Schmerzen noch anhielten, antwortete man, dass es ungefähr 8 Stunden her sei. Bock begann völlig unerwartet, ohne ersichtlichen Grund, weh zu tun, während seine Temperatur leicht auf 37,8 ° anstieg.

Während der Untersuchung stellte der Arzt fest, dass sich der Schmerz von der linken Seite im Bereich knapp unterhalb des Nabels ausbreitet. Auf den ersten Blick sprachen die Symptome von Peritonitis.

Bei dem Patienten wurde eine akute Blinddarmentzündung diagnostiziert. Der junge Mann wurde sofort zur Laparotomie in die chirurgische Abteilung im Operationssaal gebracht.
Während der Operation scheint sich der Prozess des Blinddarms trotz des Vorhandenseins eines serösen Ergusses im Peritoneum nicht zu verändern. Es wurde beschlossen, den Dünn- und Dickdarm genauer zu untersuchen. Infolgedessen wurde an ihrer Verbindungsstelle ein entzündetes Divertikel (embryonaler Gallengang) gefunden. Es wurde weil entfernt er war es, der die Symptome verursachte, die einer Blinddarmentzündung ähnelten. Am häufigsten tritt die Entzündung des Divertikulums ohne Symptome auf, und nur bei 5% der Menschen wird dies während einer Laparoskopie oder einer anderen Operation festgestellt.

2 Fall aus der medizinischen Praxis

Ein 65-jähriger Mann mit Verdacht auf akute Blinddarmentzündung wurde mit einem Krankenwagen in die Notaufnahme des Krankenhauses gebracht. Wurden die notwendigen Tests gemacht und zusätzliche Umfragen durchgeführt. Es wurde beschlossen zu operieren, da es nicht möglich war, die Schmerzen auf andere Weise zu beseitigen. Der Patient stimmte der Operation zu.

Während der Operation entdeckte der Chirurg einen entzündeten Anhang, der eine dichte Konsistenz aufweist. Seine Länge betrug 3,5-4 cm, Fibrinplaque und deutliche Anzeichen einer Entzündung waren vorhanden. Der Anhang wurde entfernt. Nach der Operation begannen die Wunden ein wenig zu eitern, trotzdem wurde der Patient nach Hause entlassen.

Nach 21 Tagen ging nach Prüfung des Anhangs eine Stellungnahme ein. Ergebnis: Blinddarmentzündung Krebs. Die notwendigen Daten wurden an die Klinik am Beobachtungsort des Patienten übertragen. Er wurde zur Konsultation eines Onkologen an die Rezeption gerufen. Der Mann beschloss, die weitere Behandlung abzulehnen. Nach 6 Monaten ist er gestorben.

3 Fall aus der medizinischen Praxis

Eine 82-jährige Frau wurde mit einem Krankenwagen mit Beschwerden über Schmerzen im Unterleib ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse, der Krankheitsgeschichte und der Befragung des Patienten wurde der Schluss gezogen, dass eine dringende Operation zur Entfernung einer akuten Blinddarmentzündung erforderlich ist.

Der Patient wurde für die Operation vorbereitet und in den Operationssaal der chirurgischen Abteilung gebracht. Infolge der Laparoskopie stellte der Chirurg keine Anomalien des Anhangs fest. Bei der Untersuchung der Verbindung von Dünn- und Dickdarm wurde jedoch ein kleines Loch gefunden, durch das der Darminhalt in die Bauchhöhle gelangte. Die Ursache für ein solches Loch war ein Fremdkörper (Fischgräte), der sicher entfernt wurde. Darmperforation vernäht. Notwendige postoperative Behandlung und Beobachtung wurden durchgeführt. Der Patient wurde in zufriedenstellendem Zustand nach Hause entlassen.

Dies sind nur einige reale Fälle aus der Praxis von Chirurgen. Die beschriebenen Fälle bestätigen nur die Aussage, dass Sie nicht auf einen Fall hoffen sollten und warten, bis alles von selbst vergeht. Es ist besser, sofort einen Krankenwagen zu rufen und ruhig zu sein, während Sie qualifizierten Ärzten zur Seite stehen.

Die Anzeichen einer Blinddarmentzündung sprechen nicht immer von einer Entzündung des Blinddarms, häufig mit ähnlichen Symptomen, wobei für den Patienten völlig unerwartete Pathologien festgestellt werden, von denen seine Gesundheit abhängt.

Artikel Autor: Volkov Dmitry Sergeevich | Ph.D. Chirurg, Phlebologe

Ausbildung: Moskauer Staatliche Universität für Medizin und Zahnmedizin (1996). Im Jahr 2003 erhielt er ein Diplom von einem pädagogischen und wissenschaftlichen medizinischen Zentrum für die Verwaltung der Angelegenheiten des Präsidenten der Russischen Föderation.

http://www.ayzdorov.ru/lechenie_appendicit_opredelit_doma.php

Wie können Sie verstehen, dass Sie eine Blinddarmentzündung haben?

✓ Artikel von einem Arzt überprüft

Eine rechtzeitige Diagnose hilft, eine akute Blinddarmentzündung zu erkennen und schwerwiegende lebensbedrohliche Folgen zu vermeiden. Um rechtzeitig einen Krankenwagen rufen zu können, muss der Patient die eindeutigen Symptome einer akuten Blinddarmentzündung kennen. Oft wird eine Lebensmittelvergiftung auch mit Symptomen einer Blinddarmentzündung verwechselt.

Wie können Sie verstehen, dass Sie eine Blinddarmentzündung haben?

Symptome und Hauptsymptome

Um die primären Symptome unabhängig zu bestimmen, sollten Sie auf solche Momente achten:

  1. Lokalisation von Schmerzen. Erstens sind Bauchschmerzen in der Regel nicht eindeutig lokalisiert (in der Regel in den Nabel- oder Oberbauchregionen). Aber innerhalb weniger Stunden verlagert sich der Schmerz in den rechten unteren Quadranten des Abdomens, wenn das parietale Peritoneum in den Entzündungsprozess involviert ist. Der Patient verspürt vermehrte Schmerzen beim Tiefatmen, Husten oder Lachen.
  2. Unfähigkeit, den Rücken zu strecken. Wenn ein Patient das Gefühl hat, dass er zu schmerzhaft ist, um seinen Rücken genau zu halten, weil sein Magen stark schmerzt, und es dringend erforderlich ist, die Position des Embryos einzunehmen (auf die Seite legen und seine Beine gegen den Magen drücken), kann eine Verschlimmerung der Blinddarmentzündung diagnostiziert werden.

Symptome einer Blinddarmentzündung bei Erwachsenen

Lokalisation von Schmerzen bei Blinddarmentzündung

Es ist wichtig! Wenn mehrere der oben genannten Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen und selbst keine Medikamente einnehmen. Wenn für eine Verschlechterung des Anhangs keine rechtzeitige Behandlung vorgesehen ist, kann eine Infektion der Bauchhöhle auftreten, die das Leben des Patienten bedroht.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Bestimmung der Blinddarmentzündung zu Hause:

  1. Der Patient wird geschmeidig und beginnt zu gehen, wobei er seine Beine sehr hoch an den Knien anhebt. Wenn mit jedem folgenden Schritt das Schmerzsyndrom zunimmt, ist höchstwahrscheinlich eine Verschlimmerung der Blinddarmentzündung aufgetreten.
  2. Die zweite Manipulation sorgt für eine gleichmäßige Position auf dem Rücken. Dem Patienten wird empfohlen, sich so weit wie möglich zu entspannen. Somit ist es möglich, den Bauch gut zu untersuchen. Wenn es sich um eine Blinddarmentzündung handelt, schwillt der Bauch an und die Bauchmuskeln sind sehr angespannt. Beim Abtasten nehmen die Schmerzen zu.
  3. Im dritten Schritt wird festgestellt, ob der Patient ein Shchetkin-Blumberg-Symptom hat. Der Patient bleibt flach auf dem Rücken liegen. Die Person, die die Inspektion durchführt, sollte mit einer Handfläche in der Nähe des Nabelbereichs (etwas tiefer) drücken und dann den Arm scharf abreißen. Die Symptome einer Blinddarmentzündung sind Schnittschmerzen, die sich bis zum Nabel erstrecken.

Es ist anzumerken, dass sich eine chronische Appendizitis nicht von den Symptomen des akuten Verlaufs einer Appendizitis (undeutliche Anzeichen) unterscheidet. Daher ist für eine genaue Bestätigung der Diagnose eine obligatorische Instrumentendiagnose in einer speziellen medizinischen Abteilung erforderlich.

Symptome einer Blinddarmentzündung bei kleinen Kindern und schwangeren Frauen

Die Lokalisation des Schmerzsyndroms bei einer schwangeren Frau ist geringfügig unterschiedlich, da sich der Anhang abhängig von der Position des Fötus höher als die typische Position verschiebt. Bei kleinen Kindern (bis zu zwei Jahren) werden jedoch Schmerzen im Unterbauch beobachtet, zusätzlich gibt es Blähungen und starke Würgereflexe. Charakteristischerweise weigert sich das Baby zu essen, es wird schläfrig sein.

Beachten Sie! Bei einem Blinddarmentzündungsbruch steigt die Körpertemperatur auf 40 ° C. Sehr häufig gefährdet eine Blinddarmentzündung während der Schwangerschaft das Leben des Fötus.

Symptom Obraztsova mit Blinddarmentzündung

Maßnahmen zur Verschlimmerung der Blinddarmentzündung

Konnte die Diagnose zu Hause bestätigt werden, muss sofort die Rettungsmannschaft gerufen werden. Bei einer Verschlimmerung der Blinddarmentzündung kann nicht gehofft werden, dass mit Hilfe des Selbst die Krankheit beseitigt werden kann. Andernfalls kann ein tödlicher Ausgang mit einem entzündeten Anhang und Untätigkeit beobachtet werden. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Patient eine granuläre Blinddarmentzündung haben kann, die durch eine faulige Entzündung gekennzeichnet ist. Daher gibt es Maßnahmen, die im Falle einer entzündeten Blinddarmentzündung strengstens verboten sind.

Gerade die Diagnose einer Blinddarmentzündung erfolgt aufgrund der Lokalisation des Schmerzsyndroms. Dies ist besonders deutlich beim Abtasten. Daher wird es für den Arzt äußerst schwierig sein, die Diagnose zu bestätigen, ohne die Schmerzen zu bestimmen. In diesem Fall reichen nur Reklamationen nicht aus. Eine Störung des Krankheitsbildes unter Einwirkung von Analgetika kann tödlich sein

Unter dem Einfluss von Wärme kommt es zu einer Zunahme des Entzündungsprozesses, was den Zustand des Patienten nur kompliziert.

Wenn eines der Symptome einer Blinddarmentzündung ein Problem mit dem Stuhl ist, können Abführmittel nur das klinische Bild verschlechtern (was zum Reißen des Anhangs führen kann).

Diese Medikamente verstärken den Schmerz nur bei einem entzündeten Blinddarm.

Vorsicht! Die Nichtbeachtung dieser Regeln kann zu Komplikationen bis hin zum Tod führen.

Wie erfolgt die medizinische Diagnose?

Nach einer eingehenden Untersuchung und einem Gespräch mit dem Patienten wird er für weitere Untersuchungen vergiftet. Diese diagnostischen Maßnahmen sind notwendig, da es sehr wichtig ist, den genauen Ort der Blinddarmentzündung und ihre Differenzierung zu bestimmen, um die korrekten operativen Maßnahmen durchführen zu können.

  1. Die Untersuchung von Blut und Urin. Diese Tests sind erforderlich, um Nierenerkrankungen auszuschließen, können jedoch die Diagnose einer entzündeten Blinddarmentzündung nicht bestätigen.
  2. Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle. Diese Untersuchungsmethode ist eine der zuverlässigsten und bestätigt die Position des Anhangs genau.
  3. Computertomographie. Diese Studie wird zusätzlich vergeben, wenn es nicht möglich war, mit Ultraschall ein genaues Krankheitsbild zu erstellen.

Hilfe! Computertomographie kann vorgeschrieben werden, wenn der Patient übergewichtig ist und es unmöglich ist, die Bauchhöhle mit Ultraschall zu untersuchen.

Informieren Sie einen kompetenten Fachmann über die ersten Anzeichen einer Blinddarmentzündung, damit die Krankheit rechtzeitig festgestellt werden kann.

Video - Wie man die ersten Anzeichen einer Blinddarmentzündung erkennt

Durch das rechtzeitige Erkennen einer entzündlichen Blinddarmentzündung können Folgen wie Peritonitis, Sepsis, Eiterung in der Bauchhöhle, innere Blutungen und Adhäsionen vermieden werden.

http://med-explorer.ru/gastroenterologiya/simptomatika/kak-ponyat-chto-u-tebya-appendicit.html

Wie erkennt man eine Blinddarmentzündung?

Ein schmerzhafter Magen manifestiert sich aus verschiedenen Gründen. Darmverstimmung und Völlegefühl können Schmerzen im Bauchbereich verursachen. Die Ursache der Beschwerden kann jedoch ein schwerwiegenderer Grund sein - Blinddarmentzündung. Um von anderen Krankheiten zu unterscheiden, lohnt es sich, auf die entsprechenden Anzeichen zu achten.

Blinddarmentzündung ist eine Erkrankung des Blinddarmprozesses, die als Blinddarm bezeichnet wird. Entzündungsprozesse, die im Körper stattfinden, führen zu dessen Schwellung, einer Vergrößerung. Ohne die notwendige Behandlung geht die Krankheit von einem einfachen Stadium in eine akute Form mit nachfolgenden Komplikationen über.

Oft kann man die Entzündung des Anhangs mit einer Verletzung des Verdauungsprozesses verwechseln. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Symptome auf die Entwicklung einer Blinddarmentzündung hinweisen, um vor dem Ausbruch der Bauchfellentzündung Zeit zu haben, einen Krankenwagen zu rufen.

Symptome

Oft wird der Schmerz im Bauchraum mit der Verdauungsstörung verwechselt, aber es gibt verschiedene Anzeichen, die es erlauben, die angebliche Entzündung zu erkennen:

  • Schmerzen im Bauch. Erst zu Beginn des Entzündungsprozesses ist ein unangenehmes Gefühl neben dem Nabel zu spüren, mit einer allmählichen Bewegung nach rechts in die untere Ecke, wo sich der Prozess befindet. Ein Anfall und Schmerz entstehen plötzlich, es ist unmöglich, tief durchzuatmen. Das Schmerzsyndrom nimmt um ein Vielfaches zu, wenn eine Person zu husten oder zu lachen beginnt.
  • Körperhaltung Wenn sich der Anhang entzündet, nimmt der menschliche Körper unwillkürlich eine bestimmte Position ein, in der der Schmerz nicht so stark ist. Ein Mann geht in gebeugtem Zustand. In Rückenlage liegen sowohl der Erwachsene als auch das Kind mit ausgestreckten Beinen auf der Seite.
  • Erbrechen entwickelt Erbrechen. Im Inneren auftretende Entzündungsprozesse wirken sich auf den Darm aus und rufen Übelkeit und regelmäßiges Erbrechen hervor, was keine Linderung bringt. In seltenen Fällen stören Brechreiz 1-2 mal, die Mehrheit der Patienten klagt über unaufhörliche Beschwerden. Schulkinder und Jugendliche leiden häufig unter Blinddarmentzündung, da in dieser Zeit häufiger Erbrechen auftritt. Ängste bei Erwachsenen sind viel geringer. Wenn die Entwicklung der Krankheit bei einer älteren Person auftritt, werden diese Symptome nicht beobachtet.
  • Körpertemperatur Wenn der Körper versucht, mit Entzündungen fertig zu werden, steigt die Gesamttemperatur. Das Thermometer zeigt in der Regel 37,5 - 38 Grad an. Im Körper eines Kindes kann die Temperatur die Marke von 40 erreichen. Die Zunahme des Thermometers zeigt eine Zunahme des Entzündungsprozesses und des Fortschreitens der Krankheit an.
  • Verletzung des Stuhlgangs. Das Auftreten eines Symptoms einer Darmverstimmung ist selten. Nur wenn der Ort des Anhangs selbst atypischer Natur ist, tritt möglicherweise das Fehlen eines Stuhls oder Durchfall auf. Es ist erwähnenswert, den Zustand der Person nach Stuhlgang Flüssigkeit. Wenn nach dem Prozess eine vorübergehende Linderung eintritt, liegt eine Vergiftung vor, wenn keine Linderung eintritt, handelt es sich um eine Blinddarmentzündung.
  • Empfindung von trockenem Mund und Blüte. Das Auftreten dieser Symptome zeigt deutlich die Entwicklung von Entzündungsprozessen im Blinddarmanhang.

In seltenen Fällen können Schmerzen beim Wasserlassen auftreten. Dies liegt an der Position des Anhangs neben der Blase und dem Druck darauf (manchmal wird angenommen, dass die Niere schmerzt). Schmerzen können in der Lendenwirbelsäule oder in der Leiste auftreten. Es hängt alles von der spezifischen Position des Anhangs im menschlichen Körper ab. Manchmal ist es schwierig, die Krankheit zu diagnostizieren, was bei Kindern zu Schnupfen und Erkältungshusten führt.

Bestimmungsanweisung bei einem Erwachsenen

Das Verfahren sollte zwei Personen einbeziehen, es ist schwierig, die Krankheit auf eigene Faust zu bestimmen. Es ist möglich, die Blinddarmentzündung zu Hause mit den folgenden Methoden zu bestimmen:

  1. Nehmen Sie eine horizontale Position ein. Es ist zulässig, auf einem Bett oder auf dem Boden zu liegen, solange die Oberfläche eben ist. Hände runter entlang des Körpers. Beine leicht auseinander, versuchen sie zu beugen. Beim Beugen der Beine drückt eine andere Person auf die untere rechte Ecke des Bauches und entfernt dramatisch seine Hände. Zum Zeitpunkt des Wegnehmens sollte der Schmerz aufflammen - die Hilfe eines Arztes ist erforderlich, dies ist eine Blinddarmentzündung. Vielleicht liegt das Schmerzsyndrom im Genitalbereich, links oder in der Nähe des Nabels.
  2. Auf dem Boden liegend, Arme am Körper ausgestreckt, Beine gestreckt. Sie müssen Ihr rechtes Bein auf das Niveau von 50 Grad anheben. Der Helfer sollte mit der Kante der Handfläche auf die Ferse des ausgestreckten Beins schlagen. Das gleiche Verfahren wird mit dem linken Fuß wiederholt. Die Manifestation von Schmerzen auf der rechten Seite - es gibt Blinddarmentzündung.
  3. Die unabhängige Diagnose einer Blinddarmentzündung ist beim Husten möglich. Der Schmerz verstärkt sich und reagiert auf der rechten Seite.
  4. Das Gehen wird als ein wichtiges Symptom eines anhaltenden Entzündungsprozesses angesehen. Jeder Schritt beginnt mit Schmerzen und Unbehagen zu reagieren, lokalisiert auf der rechten Seite.
  5. Bei der Selbstperitonealpalpation ist es möglich, verspannte Muskeln und einen festen Prozess abzutasten, der auf die Entwicklung der Krankheit hinweist. Bei einem gesunden Menschen sind beim Abtasten die Muskeln entspannt, der Bauch ist weich und schmerzfrei.

Ärzte empfehlen einen kleinen Test für Blinddarmentzündung zu Hause:

  1. Der Patient liegt auf der rechten Seite. Es ist notwendig, Bewegungen genau auszuführen, um keine mechanischen Beschädigungen hervorzurufen.
  2. Dann nimmt die Person die Haltung des Embryos ein: Die gebeugten Beine ziehen sich allmählich zum Brustkorb hinauf.
  1. Lernen Sie die Empfindungen des Patienten. Wenn der Schmerz nachlässt, bedeutet dies eine Blinddarmentzündung.
  2. In dieser Position hat der Patient drei Minuten Verspätung.
  3. Nachdem Sie brauchen, drehte sich ein Mann auf der linken Seite und streckte die Beine.
  4. Lerne Gefühle in dieser Position. Ein starker Anstieg des unangenehmen Zustands lässt die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Anhang erkennen.

Der Unterschied in den Symptomen des Kindes und während der Schwangerschaft

Bei einer Entzündung des Blinddarms bei einer schwangeren Frau ist das Schmerzsyndrom etwas zur Seite verschoben. Während der Phase des fetalen Wachstums wurde der Standort aller inneren Organe geändert. Die Beschwerden während der Schwangerschaft sind höher.

Ein Kind kann nicht immer sagen, dass sein Magen weh tut, es kann nicht immer zeigen, wo der Schmerz ist und die Art des Schmerzes richtig beschreiben. Erwachsene müssen die Schwere der Symptome selbstständig überprüfen und herausfinden. Wenn das Kind ständig in der Hocke ist, wird häufig ohne ersichtlichen Grund geweint - dies deutet auf eine Entzündung der Gliedmaßen hin. Manchmal auch stark aufgebläht und regelmäßig erbrochen. Ein weiteres Zeichen für die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Kinderkörper ist die Verweigerung der Nahrungsaufnahme, ein träger Zustand.

Das Erkennen von Entzündungen hat oberste Priorität, es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, was bei einer selbstdiagnostizierten bestätigten Blinddarmentzündung nicht kategorisch getan werden kann:

  1. Warten Sie nicht auf die Entwicklung von Komplikationen mit dem Auftreten von Temperatur, begleitet von Schmerzen im Bauchraum. Sofort einen Arzt aufsuchen.
  2. Es ist strengstens verboten, Schmerzmittel oder Abführmittel einzunehmen. Ihre Aufnahme schmiert die Manifestation von Symptomen und erlaubt es nicht, eine Diagnose richtig zu stellen, und bietet daher rechtzeitig fachmännische Hilfe.
  3. Es lohnt sich auch, die Einnahme von Magen- oder Darmmedikamenten abzulehnen. Die in ihnen enthaltenen chemischen Verbindungen können mit dem Inhalt des entzündeten Prozesses reagieren, was zu dessen Bruch und zur Entwicklung einer Peritonitis führt, die häufig tödlich ist.
  4. Es ist unerwünscht, vor dem Eintreffen der Rettungsmannschaft zu essen und zu trinken. Die einzige Behandlung für Blinddarmentzündung ist eine Operation, d.h. entfernt den entzündeten Prozess. Der Magen und der Darm sollten frei von Speiseresten sein. Die Verdauung der Nahrung geht mit einer Reizung der Darmwände einher, die zu verstärkten Schmerzen führt.

Die Notwendigkeit der Ersten Hilfe

Eine Person hat schweres Erbrechen, Bauchschmerzen - dies ist ein Signal, ein Ambulanzteam zur sofortigen Krankenhauseinweisung zu rufen. Der Patient sollte dem Arzt detailliert seine eigenen Gefühle beschreiben, die sich manifestierenden Symptome. Versuchen Sie, Ihren Status so detailliert wie möglich anzugeben. Der beschriebene Zeitraum beträgt 2 bis 3 Tage und beginnt mit dem Auftreten der ersten Anzeichen.

Handlungen des Arztes: Inspizieren, Fühlen des Ortes von Schmerzen, Tests und instrumenteller Untersuchung.

Krankenhausdiagnose

Nach der Entbindung benötigen die Ärzte eine Urin- und Blutuntersuchung. In der Regel werden Krankenhausuntersuchungen durchgeführt, um andere potenzielle Krankheiten auszuschließen, die ähnliche Symptome auslösen.

Überprüfen Sie mit Ultraschall den Zustand der Bauchregion. Die Durchführung von Ultraschallanalysen ermöglicht es, den Verlauf von Entzündungsprozessen im menschlichen Körper genau zu bestimmen. Verwenden Sie die Umfrage und bestimmen Sie den Standort des Körpers.

Wenn die vorherige Untersuchung keine Möglichkeit zur Diagnose der Krankheit bot, besteht keine Möglichkeit, eine klinische Diagnose zu stellen und zusätzliche Untersuchungen mit dem CT-Gerät durchzuführen. Schwierigkeiten treten auf, wenn der Patient übergewichtig ist. Das Vorhandensein einer großen Menge Fett macht es unmöglich, auf dem Ultraschall ein genaues Bild von dem zu sehen, was im Magen geschieht.

http://gastrotract.ru/appenditsit/kak-opredelit-appenditsit.html

Wie kann man zu Hause eine Blinddarmentzündung feststellen?

Eine Blinddarmentzündung ist eine Entzündung des aus dem Dickdarm kommenden Blinddarms. Die Krankheit entsteht durch Infektion, mechanische Blockierung des Lumens, Verletzung der lokalen Durchblutung. Aus diesen Gründen kommt es zu einem Krampf, der den Blinddarm mit anschließender Entzündung einklemmt. Unbeaufsichtigt kann die Krankheit durch Brandwunden, Blutvergiftung und Bauchfellentzündung erschwert werden. Der Körper ist beweglich fixiert. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die Position relativ zum Rektum. Aufgrund dieser Besonderheit ist es sehr schwierig, eine Blinddarmentzündung ohne Rücksprache mit einem Arzt zu bestimmen und von anderen Krankheiten zu unterscheiden.

Symptome

Plötzliche Bauchbeschwerden sind oft mit der Verwendung von minderwertigen, schweren Lebensmitteln verbunden. Ein Angriff, der auf eine Entzündung des Organs hinweist, weist charakteristische Manifestationen auf, die alarmieren sollten.

Die Blinddarmentzündung kann anhand der folgenden Zeichen festgestellt werden:

  1. Starker Schmerz ohne klare "Grenzen". Es wird "über den ganzen Magen" gegossen oder beginnt an den oberen Abschnitten des Peritoneums. Bald lässt das Unbehagen im Nabel nach. Nach einigen Stunden an der klassischen (absteigenden) Stelle des Prozesses konzentrieren sich die Schnittempfindungen auf der rechten Seite. Das Unbehagen wird durch Bewegungen, Husten, Bücken und andere Tätigkeiten, die die Presse belasten, verstärkt. Aufgrund der starken Schmerzen ist es schwierig, tief durchzuatmen.
  2. Der Magen ist von Gas geschwollen. Die Arbeit des Darms ist aufgrund eines entzündeten Blinddarms schwierig. Gase verweilen, gehen mit Mühe ab. Auf dieser Grundlage unterscheidet sich die Blinddarmentzündung von anderen Pathologien.
  3. Die Annahme der Körperhaltung, die Beschwerden zu schwächen. Erleichterung kommt, wenn eine Person ruht und die Knie an die Brust gedrückt werden. Rechts liegen tut weh. Auf dieser Basis kann verstanden werden, dass sich eine Blinddarmentzündung entwickelt. Wenn sich eine Person nach links dreht, lässt der Schmerz nach.
  4. Übelkeit und Erbrechen. Bei Entzündungen tritt eine Vergiftung durch pathogene Bakterien auf. Bei Erwachsenen gehen Bauchkrämpfe mit leichter Übelkeit einher. Kinder werden während eines Anfalls häufig durch wiederholtes Erbrechen gestört.
  5. Temperaturerhöhung. Das Symptom ist nicht charakteristisch, weist aber immer auf einen Entzündungsprozess im Körper hin. Nach dem Beginn der Kolik auf der rechten Seite steigt die Temperatur bei Erwachsenen auf 37,5 bis 38 Grad. Wenn eine katarrhalische (oberflächliche) Entzündung komplizierte (destruktive) Formen annimmt, werden die Schmerzen gelöst. Dies ist ein alarmierendes Zeichen, das den Tod des Nervenapparates mit anschließender Zerstörung des Organs feststellt. Die Temperatur nach einem vorübergehenden Rückgang der Schmerzen kann auf 40 ° C ansteigen.
  6. Darmerkrankungen. Bei Erwachsenen mit einer atypischen Lage des Anhangs kommt es häufig zu falschen Drängen "zur Toilette". Entzündung stört den Darm. Der Körper kann die Nahrung nicht normal verdauen, so dass Verstopfung oder Durchfall auftreten. Sie können aus Beobachtungen der Art des Schmerzes lernen, dass Durchfall mit Blinddarmentzündung verbunden ist. Wenn eine Person nach einem Stuhlgang keine Erleichterung verspürt, entwickelt sich im Darm ein entzündlicher Prozess.
  7. Trockener Mund. Dieses Symptom tritt 2-3 Stunden nach dem Einsetzen der Schmerzen auf. Am zweiten Tag ist die Zunge mit weißer Blüte bedeckt.

Die ersten Anzeichen, anhand derer eine Blinddarmentzündung festgestellt wird, sind plötzliche diffuse Schmerzen und ein angespannter Bauch.

Symptome

Die Manifestationen der Krankheit unterscheiden sich je nach Alter und Geschlecht des Patienten.

Der Körper des Babys reagiert empfindlich auf Reizstoffe. Die Temperatur der Blinddarmentzündung bei Kindern im Vorschulalter kann auf 40 ° C ansteigen. Eine Entzündung bei einem Kind ist häufig von Erkältungssymptomen begleitet: Schnupfen, Husten und Golya im Hals. Vor dem Hintergrund einer Blinddarmentzündung mit hoher Temperatur wird die Immunität geschwächt, andere Infektionen treten leicht auf.

Bauchschmerzen bei Kindern gehen oft mit einem starken Temperaturanstieg, Übelkeit und wiederholtem Erbrechen einher. Solche Symptome treten unmittelbar nach dem Auftreten von Bauchbeschwerden auf. Wenn der Anhang in das kleine Becken fällt, klagt das Baby über Schwierigkeiten beim Wasserlassen.

Kinder im schulpflichtigen Alter verbergen manchmal Symptome, die auf eine Blinddarmentzündung hinweisen, weil Sie haben Angst vor einer Operation.

Frauen

Der wachsende Uterus "verschiebt" den Anhang. Während der Schwangerschaft, näher an der Geburt, bewegt sich das Organ über den üblichen Ort, was die typischen Symptome verändert. Um eine akute Blinddarmentzündung zu erkennen, müssen Sie die ersten Anzeichen berücksichtigen. Der Anfall bei Schwangeren beginnt mit Schmerzen unter der rechten Rippe in der Nähe des Nabels. Dann bewegen sich die scharfen Risse in die rechte Iliakalregion. Zusätzlich zu den Schmerzen bemerkt eine Frau einen Mangel an Appetit, blasse Haut, Schwäche. Die Temperatur steigt leicht an, das Schwitzen steigt, der Puls beschleunigt sich.

Bei Frauen (im Gegensatz zur männlichen Anatomie) steht das Urogenitalsystem in direktem Kontakt mit den Verdauungsorganen. Nicht rechtzeitig erkannte Entzündungen in der Gebärmutter und ihren Anhängen provozieren die Eierstöcke häufig eine Entzündung des Anhangs.

Frauen können Blinddarmentzündung mit gynäkologischen Erkrankungen, Menstruationsbeschwerden verwechseln. Die Zeichen ähneln einer Zystenverdrehung, einem Bruch der Eierstöcke. Der Unterschied besteht darin, dass gynäkologische Erkrankungen bei Frauen ohne Erbrechen und schmerzhafte Übelkeit verlaufen. Nur auf dieser Grundlage kann eine Blinddarmentzündung identifiziert werden, um sie von Erkrankungen des Urogenitalsystems zu unterscheiden.

Männer

Jungen sind häufiger krank als Mädchen. Im Erwachsenenalter, wenn der Anhang weniger mobil ist, ändert sich das Bild vollständig. Bei Männern ist das Krankheitsrisiko aufgrund der Unterscheidung zwischen Fortpflanzungssystem und Magen-Darm-Trakt signifikant verringert. Symptome einer Blinddarmentzündung sind in den meisten Fällen typisch: Ein Anfall beginnt mit diffusen Schmerzen. Nach ein paar Stunden spürt der Mann einen Schnitt in seiner rechten Seite. Bei einer abnormalen Position des Gliedmaßen strahlt der Schmerz in den Rücken, den unteren Rücken und die Schambein aus.

Ältere Menschen

Nach dem 60. Lebensjahr ist es schwieriger, eine Blinddarmentzündung zu erkennen als bei Kindern im jungen und mittleren Alter. Dies ist auf die Absenkung der Schmerzempfindlichkeitsschwelle sowie auf anatomische Veränderungen zurückzuführen. Ein charakteristisches Merkmal, mit dem Sie die Blinddarmentzündung genau bestimmen können, sind mäßige Schmerzen mit Schwellung und Rötung der Haut im Unterbauch.

Die Verzögerung des Lehrstuhls spielt in der häuslichen Diagnostik keine besondere Rolle, da Ältere Menschen haben oft dieses Phänomen.

Wie man den Angriff selbständig erkennt

Je schneller eine Blinddarmentzündung erkannt wird, desto einfacher ist die Operation. Wenn Sie eine Krankheit vermuten, müssen Sie einen Krankenwagen rufen. Mit Hilfe spezieller Tests, die von Ärzten durchgeführt werden, ist es möglich, eine Blinddarmentzündung zu Hause festzustellen. Das Abtasten erfolgt sanft und ohne starken Druck.

Um die Blinddarmentzündung zu überprüfen, benötigen Sie:

  1. Legen Sie das Kind, den Erwachsenen auf den Rücken. Die Oberfläche für den Test wird flach gewählt.
  2. Fühlen Sie nach der unteren rechten Kante. Schlagen Sie mit den Fingerspitzen vorsichtig auf den Bereich direkt unter dem Knochen.
  3. Rate Palpation. Wenn eine Person beim Drücken Schmerzen verspürte, wird dies den Verdacht bestätigen.

Sie können nach Blinddarmentzündung suchen, indem Sie die Art des Schmerzes beobachten. Bei einer Blinddarmentzündung werden Kinder und Erwachsene entlastet, indem sie die Position des Embryos auf der rechten Seite einnehmen. Um zu verstehen, dass Schmerzen mit einer Blinddarmentzündung verbunden sind, ist es möglich, dass sich eine Person bei einem Positionswechsel über Schmerzen beschwert. Zwangshaltung hilft bei der Identifizierung der Entzündungsquelle und unterscheidet sie von Nierenkoliken und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Um unabhängig zu bestimmen, ob mit einer Blinddarmentzündung Beschwerden verbunden sind, drücken Sie an der Stelle, an der es am meisten schmerzt. Beweisen Sie diesen Bereich mit dem Mittel- und Zeigefinger. Wenn Sie drücken, lässt das Unbehagen nach. Nach dem Test nimmt der Schmerz dramatisch zu.

Es ist möglich, Entzündungen des Blinddarms zu Hause anhand der klinischen Symptome einer Reizung der Bauchdecke zu erkennen:

  1. Ausgangsposition - auf dem Rücken liegend. Hebe dein rechtes Bein an. Eine Blinddarmentzündung wird bestätigt, wenn in dieser Position ein starker Schmerz auftritt.
  2. Gehen Sie durch den Raum. Die Blinddarmentzündung äußert sich in zunehmenden Schmerzen bei jedem Schritt.
  3. Drücken Sie die Fingerspitzen auf den Bauch. Wenn Schmerzen mit einer Blinddarmentzündung verbunden sind, ist die Bauchdecke sehr angespannt.

Wenn die Eigendiagnose und die Überwachung den Verdacht nicht bestätigten, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Der Spezialist hilft bei der Ermittlung der Schmerzursache und verschreibt die entsprechende Behandlung.

Es ist schwierig, eine Blinddarmentzündung zu Hause ohne die Hilfe von Ärzten zu identifizieren, da sich die Krankheit in Symptomen manifestiert, die für viele Pathologien charakteristisch sind. Starke Schmerzen und andere Anzeichen deuten auf schwerwiegende Unregelmäßigkeiten hin, die auch einen dringenden Krankenhausaufenthalt erfordern.

Ähnliche Krankheiten

Die Entzündung des Anhangs ähnelt den Symptomen:

  • akute Vergiftung;
  • Kolitis;
  • Entzündung der Anhänge bei Frauen;
  • Eileiterschwangerschaft;
  • Zystenruptur;
  • Kolitis;
  • Dehnung der Vordermuskulatur des Peritoneums;
  • Pyelonephritis;
  • Nierenkolik;
  • Entzündung der Lymphknoten in den Bauchfalten;
  • rechtsseitige Lungenentzündung.

Um eine Blinddarmentzündung zu bestätigen oder auszuschließen, führen Sie bei diesen Erkrankungen eine Differenzialdiagnose durch. Dafür wird das Opfer ins Krankenhaus gebracht.

Was Sie während des Angriffs nicht tun sollten

Wenn die Beobachtung direkt oder indirekt eine Blinddarmentzündung bestätigt, muss die Person einige Einschränkungen beachten.

Wenn Sie einen akuten Angriff vermuten, können Sie nicht:

  1. Nehmen Sie Medikamente ein. Die Einnahme von Abführmitteln kann zu Komplikationen bei der Blinddarmentzündung führen. Schmerzmittel helfen, die Schmerzen vorübergehend zu lindern, verzerren jedoch das klinische Bild. Der Arzt wird schwer zu diagnostizieren sein. Vorbereitungen zur Behandlung des Magen-Darm-Traktes können eine starke Reaktion des entzündeten Organs verursachen. Dies führt bei akuter Blinddarmentzündung zu einer Organperforation.
  2. Verwenden Sie eine Wärmflasche oder eine kalte Kompresse, um Schmerzen zu lindern. Wärme trägt zur raschen Entwicklung von Entzündungen bei. Eine kalte Kompresse schmerzt, wenn Schmerzen mit anderen Krankheiten verbunden sind.
  3. Nimm Essen. Der Darm arbeitet im Notfallmodus. Jegliche Nahrung während einer Blinddarmentzündung reizt den Magen-Darm-Trakt und ist schlecht verdaulich. Vor der Operation kann auch nicht verhindert werden, dass unverdautes Futter in den Nasopharynx gelangt.

Diagnose

Eine visuelle Untersuchung, klinische Tests und Palpation reichen nicht aus, um die Ursache der Schmerzen zu bestimmen. Die Diagnose einer Blinddarmentzündung umfasst:

  • Ultraschall des Abdomens;
  • Urin, Blutuntersuchung;
  • Computertomographie;
  • Röntgen
  • Laparoskopie.

Instrumentelle Methoden werden basierend auf den Symptomen und dem Alter des Patienten ausgewählt.

Die erste Studie, die bei Verdacht auf akute Blinddarmentzündung im Krankenhaus durchgeführt wird, ist die Ultraschalldiagnose. Das Verfahren ermöglicht die Bestimmung der freien Flüssigkeit in der Bauchhöhle, das Fehlen von Peristaltik, Blockierung des Lumens durch Kot.

Bei Kindern ist das Bild auf dem Monitor aufgrund von Bewegungen während des Studiums verzerrt. Die Ultraschalldiagnose wird durch überschüssiges Körperfett, schützende Fixierung des Organs und Darmgase erschwert. Liegen keine derartigen Schwierigkeiten vor, bietet die Studie umfassende Informationen zum Stand des Anhangs.

Röntgenstrahlen werden verwendet, um eine chronische Blinddarmentzündung zu bestimmen. Aufgrund des geringen Informationsgehalts wird diese Methode frühzeitig nur selten angewendet. Mithilfe der Röntgenaufnahme können Sie indirekt das Symptom der "Watchdog-Schleife" bestätigen - eine Verletzung der Leitfähigkeit einer der Darmschleifen.

Eine Blutuntersuchung, Urin wird unmittelbar nach dem Krankenhausaufenthalt durchgeführt. Entsprechend seiner Ergebnisse kann der Arzt den Entzündungsprozess bestätigen oder beseitigen. Ein starker Leukozytenüberschuss deutet auf eine komplizierte Form der Blinddarmentzündung hin.

Labortests für Erwachsene und Kinder reichen nicht aus, um die Diagnose zu stellen. Zusätzlich Ultraschall oder andere instrumentelle Untersuchung.

Die Laparoskopie ist die informativste Methode zur Bestimmung von Entzündungen. Für diagnostische Zwecke wird es in zweifelhaften Fällen durchgeführt, wenn andere Studien kein detailliertes Bild ergeben.

Wenn der Chirurg nach einer Punktion eine katarrhalische (einfache) Entzündung feststellt und der Patient keine Gegenanzeigen für eine Operation hat, wird der Anhang unter Verwendung einer therapeutischen Laparoskopie (nicht-invasive Methode) entfernt. Die Diagnose geht sofort in einen Notfalleingriff über. Die Exzision erfolgt nach mehreren Einstichen in die Bauchdecke. Bei Frauen wird manchmal eine transvaginale Laparoskopie durchgeführt - ein Blinddarm wird durch einen Schnitt in der Vagina entfernt.

Die Laparoskopie ist eine schonende chirurgische Methode. Der Vorteil des Verfahrens ist die Abwesenheit von kosmetischen Defekten, schnelle Genesung.

Wenn sich herausstellt, dass die Blinddarmentzündung kompliziert ist, wird die Operation unter Verwendung einer umfangreichen Gewebeausschneidung durchgeführt. Die Entfernung des Anhangs (Appendektomie) erfolgt durch einen 6-8 cm langen Einschnitt.

Heilung der Krankheit funktioniert nicht zu Hause, um die Komplikationen zu umgehen. Eine Entzündung des Organs ist lebensbedrohlich. Aufgrund des hohen Komplikationsrisikos wird die Blinddarmentzündung in fast allen Fällen entfernt. Eine medikamentöse Therapie wird selten und nur in Situationen durchgeführt, in denen schwerwiegende Kontraindikationen für eine Operation bestehen.

http://gastrot.ru/kishechnik/kak-opredelit-appenditsit

Wie kann man die Blinddarmentzündung selbstständig feststellen und die Gefahr nicht übersehen?

Der Anhang oder der Anhang ist eine mehrdeutige Komponente des Verdauungssystems. Einige Wissenschaftler nennen es Atavismus - ein Zeichen, das im Verlauf der Evolution seine Funktion verloren hat. Andere argumentieren, dass das Organ eine wichtige, aber nicht vollständig offenbarte Rolle bei der Bildung der Immunität spielt. In jedem Fall droht der entzündliche Prozess in diesem Körper mit schwerwiegenden Komplikationen und manchmal, wenn Zeit verloren geht, und tödlich. Wie man zu Hause eine Blinddarmentzündung feststellt - das weiß nicht jeder. Dies ist jedoch eine der wichtigsten Fähigkeiten für die eigene Sicherheit.

Manche Menschen haben solche Angst vor einer Blinddarmentzündung, dass sie die Symptome bei jeder, selbst bei der unbedeutendsten, Unwohlsein im Bauchraum vermuten. Andere hingegen versuchen, Entzündungen zu ignorieren, bis ein kritischer Zustand einsetzt. Daher sollte die Fähigkeit, sich selbst oder einem geliebten Menschen zu helfen, den Grad der Gefahr zu bestimmen und Maßnahmen zu ergreifen, bei jedem liegen.

Merkmale und Ursachen der Entzündung des Anhangs

Die Körpergröße beträgt 7 bis 10 cm Länge und ca. 2 cm Durchmesser. Der Anhang befindet sich hinter dem Blinddarm, er ist durch ein kleines Septum von ihm getrennt, das den Prozess vor dem Eindringen von Abfallprodukten schützt. Eine Entzündung tritt normalerweise auf, wenn Kotsteine ​​stagnieren und Parasiten ausgesetzt sind. Manchmal ist der Anhang verdreht, wodurch auch das Septum beschädigt wird. Gelangen Bakterien, Schmutz, Fremdkörper und verarbeitete Produkte in den Prozess, wird die Schleimhaut geschädigt. Dann gibt es eine Entzündung.

Blinddarmentzündung Schmerzen

Die Schwierigkeit der Selbstdiagnose besteht darin, dass sich das Organ in verschiedenen Bereichen des Peritoneums befinden kann.

  • Am häufigsten ist der Prozess direkt unterhalb und rechts vom Nabel lokalisiert. An der gleichen Stelle entstehen während einer Entzündung Schmerzen.
  • Manchmal ist der Anhang höher, wo sich die Leber befindet, bzw. die damit verbundenen Beschwerden.
  • Schmerzen in einem zu niedrigen Organ können bei Frauen mit Ovarialentzündungen oder bei Männern mit Harnwegsbeschwerden verwechselt werden.
  • Wenn der Prozess auf die Wirbelsäule verlagert wird, "gibt" die Blinddarmentzündung im unteren Rücken, manchmal in der Leiste.

Entzündung des Blinddarms bei Säuglingen

Es ist besonders schwierig festzustellen, dass Kinder mit Blinddarmentzündung wund sind. Die Organe in der Bauchhöhle bilden sich noch, sie wachsen ständig und bewegen sich etwas. Daher ist es selbst für ein älteres Kind schwierig, ihre Gefühle zu erklären. Ein Erwachsener ist am besten im Falle einer offensichtlichen Erkrankung des Kindes, einen Arzt zu konsultieren.

Wie bei einem Kind eine Blinddarmentzündung festgestellt wird, entscheidet ein Spezialist in einem Krankenhaus. Kinder könnten jedoch Angst haben, im Krankenhaus zu bleiben und ihre Eltern zu täuschen. Sie sagen, alles sei in Ordnung, aber es gibt keine Schmerzen. In keinem Fall sollte man solchen Ermahnungen erliegen. Das Baby weiß nichts über den Krankheitsverlauf und versteht nicht, dass es sterben kann. In diesem Fall verschwindet der Wunsch, in der Nähe zu sein, vor der lebenswichtigen Notwendigkeit einer Behandlung.

Symptome einer Blinddarmentzündung

  • Das Hauptsymptom, das auf den entzündeten Prozess hinweist, ist Schmerz. Es kann allmählich zunehmen oder abrupt erscheinen. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um fast unerträgliche Stichempfindungen. Ein Mensch versucht, in einer Position zu liegen, die sein Leiden lindert. Besonders gefährlich, wenn der Schmerz verschwindet. Es versteht sich, dass die Blinddarmentzündung nicht von selbst vergeht und das Verschwinden dieses Symptoms auf das Einsetzen einer Nekrose und den Tod von Nervenenden hinweist.
  • Allgemeines Unwohlsein. Es ist schwierig für einen Menschen, seine üblichen Pflichten zu erfüllen, er möchte sich hinlegen, fühlt sich schwach.
  • Bei Blinddarmentzündung verschwindet der Appetit.
  • In einigen Fällen tritt Übelkeit auf, die keine Linderung bringt.
  • Die Temperatur steigt, Schüttelfrost tritt auf.
  • Die Anzahl der Herzschläge beträgt 90-100.
  • In der Sprache erscheint weißer Schorf.

Hauptdiagnose und Selbstdiagnose

Auch wenn Sie theoretisch wissen, wie Blinddarmentzündung schmerzt, ist es wichtig, Ihre Ängste zu ermitteln oder sich von ihnen zu trennen. Jeder Erwachsene kann herausfinden, ob sich der Anhang entzündet hat, und dann bestimmte Maßnahmen ergreifen.

Wie können Sie die Blinddarmentzündung selbst bestimmen?

  • Legen Sie den Kranken auf den Rücken, auf eine ebene Fläche.
  • Fühlen Sie nach der unteren Kante rechts. Mit den Fingerspitzen leicht unter den Knochen klopfen. Schmerzen deuten auf eine Krankheit hin. Sie können dieselbe Manipulation mit dem Bereich unter dem Rand auf der linken Seite durchführen. Wenn es keine Schmerzen gibt, werden nur Ängste bestätigt.
  • Bitten Sie die Person, Ihnen den Ort zu zeigen, an dem sich die akutesten Schmerzen befinden. Drücken Sie mit dem Mittel- und Zeigefinger in diesen Bereich. Der Schmerz sollte nachlassen und in dem Moment, in dem Sie Ihre Hand entfernen, wird er erheblich zunehmen.
  • Ein weiteres Anzeichen von Blinddarmentzündung - Unbehagen im Verlauf des Prozesses beim Versuch zu husten.
  • Wenn Sie einer Person empfehlen, die Position des Embryos auf der rechten Seite einzunehmen, nachdem sie ihre Beine gebeugt und zusammengerollt hat, hat sie eine vorübergehende Linderung. Wenn er sich umdreht und seine Beine streckt, wird er sich schlechter fühlen.

Wenn alle Anzeichen bestätigt sind, ist es das Wichtigste, dass Sie unverzüglich einen Krankenwagen rufen. Nur professionelle Ärzte im Krankenhaus können dem Patienten helfen.

Auch wenn nach Ihren Berechnungen die Blinddarmentzündung nicht bestätigt wird, ist es richtig, die Person an das Krankenhaus zu überweisen. Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Erkrankungen des Verdauungstrakts, der Fortpflanzungsorgane und der Harnwege, deren Symptome einer Entzündung des Anhangs ähneln. Bei Cholezystitis, Pankreatitis, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren können Erkrankungen der Gliedmaßen nur von Fachleuten behandelt werden.

Folgen und Komplikationen

Die schwerwiegendste Erkrankung infolge einer Blinddarmentzündung ist die Peritonitis. Dies ist ein Bruch der Hülle des Prozesses und der Auswurf seines Inhalts (Eiter und Kot) in die Bauchhöhle. In diesem Fall kann nur eine Notoperation eine Person retten.

  • die Ausbreitung von Schmerzen im gesamten Peritoneum;
  • eine starke Verschlechterung des menschlichen Zustands;
  • Erhöhen Sie die Frequenz der Herzschläge auf 120 pro Minute.
  • visuelle Veränderungen: erdige Blässe, Schärfung der Gesichtszüge, Zurückziehen der Augen;
  • Unruhe des Patienten.

Bei offensichtlichen Anzeichen einer Perforation des Blinddarms darf sich der Patient nicht unabhängig bewegen. Es ist notwendig, es auf eine ebene Fläche zu legen und einen Krankenwagen zu rufen.

Diagnose und Behandlung im Krankenhaus

Um Entscheidungen über die Behandlung einer Krankheit treffen zu können, muss der Arzt genau wissen, was den Patienten genau entzündet und verletzt. Selbst wenn eine manuelle Untersuchung auf eine Blinddarmentzündung hinweist, verschreibt der Arzt eine Reihe von Tests und medizinischen Verfahren, die die Diagnose klären.

  • Erstens ist es ein Urintest. Befindet sich der Anhang neben den Harnleitern, können diese entzündlich erfasst werden. Dies äußert sich in einer Zunahme der Anzahl roter Blutkörperchen.
  • Zweitens wird eine Blutuntersuchung durchgeführt. Jede Entzündung erhöht die Anzahl der Leukozyten.

Selbst Laboruntersuchungen liefern jedoch kein bestimmtes Ergebnis und ein klares Bild, sondern zeigen nur, dass der Körper nicht gesund ist.

Genauere Diagnosemethoden sind Ultraschall (Röntgen) und Röntgen. Nach ihren Ergebnissen können wir über die folgenden Veränderungen bei der Blinddarmentzündung sagen:

  • in der Höhle des Blinddarms angesammelte Flüssigkeit;
  • Schwellung der Wände, die an den Anhang angrenzen;
  • die Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts ist verändert;
  • doppelt so groß wie der Anhang, sind seine Wände viel dicker als in einem gesunden Zustand.

In einigen Fällen angewandte und chirurgische Diagnose - Laparoskopie. Sie identifiziert, welche Art von Blinddarmentzündung ein Patient hat. In einigen Fällen ist es Gangrän - Zelltod, in anderen Fällen - Phlegmon - das Risiko der Abgabe des Inhalts in die Bauchhöhle. Die einzige Möglichkeit, eine Krankheit zu behandeln, besteht darin, den Prozess chirurgisch zu entfernen.

Es ist zu beachten, dass sich die Entzündung des Blinddarms besonders bei Kindern sehr schnell entwickelt. Es kann mehrere Stunden dauern, vom Beginn der Krankheit bis zum Einsetzen einer kritischen Erkrankung. Die Zeit, die die Handlungen von Verwandten und Freunden und manchmal auch des Patienten selbst in Anspruch nehmen, ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Ausgang einer Blinddarmentzündung. Eine sensible Einstellung zur Verschlechterung des Zustands, eine manuelle Untersuchung und das Gefühl und vor allem ein Ruf nach medizinischer Notfallversorgung sind die einzig richtigen Möglichkeiten, um das Leben und die Gesundheit eines Menschen zu erhalten.

http://legkopolezno.ru/zozh/profilaktika-i-lechenie/kak-opredelit-appenditsit/

Publikationen Von Pankreatitis