Wie kann man zu Hause die Blinddarmentzündung feststellen?

Oft werden die ersten Anzeichen einer Entzündung der Blinddarmentzündung mit einer Vielzahl von Anfällen in etwa derselben Region verwechselt: Lebensmittelvergiftung, Nierenkolik, Verdauungsstörungen usw. Der Arzt kann den Anhang zwar bei rechtzeitiger Behandlung sehr schnell und genau entfernen, dies setzt jedoch eine Bestätigung der Diagnose voraus. Um rechtzeitig alle Anzeichen einer beginnenden Entzündung des Anhangs zu erkennen und rechtzeitig zur notwendigen Untersuchung in eine medizinische Einrichtung zu gehen, müssen bestimmte Merkmale des Anhangs bekannt sein.

Es ist sehr wichtig, die mit einer Blinddarmentzündung verbundenen Schmerzen nicht mit denselben monatlichen, Vergiftungs-, Kolik- oder anderen Krankheiten zu verwechseln, die ähnliche Symptome aufweisen.

Hauptsymptome

Zuallererst kann das Nachdenken über Blinddarmentzündung durch Bauchschmerzen verursacht werden. Wenn es sich um eine Blinddarmentzündung handelt, sind die Schmerzen meistens auf der rechten Seite oder in der Nähe des Nabels lokalisiert. Der Schmerz kann sich schließlich von der Mitte des Abdomens nach rechts bewegen und absteigen, aber nicht die Grenze der Beckenknochen erreichen. Denken Sie daran, dass bei schwangeren Frauen die Lage der Blinddarmentzündung abhängig von der Dauer der Schwangerschaft geändert werden kann, sodass die Schmerzen möglicherweise etwas höher sind.

Versuchen Sie, sich flach auf eine harte Oberfläche zu legen und im Schmerzbereich ein wenig auf den Bauch zu drücken. Wenn Sie trotz einer leichten Berührung einen starken Schmerz auf der rechten Seite verspüren, rufen Sie sofort einen Krankenwagen.

Wenn Sie auf den Bauch drücken, sollten Sie normalerweise das Gefühl haben, dass er weich ist. Drücken Sie mit den Fingern leicht durch den Stoff und tauchen Sie ihn ein. Eines der Symptome einer Blinddarmentzündung ist ein harter Magen, zum Teil sogar ein harter. Achten Sie darüber hinaus auf Schwellungen. Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe.

Versuchen Sie aufzustehen und aufrecht zu gehen. Bei den ersten Anzeichen einer Entzündung der Blinddarmentzündung ist es unmöglich, dies zu tun, ohne starke Schmerzen zu verspüren. Und wenn Sie versuchen, sich mit den Beinen an der Brust zusammenzurollen, können die Schmerzen viel geringer sein.

Hauptmerkmale

Sie sollten auch auf die anderen Anzeichen einer Blinddarmentzündung achten, es ist keineswegs notwendig, dass sie alles gleichzeitig manifestieren. Nur einige von ihnen sind ausreichend, um sicher zu sein, dass die Zeit gekommen ist, um Hilfe von Ärzten zu bitten:

Sie sollten einen Arztbesuch nicht verschieben, wenn Sie eine sehr hohe Temperatur haben (38 ° - 39 °). Für den Fall, dass es viel höher ist - rufen Sie einen Krankenwagen;

Schüttelfrost und übermäßiges Schwitzen deuten auf eine Entzündung des Körpers hin.

Verstopfung, insbesondere wenn Erbrechen hinzukommt, macht Sie deutlich auf eine Entzündung des Blinddarms aufmerksam;

Durchfall, besonders wenn Blutpartikel darin sind, sagt dasselbe;

Rückenschmerzen, ähnlich einer Nierenkolik;

Falscher Drang zum Stuhlgang.

Was genau lohnt sich nicht, wenn es um die mögliche Entzündung des Anhangs geht:

Wenn Sie neben Bauchschmerzen eine hohe Temperatur haben, sollten Sie nicht warten, es ist besser, einen Arzt oder einen Krankenwagen zu rufen.

Nehmen Sie auf keinen Fall Schmerz- oder Abführmittel ein, da dies die Situation nur verschlimmert, wenn die Diagnose von Fachleuten gestellt wird.

Nehmen Sie keine Medikamente für Magen oder Darm ein, sie können nur eine starke chemische Reaktion hervorrufen, die einen Blinddarmbruch auslöst.

Versuchen Sie, vor der medizinischen Versorgung die Nahrungsaufnahme zu verweigern. Möglicherweise müssen Sie operiert werden. Dies sollte auch erfolgen, um eine Reizung der Darmschleimhaut zu vermeiden, die den Schmerz stark verstärken kann.

Wann soll ich einen Krankenwagen rufen?

Wenn Sie mehrere Anzeichen einer Blinddarmentzündung beobachten, insbesondere wenn sie von Erbrechen und starken Schmerzen begleitet werden, rufen Sie sofort einen Krankenwagen!

Nachdem die Ärzte zu Ihnen gekommen sind, ist es sehr wichtig, alle Ihre Symptome und Anzeichen genau zu beschreiben. Missachten Sie keine Verletzungen, die in den letzten 2-3 Tagen aufgetreten sind (unabhängig davon, ob es sich um Erbrechen oder Durchfall handelt). Achten Sie darauf, den Arzt über die ersten Schmerzen zu informieren, die nicht beachtet werden konnten.

Bedenken Sie, dass der Arzt Sie vollständig untersuchen muss, einschließlich Abtasten des Abdomens, um eine Peritonitis von der Liste der möglichen Diagnosen auszuschließen, damit die Diagnose korrekt ist. Falls erforderlich, kann der Arzt eine rektale Untersuchung durchführen, um eine Blinddarmentzündung zu bestätigen oder abzulehnen. Bei einer Bauchfellentzündung sind die Bauchmuskeln sehr angespannt.

Wenn eine implizite oder verschwommene Diagnose häufig vorgeschrieben wird, zusätzliche Untersuchungen: Urinanalyse und Blut, Ultraschall der Beckenorgane, die Sonde (ein Werkzeug in Form eines dünnen Stabs, das für diagnostische oder therapeutische Verfahren in verschiedenen Hohlräumen und Kanälen des menschlichen Körpers ausgelegt ist) und so weiter.

Einige gute Ratschläge

Die gefährlichste Komplikation der Blinddarmentzündung ist ihr Bruch. Während der Gewebeschichtung befindet sich der gesamte Inhalt in der Bauchhöhle, die steril ist, und die Infektion tritt dort auf. Dies kann zur Entstehung einer Bauchfellentzündung führen.

Es ist zu beachten, dass bei Kindern die ersten Anzeichen einer Blinddarmentzündung aufgrund der Unreife einiger Körpersysteme unterschiedlich auftreten können. Außerdem können nicht alle Kinder klar und deutlich erklären, wo, wie und was sie Schmerzen haben. Am häufigsten leidet das Kind unter Schmerzen, wenn man bedenkt, dass es nur den Darm verletzt, während es sich weigert zu essen und stark schlafen möchte. Wenn das Baby also sein Lieblingsgericht aufgibt, sollten Sie vorsichtig sein und den Grund herausfinden, der es stört. Nicht alle Menschen haben die oben beschriebenen Symptome und Anzeichen.

Klassische Symptome treten bei Personen, die in die folgenden Kategorien fallen, nicht auf:

schwangere Frauen im 3. Trimester;

fettleibige Menschen;

Organtransplantationspatienten;

Krankheiten mit ähnlichen Symptomen

Es ist nicht immer möglich, eine Blinddarmentzündung bei der ersten Untersuchung ohne zusätzliche Analysen und Untersuchungen zu erkennen. Dies geschieht nur, weil die primären Symptome des Anhangs den Anzeichen anderer Krankheiten sehr ähnlich sind, die schmerzhaft in den gleichen Bereich "gelangen".

Hier ist eine kleine Liste solcher Krankheiten:

Morbus Crohn (auch als terminale Ileitis bezeichnet);

Geschwür und Perforation;

Entzündung des Dünndarms;

Ruptur, manchmal Dehnung, vordere Bauchmuskulatur und mehr.

Weit davon entfernt, immer eine genaue Diagnose zu stellen, hilft Ultraschall der Beckenorgane und der Bauchhöhle. Dies liegt an der Tatsache, dass Sie auf dem Ultraschallgerät etwas sehen können oder es einfach nicht sehen können, weil die Ausrüstung oder die Fähigkeiten eines Spezialisten nicht perfekt sind. Nur die Laparoskopie kann bei der Diagnose ein 100% iges Ergebnis liefern.

Ursachen der Entzündung des Anhangs

Trotz der rasanten Entwicklung der Medizin in all ihren Bereichen ist es bis zum Ende der Erforschung aller Entzündungsursachen des Anhangs noch nicht gelungen. Blinddarmentzündung wird als entzündliche Erkrankung bezeichnet, die oft unbemerkt bleibt und sich plötzlich manifestiert. Es ist unmöglich, seine Manifestation vorherzusagen.

Im Blinddarmanhang kommt es zu Entzündungen durch verschiedene Mikroorganismen (Anaerobier, Staphylokokken, E. coli, Streptokokken usw.).

Oft ist die Folge einer Entzündung des Blinddarms eine übermäßige Überlastung der Eiweißnahrung: häufiges Überessen und Fettleibigkeit aufgrund des Essens. Moderne Menschen verbringen viel Zeit damit, bei der Arbeit zu sitzen und dann zu Hause in der Nähe eines Computers. Ein solcher sitzender Lebensstil kann auch eine Entzündung der Blinddarmentzündung hervorrufen.

Wie vermeide ich Blinddarmentzündung?

Um das Risiko einer Entzündung der Blinddarmentzündung zu minimieren, ist es sehr wichtig, die richtige Ernährung beizubehalten. Versuchen Sie gleichzeitig, in Ihrer Ernährung nur leicht verdauliche Proteine ​​zu verwenden. Sie sind hauptsächlich in einer Vielzahl von Milchprodukten enthalten.

Auch täglich frisches Obst und Gemüse essen müssen. Die nützlichsten werden in ihrem Garten angebaut oder von den Sommerbewohnern gekauft. Versuchen Sie nicht zu viel zu essen, achten Sie immer auf die verbrauchten Kalorien.

Führen Sie regelmäßig Fastentage durch und überwachen Sie die Gesundheit des Verdauungstrakts, lassen Sie das Auftreten von Verstopfung nicht zu.

Eine Blinddarmentzündung kann zum Tod führen. Versuchen Sie daher nicht, sie selbst zu heilen, sondern lassen Sie sich von Ihrem Arzt untersuchen oder rufen Sie einen Krankenwagen.

Denken Sie daran, dass eine Abnahme der Schmerzen oder im Gegenteil eine übermäßige Zunahme der Schmerzen auf schwerwiegende Komplikationen hinweisen kann.

Es ist sehr wichtig, die ersten Anzeichen und Symptome einer Blinddarmentzündung zu kennen, um rechtzeitig Hilfe von Spezialisten zu erhalten.

Bei dem geringsten Verdacht auf Blinddarmentzündung, insbesondere bei Kleinkindern, sofort einen Krankenwagen rufen, ist es besser noch einmal darauf zu achten, dass dies keine Entzündung des Anhangs ist.

Einige interessante Fälle aus der medizinischen Praxis

1 Fall aus der medizinischen Praxis

Ein junger 28-jähriger Junge mit Schmerzen auf der rechten Seite kam zum Arzttermin. Auf die Frage, wie lange die Schmerzen noch anhielten, antwortete man, dass es ungefähr 8 Stunden her sei. Bock begann völlig unerwartet, ohne ersichtlichen Grund, weh zu tun, während seine Temperatur leicht auf 37,8 ° anstieg.

Während der Untersuchung stellte der Arzt fest, dass sich der Schmerz von der linken Seite im Bereich knapp unterhalb des Nabels ausbreitet. Auf den ersten Blick sprachen die Symptome von Peritonitis.

Bei dem Patienten wurde eine akute Blinddarmentzündung diagnostiziert. Der junge Mann wurde sofort zur Laparotomie in die chirurgische Abteilung im Operationssaal gebracht.
Während der Operation scheint sich der Prozess des Blinddarms trotz des Vorhandenseins eines serösen Ergusses im Peritoneum nicht zu verändern. Es wurde beschlossen, den Dünn- und Dickdarm genauer zu untersuchen. Infolgedessen wurde an ihrer Verbindungsstelle ein entzündetes Divertikel (embryonaler Gallengang) gefunden. Es wurde weil entfernt er war es, der die Symptome verursachte, die einer Blinddarmentzündung ähnelten. Am häufigsten tritt die Entzündung des Divertikulums ohne Symptome auf, und nur bei 5% der Menschen wird dies während einer Laparoskopie oder einer anderen Operation festgestellt.

2 Fall aus der medizinischen Praxis

Ein 65-jähriger Mann mit Verdacht auf akute Blinddarmentzündung wurde mit einem Krankenwagen in die Notaufnahme des Krankenhauses gebracht. Wurden die notwendigen Tests gemacht und zusätzliche Umfragen durchgeführt. Es wurde beschlossen zu operieren, da es nicht möglich war, die Schmerzen auf andere Weise zu beseitigen. Der Patient stimmte der Operation zu.

Während der Operation entdeckte der Chirurg einen entzündeten Anhang, der eine dichte Konsistenz aufweist. Seine Länge betrug 3,5-4 cm, Fibrinplaque und deutliche Anzeichen einer Entzündung waren vorhanden. Der Anhang wurde entfernt. Nach der Operation begannen die Wunden ein wenig zu eitern, trotzdem wurde der Patient nach Hause entlassen.

Nach 21 Tagen ging nach Prüfung des Anhangs eine Stellungnahme ein. Ergebnis: Blinddarmentzündung Krebs. Die notwendigen Daten wurden an die Klinik am Beobachtungsort des Patienten übertragen. Er wurde zur Konsultation eines Onkologen an die Rezeption gerufen. Der Mann beschloss, die weitere Behandlung abzulehnen. Nach 6 Monaten ist er gestorben.

3 Fall aus der medizinischen Praxis

Eine 82-jährige Frau wurde mit einem Krankenwagen mit Beschwerden über Schmerzen im Unterleib ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse, der Krankheitsgeschichte und der Befragung des Patienten wurde der Schluss gezogen, dass eine dringende Operation zur Entfernung einer akuten Blinddarmentzündung erforderlich ist.

Der Patient wurde für die Operation vorbereitet und in den Operationssaal der chirurgischen Abteilung gebracht. Infolge der Laparoskopie stellte der Chirurg keine Anomalien des Anhangs fest. Bei der Untersuchung der Verbindung von Dünn- und Dickdarm wurde jedoch ein kleines Loch gefunden, durch das der Darminhalt in die Bauchhöhle gelangte. Die Ursache für ein solches Loch war ein Fremdkörper (Fischgräte), der sicher entfernt wurde. Darmperforation vernäht. Notwendige postoperative Behandlung und Beobachtung wurden durchgeführt. Der Patient wurde in zufriedenstellendem Zustand nach Hause entlassen.

Dies sind nur einige reale Fälle aus der Praxis von Chirurgen. Die beschriebenen Fälle bestätigen nur die Aussage, dass Sie nicht auf einen Fall hoffen sollten und warten, bis alles von selbst vergeht. Es ist besser, sofort einen Krankenwagen zu rufen und ruhig zu sein, während Sie qualifizierten Ärzten zur Seite stehen.

Die Anzeichen einer Blinddarmentzündung sprechen nicht immer von einer Entzündung des Blinddarms, häufig mit ähnlichen Symptomen, wobei für den Patienten völlig unerwartete Pathologien festgestellt werden, von denen seine Gesundheit abhängt.

Artikel Autor: Volkov Dmitry Sergeevich | Ph.D. Chirurg, Phlebologe

Ausbildung: Moskauer Staatliche Universität für Medizin und Zahnmedizin (1996). Im Jahr 2003 erhielt er ein Diplom von einem pädagogischen und wissenschaftlichen medizinischen Zentrum für die Verwaltung der Angelegenheiten des Präsidenten der Russischen Föderation.

http://www.ayzdorov.ru/lechenie_appendicit_opredelit_doma.php

Wie erkennt man eine Blinddarmentzündung?

Ein schmerzhafter Magen manifestiert sich aus verschiedenen Gründen. Darmverstimmung und Völlegefühl können Schmerzen im Bauchbereich verursachen. Die Ursache der Beschwerden kann jedoch ein schwerwiegenderer Grund sein - Blinddarmentzündung. Um von anderen Krankheiten zu unterscheiden, lohnt es sich, auf die entsprechenden Anzeichen zu achten.

Blinddarmentzündung ist eine Erkrankung des Blinddarmprozesses, die als Blinddarm bezeichnet wird. Entzündungsprozesse, die im Körper stattfinden, führen zu dessen Schwellung, einer Vergrößerung. Ohne die notwendige Behandlung geht die Krankheit von einem einfachen Stadium in eine akute Form mit nachfolgenden Komplikationen über.

Oft kann man die Entzündung des Anhangs mit einer Verletzung des Verdauungsprozesses verwechseln. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Symptome auf die Entwicklung einer Blinddarmentzündung hinweisen, um vor dem Ausbruch der Bauchfellentzündung Zeit zu haben, einen Krankenwagen zu rufen.

Symptome

Oft wird der Schmerz im Bauchraum mit der Verdauungsstörung verwechselt, aber es gibt verschiedene Anzeichen, die es erlauben, die angebliche Entzündung zu erkennen:

  • Schmerzen im Bauch. Erst zu Beginn des Entzündungsprozesses ist ein unangenehmes Gefühl neben dem Nabel zu spüren, mit einer allmählichen Bewegung nach rechts in die untere Ecke, wo sich der Prozess befindet. Ein Anfall und Schmerz entstehen plötzlich, es ist unmöglich, tief durchzuatmen. Das Schmerzsyndrom nimmt um ein Vielfaches zu, wenn eine Person zu husten oder zu lachen beginnt.
  • Körperhaltung Wenn sich der Anhang entzündet, nimmt der menschliche Körper unwillkürlich eine bestimmte Position ein, in der der Schmerz nicht so stark ist. Ein Mann geht in gebeugtem Zustand. In Rückenlage liegen sowohl der Erwachsene als auch das Kind mit ausgestreckten Beinen auf der Seite.
  • Erbrechen entwickelt Erbrechen. Im Inneren auftretende Entzündungsprozesse wirken sich auf den Darm aus und rufen Übelkeit und regelmäßiges Erbrechen hervor, was keine Linderung bringt. In seltenen Fällen stören Brechreiz 1-2 mal, die Mehrheit der Patienten klagt über unaufhörliche Beschwerden. Schulkinder und Jugendliche leiden häufig unter Blinddarmentzündung, da in dieser Zeit häufiger Erbrechen auftritt. Ängste bei Erwachsenen sind viel geringer. Wenn die Entwicklung der Krankheit bei einer älteren Person auftritt, werden diese Symptome nicht beobachtet.
  • Körpertemperatur Wenn der Körper versucht, mit Entzündungen fertig zu werden, steigt die Gesamttemperatur. Das Thermometer zeigt in der Regel 37,5 - 38 Grad an. Im Körper eines Kindes kann die Temperatur die Marke von 40 erreichen. Die Zunahme des Thermometers zeigt eine Zunahme des Entzündungsprozesses und des Fortschreitens der Krankheit an.
  • Verletzung des Stuhlgangs. Das Auftreten eines Symptoms einer Darmverstimmung ist selten. Nur wenn der Ort des Anhangs selbst atypischer Natur ist, tritt möglicherweise das Fehlen eines Stuhls oder Durchfall auf. Es ist erwähnenswert, den Zustand der Person nach Stuhlgang Flüssigkeit. Wenn nach dem Prozess eine vorübergehende Linderung eintritt, liegt eine Vergiftung vor, wenn keine Linderung eintritt, handelt es sich um eine Blinddarmentzündung.
  • Empfindung von trockenem Mund und Blüte. Das Auftreten dieser Symptome zeigt deutlich die Entwicklung von Entzündungsprozessen im Blinddarmanhang.

In seltenen Fällen können Schmerzen beim Wasserlassen auftreten. Dies liegt an der Position des Anhangs neben der Blase und dem Druck darauf (manchmal wird angenommen, dass die Niere schmerzt). Schmerzen können in der Lendenwirbelsäule oder in der Leiste auftreten. Es hängt alles von der spezifischen Position des Anhangs im menschlichen Körper ab. Manchmal ist es schwierig, die Krankheit zu diagnostizieren, was bei Kindern zu Schnupfen und Erkältungshusten führt.

Bestimmungsanweisung bei einem Erwachsenen

Das Verfahren sollte zwei Personen einbeziehen, es ist schwierig, die Krankheit auf eigene Faust zu bestimmen. Es ist möglich, die Blinddarmentzündung zu Hause mit den folgenden Methoden zu bestimmen:

  1. Nehmen Sie eine horizontale Position ein. Es ist zulässig, auf einem Bett oder auf dem Boden zu liegen, solange die Oberfläche eben ist. Hände runter entlang des Körpers. Beine leicht auseinander, versuchen sie zu beugen. Beim Beugen der Beine drückt eine andere Person auf die untere rechte Ecke des Bauches und entfernt dramatisch seine Hände. Zum Zeitpunkt des Wegnehmens sollte der Schmerz aufflammen - die Hilfe eines Arztes ist erforderlich, dies ist eine Blinddarmentzündung. Vielleicht liegt das Schmerzsyndrom im Genitalbereich, links oder in der Nähe des Nabels.
  2. Auf dem Boden liegend, Arme am Körper ausgestreckt, Beine gestreckt. Sie müssen Ihr rechtes Bein auf das Niveau von 50 Grad anheben. Der Helfer sollte mit der Kante der Handfläche auf die Ferse des ausgestreckten Beins schlagen. Das gleiche Verfahren wird mit dem linken Fuß wiederholt. Die Manifestation von Schmerzen auf der rechten Seite - es gibt Blinddarmentzündung.
  3. Die unabhängige Diagnose einer Blinddarmentzündung ist beim Husten möglich. Der Schmerz verstärkt sich und reagiert auf der rechten Seite.
  4. Das Gehen wird als ein wichtiges Symptom eines anhaltenden Entzündungsprozesses angesehen. Jeder Schritt beginnt mit Schmerzen und Unbehagen zu reagieren, lokalisiert auf der rechten Seite.
  5. Bei der Selbstperitonealpalpation ist es möglich, verspannte Muskeln und einen festen Prozess abzutasten, der auf die Entwicklung der Krankheit hinweist. Bei einem gesunden Menschen sind beim Abtasten die Muskeln entspannt, der Bauch ist weich und schmerzfrei.

Ärzte empfehlen einen kleinen Test für Blinddarmentzündung zu Hause:

  1. Der Patient liegt auf der rechten Seite. Es ist notwendig, Bewegungen genau auszuführen, um keine mechanischen Beschädigungen hervorzurufen.
  2. Dann nimmt die Person die Haltung des Embryos ein: Die gebeugten Beine ziehen sich allmählich zum Brustkorb hinauf.
  1. Lernen Sie die Empfindungen des Patienten. Wenn der Schmerz nachlässt, bedeutet dies eine Blinddarmentzündung.
  2. In dieser Position hat der Patient drei Minuten Verspätung.
  3. Nachdem Sie brauchen, drehte sich ein Mann auf der linken Seite und streckte die Beine.
  4. Lerne Gefühle in dieser Position. Ein starker Anstieg des unangenehmen Zustands lässt die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Anhang erkennen.

Der Unterschied in den Symptomen des Kindes und während der Schwangerschaft

Bei einer Entzündung des Blinddarms bei einer schwangeren Frau ist das Schmerzsyndrom etwas zur Seite verschoben. Während der Phase des fetalen Wachstums wurde der Standort aller inneren Organe geändert. Die Beschwerden während der Schwangerschaft sind höher.

Ein Kind kann nicht immer sagen, dass sein Magen weh tut, es kann nicht immer zeigen, wo der Schmerz ist und die Art des Schmerzes richtig beschreiben. Erwachsene müssen die Schwere der Symptome selbstständig überprüfen und herausfinden. Wenn das Kind ständig in der Hocke ist, wird häufig ohne ersichtlichen Grund geweint - dies deutet auf eine Entzündung der Gliedmaßen hin. Manchmal auch stark aufgebläht und regelmäßig erbrochen. Ein weiteres Zeichen für die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Kinderkörper ist die Verweigerung der Nahrungsaufnahme, ein träger Zustand.

Das Erkennen von Entzündungen hat oberste Priorität, es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, was bei einer selbstdiagnostizierten bestätigten Blinddarmentzündung nicht kategorisch getan werden kann:

  1. Warten Sie nicht auf die Entwicklung von Komplikationen mit dem Auftreten von Temperatur, begleitet von Schmerzen im Bauchraum. Sofort einen Arzt aufsuchen.
  2. Es ist strengstens verboten, Schmerzmittel oder Abführmittel einzunehmen. Ihre Aufnahme schmiert die Manifestation von Symptomen und erlaubt es nicht, eine Diagnose richtig zu stellen, und bietet daher rechtzeitig fachmännische Hilfe.
  3. Es lohnt sich auch, die Einnahme von Magen- oder Darmmedikamenten abzulehnen. Die in ihnen enthaltenen chemischen Verbindungen können mit dem Inhalt des entzündeten Prozesses reagieren, was zu dessen Bruch und zur Entwicklung einer Peritonitis führt, die häufig tödlich ist.
  4. Es ist unerwünscht, vor dem Eintreffen der Rettungsmannschaft zu essen und zu trinken. Die einzige Behandlung für Blinddarmentzündung ist eine Operation, d.h. entfernt den entzündeten Prozess. Der Magen und der Darm sollten frei von Speiseresten sein. Die Verdauung der Nahrung geht mit einer Reizung der Darmwände einher, die zu verstärkten Schmerzen führt.

Die Notwendigkeit der Ersten Hilfe

Eine Person hat schweres Erbrechen, Bauchschmerzen - dies ist ein Signal, ein Ambulanzteam zur sofortigen Krankenhauseinweisung zu rufen. Der Patient sollte dem Arzt detailliert seine eigenen Gefühle beschreiben, die sich manifestierenden Symptome. Versuchen Sie, Ihren Status so detailliert wie möglich anzugeben. Der beschriebene Zeitraum beträgt 2 bis 3 Tage und beginnt mit dem Auftreten der ersten Anzeichen.

Handlungen des Arztes: Inspizieren, Fühlen des Ortes von Schmerzen, Tests und instrumenteller Untersuchung.

Krankenhausdiagnose

Nach der Entbindung benötigen die Ärzte eine Urin- und Blutuntersuchung. In der Regel werden Krankenhausuntersuchungen durchgeführt, um andere potenzielle Krankheiten auszuschließen, die ähnliche Symptome auslösen.

Überprüfen Sie mit Ultraschall den Zustand der Bauchregion. Die Durchführung von Ultraschallanalysen ermöglicht es, den Verlauf von Entzündungsprozessen im menschlichen Körper genau zu bestimmen. Verwenden Sie die Umfrage und bestimmen Sie den Standort des Körpers.

Wenn die vorherige Untersuchung keine Möglichkeit zur Diagnose der Krankheit bot, besteht keine Möglichkeit, eine klinische Diagnose zu stellen und zusätzliche Untersuchungen mit dem CT-Gerät durchzuführen. Schwierigkeiten treten auf, wenn der Patient übergewichtig ist. Das Vorhandensein einer großen Menge Fett macht es unmöglich, auf dem Ultraschall ein genaues Bild von dem zu sehen, was im Magen geschieht.

http://gastrotract.ru/appenditsit/kak-opredelit-appenditsit.html

Wie kann man zu Hause eine Blinddarmentzündung feststellen?

Die moderne Medizin lässt Zeit, um eine Blinddarmentzündung zu erkennen und die Behandlung zu beginnen. Bei Erwachsenen ist eine Blinddarmentzündung leichter zu erkennen als bei Kindern, da das Kind nicht immer objektiv über seine Gefühle berichten kann. Um die Pathologie unabhängig zu bestimmen, wurde eine ganze Reihe diagnostischer Techniken entwickelt.

Die wichtigsten Symptome der Krankheit

Die Entzündung des Blinddarms in einem frühen Stadium der Entwicklung geht mit einer Reihe von Symptomen einher:

  • Schmerzsyndrom - Bei einer Blinddarmentzündung im Frühstadium ist der Schmerz im Nabel zu spüren. Dann breitet sich der Schmerz auf den rechten Iliakalbereich (Unterbauch) aus. In der Regel tritt der Schmerzanfall plötzlich auf, der Patient kann die Lokalisation von unangenehmen Empfindungen nicht immer eindeutig anzeigen. Der Schmerz ist schmerzhaft, langweilig, verschlimmert durch einen tiefen Atemzug. Außerdem wird es im Moment des Hustens oder Lachens stärker - oft hilft dieses Symptom, den Ursprung der unangenehmen Empfindungen zu verstehen.
  • Zwangshaltung - Bei einer Entzündung des Blinddarms verspürt der Patient Bauchschmerzen, wenn er die Position des Körpers ändert. Oft nimmt eine Person eine erzwungene Haltung ein, in der das Unbehagen minimal ist - normalerweise ist dies eine Haltung an der Seite mit bis zum Bauch hochgezogenen Beinen.
  • Anfälle von Übelkeit und Erbrechen - Appendizitis geht fast immer mit schwerer Übelkeit und erschöpfendem Erbrechen einher, was für den Patienten keine Linderung bringt. In einigen Fällen ein einziger Erbrechen-Angriff, aber am häufigsten wird es viele Male wiederholt.
  • Erhöhte Körpertemperatur - in der Regel steigt die Körpertemperatur zum Zeitpunkt eines Schmerzanfalls auf 38 ° C bei Erwachsenen, bei Kindern können die Indikatoren höher sein. Ein Anstieg der Körpertemperatur deutet darauf hin, dass die Entzündung voranschreitet.
  • Trockenheit im Mund.
  • Stuhlbeeinträchtigung - Durchfall kann bei anomaler Anordnung des Anhangs beobachtet werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Definition zu Hause

Es ist möglich, eine Blinddarmentzündung zu Hause mit Hilfe verschiedener Diagnosemethoden zu diagnostizieren:

  • Der Patient wird gebeten, aufzustehen und einige Schritte zu unternehmen, damit die an den Knien gebeugten Beine hoch genug sind. Wenn der Anhang entzündet ist, bringen solche Bewegungen Schmerzen.
  • Der Patient liegt auf dem Rücken, auf einer ebenen Fläche. Die Muskeln sind so entspannt wie möglich - dies ist notwendig, um den Magen frei tastbar zu machen. Die Blinddarmentzündung kann durch einfaches Drücken überprüft werden - eine starke Muskelspannung zeugt von der Erkrankung.
  • Das Symptom von Shchetkina-Blumberg - in Rückenlage verursacht das Drücken der Handfläche unter dem Nabel mit einer anschließenden scharfen Freisetzung einen scharfen Schmerz.

Bei kleinen Kindern treten neben den üblichen Symptomen auch Blähungen, Essensverweigerung und Erbrechen auf. Ein charakteristisches Symptom ist die Lethargie des Kindes. Ältere Kinder können sich unruhig verhalten und auf den Magen zeigen, und wenn sie versuchen zu palpieren, widersetzen sie sich normalerweise der Untersuchung und weinen. Schmerzattacken können plötzlich auftreten und dazu führen, dass das Baby mitten in der Nacht mit einem lauten Schrei aufwacht.

Wie kann man eine Blinddarmentzündung von anderen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen unterscheiden?

Unabhängig von zu Hause ist es schwierig, eine Blinddarmentzündung von anderen Erkrankungen der Bauchorgane zu unterscheiden. Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen gehen mit vielen Krankheiten einher. Für die Diagnose müssen daher mehrere zusätzliche Studien durchgeführt werden:

  • Allgemeine Analyse von Blut und Urin - Es wird eine Urinuntersuchung durchgeführt, um eine Nierenerkrankung auszuschließen (bei Blinddarmentzündung sind die Indikatoren normal). In der Blutuntersuchung kommt es zu einem starken Anstieg des Leukozytenspiegels, was auf das Vorliegen einer Entzündung im Körper hinweist.
  • Die Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane ist eine schnelle und zuverlässige Möglichkeit, eine Blinddarmentzündung zu diagnostizieren. Mehr zum Ultraschall Anhang →
  • Computertomographie - wenn der Verdacht auf eine Blinddarmentzündung recht selten besteht. Es wird verschrieben, wenn Zweifel an der Richtigkeit der Diagnose bestehen.

Moderne Forschungsmethoden und die Kenntnis einfacher diagnostischer Regeln tragen dazu bei, so schwerwiegende Komplikationen wie Peritonitis, Sepsis, innere Blutungen und viele andere zu vermeiden. Die Behandlung der Krankheit ist in der Regel chirurgisch.

http://zhkt.ru/kishechnik/appendicit/kak-opredelit-v-domashnih-usloviyah.html

Wie man zu Hause eine Blinddarmentzündung feststellt

Dank des Grundwissens, das eine unabhängige Definition der akuten Blinddarmentzündung impliziert, kann jeder Mensch die Krankheit sowohl bei sich selbst als auch bei seinen Angehörigen schnell erkennen. Dies wird rechtzeitig helfen, um die Behandlung dieser für die Gesundheit und das Leben der Pathologie gefährlichen Krankheit durch chirurgische Eingriffe zu beginnen. In diesem Artikel werden wir versuchen, das Thema der Bestimmung der Blinddarmentzündung zu Hause so weit wie möglich aufzudecken und Sie über alle Merkmale dieser Krankheit und die Komplikationen zu informieren, mit denen sie gefährlich ist.

Die wichtigsten Symptome, so dass Appendizitis zu bestimmen

Wenn Sie wissen möchten, wie man zu Hause eine Blinddarmentzündung feststellt, sollten Sie sich zunächst mit den wichtigsten Symptomen vertraut machen, die auf das Vorhandensein dieser Pathologie hinweisen können.

  • Schwerwiegender Verdacht auf Blinddarmentzündung kann schwere Bauchschmerzen verursachen. Besonders wenn sich die Schmerzlokalisation im Nabel oder auf der rechten Seite befindet. Ich möchte darauf hinweisen, dass sich solche Schmerzen in der Regel anschließend von der Bauchmitte nach unten nach rechts verlagern können, ohne die Beckengrenzen zu erreichen.
  • Wenn Sie auch bei leichtem Druck auf die Problemzone auf der rechten Seite starke, starke Schmerzen verspüren, ist es in diesem Fall erforderlich, sofort einen Krankenwagen zu rufen.
  • In der Regel ist der Bauch im Normalzustand weich, und beim Abtasten drücken die Finger ein wenig auf das Gewebe und tauchen in dieses ein. Ein harter und geschwollener Bauch ist eines der Hauptmerkmale eines entzündeten Blinddarms. Dieses Symptom weist eindeutig darauf hin, dass Sie dringend Hilfe von Spezialisten benötigen.
  • Wenn der Patient nicht aufstehen und mit geradem Rücken gehen kann, ist dies auch ein deutliches Zeichen für den Anhang. Akute Schmerzen lassen es einfach nicht zu. Um die Schmerzen vor der Ankunft der Ärzte zu lindern, können Sie sich zusammengerollt hinlegen und die Knie unter die Brust legen.

Wie Appendizitis bei einem Kind zu bestimmen

Eine solche Pathologie wie die akute Blinddarmentzündung tritt aufgrund eines entzündlichen Prozesses auf, der sich auf den etwa 6 cm langen Blinddarm auswirkt. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Symptome der Krankheit bei Kindern mit denen anderer Krankheiten vergleichbar sind. Das charakteristischste Symptom einer Blinddarmentzündung ist das Auftreten von Bauchschmerzen. Die anfängliche Lokalisation von Schmerzen - in der Nähe des Nabels, mit Schmerz sloboosobutyma. Ferner nimmt der Schmerz zu und rückt näher an die rechte Seite.

In der Regel verschlechtert sich der Zustand des Kindes erheblich, wenn sich ein Blinddarm entzündet:

  • große Schwäche, Lethargie;
  • Fieber;
  • Übelkeit und Erbrechen können auftreten;
  • Das Kind beginnt sich aufzuregen, weigert sich zu essen, einschließlich der beliebtesten Gerichte.

Das Berühren des Bauches des Babys kann zu starken Schmerzen führen, die das Baby zum Weinen bringen. Es ist wichtig! Bei Interesse an einem solchen Thema zur Bestimmung der Blinddarmentzündung bei einem Kind stellen wir fest, dass ein Anstieg der Körpertemperatur während einer Entzündung des Anhangs möglicherweise nicht immer auftritt. Daher ist dieses Symptom nicht das Hauptmerkmal bei der Bestimmung dieser Pathologie.

Nachdem Sie die aufgeführten Symptome und das veränderte Verhalten des Kindes bemerkt haben, versuchen Sie unbedingt, den Bauch abzutasten, um den Ort des Schmerzes zu bestimmen. Wenn sich der Verdacht bestätigt, muss dringend ein Krankenwagen gerufen werden.

Wie man Blinddarmentzündung bei Männern erkennt

Das wichtigste und charakteristische Merkmal der Tatsache, dass ein Mann eine Entzündung des Blinddarmprozesses hat, ist, dass es in der Regel anfangs ziemlich schwer zu bestimmen ist. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass der Schmerz nicht an einem Ort lokalisiert ist - schmerzhafte Empfindungen breiten sich im gesamten Bauchraum aus, wodurch es schwierig ist, die Schmerzquelle zu bestimmen. Einige Stunden nach dem Anfall ist der Schmerz jedoch immer noch an einer Stelle konzentriert (von 2 bis 7 Stunden). Auch starke Schmerzen, scharfe Bewegungen, Husten, Niesen.

Wenn Sie an der Frage interessiert sind, wie eine Blinddarmentzündung bei Männern festgestellt werden kann, sollten Sie darauf achten, dass der Patient an Übelkeit und Erbrechen leidet. Dieses Symptom ist jedoch nicht schwächend. Die durchschnittliche Anzahl emetischer Dränge beträgt etwa 3 pro Stunde, während das Symptom selbst dann anhält, wenn die Person vor dem Anfall nichts gegessen hat.

Das naheliegendste Anzeichen für die Beantwortung der Frage, wie bei einem Mann zu Hause eine Blinddarmentzündung festgestellt werden kann, ist, dass letztere Symptome wie trockene Zunge mit einer charakteristischen weißen Patina aufweist. Außerdem nimmt der Patient ständig eine Position ein, in der er den geringsten Schmerz empfindet. Es ist wichtig! Bei einer Attacke des Blinddarms sollten keine plötzlichen Bewegungen erfolgen, da dies zum Platzen der Blinddarmentzündung führen kann.

Wie Appendizitis zu Hause bei einer Frau zu bestimmen

Eine solche Pathologie wie die akute Blinddarmentzündung manifestiert sich am häufigsten bei Frauen als beim stärkeren Geschlecht. Dieser Faktor wird durch die physiologischen Eigenschaften der Struktur des weiblichen Körpers bestimmt. Aus diesem Grund sind viele Menschen besorgt über die Frage, wie eine Blinddarmentzündung bei einer Frau zu Hause festgestellt werden kann und was zuerst getan werden muss.

Das Auftreten einer Blinddarmentzündung bei Frauen führen viele Experten auf die Tatsache zurück, dass hormonelle Veränderungen im weiblichen Körper häufiger vorkommen, was wiederum das Risiko eines Ausbruchs einer Entzündung des Blinddarmprozesses erhöht.

Das anschaulichste Symptom, das hilft zu verstehen, wie man zu Hause eine Blinddarmentzündung feststellt, ist ein ziemlich starker Schmerz im rechten Hypochondrium mit anschließender Verlagerung nach unten in den Bauch. Schmerzattacken nehmen in der Regel mit Husten und Anspannung zu. Aufgrund von Blinddarmentzündungen können beim Gehen häufig Probleme auftreten, da die Schmerzen deutlich spürbar sind und sich auf die unteren Extremitäten auswirken.

Tatsächlich beschreibt dieses Symptom sofort die Pathologie - den entzündlichen Prozess des vermiformen Prozesses des Darms. Für eine genauere Bestimmung sollten Sie auch die Körpertemperatur überprüfen (meistens über 38 Grad) und die Mundhöhle visuell untersuchen - die Zunge ist trocken und hat eine weiße Plakette. Bei diesen Symptomen wird empfohlen, sofort einen Krankenwagen zu rufen, um später ins Krankenhaus eingeliefert zu werden.

Wie die Blinddarmentzündung bei Frauen unabhängig zu bestimmen

Wenn Sie sich die Frage stellen, wie Sie die Blinddarmentzündung bei Frauen in der Anfangsphase der Entwicklung dieser Pathologie selbst bestimmen können, sollten Sie sich mit mehreren Empfehlungen vertraut machen.

  • Achten Sie beim Auftreten von Schmerzen zunächst auf den Ort der Lokalisierung. Wie oben erwähnt, treten bei einer Person mit Entzündung des Blinddarms die ersten schmerzhaften Empfindungen normalerweise in der Nabelgegend auf, wonach sie sich nach unten und nach rechts bewegen. Der Schmerz tritt plötzlich auf und hat eine vage Natur - zuerst sind die schmerzhaften Symptome durch schmerzende, dumpfe Schmerzen gekennzeichnet, die keinen tiefen Atemzug erlauben, dann intensivieren sich die Schmerzen und werden schärfer.
  • Ein weiterer Punkt, auf den Sie achten sollten, ist die Position des Körpers. Aufgrund der schmerzhaften Symptome kann sich eine Person nicht normal bewegen und richtet sich sogar vollständig auf. Häufig liegt die bequemste Haltung, die das geringste Unbehagen verursacht, auf der Seite, wobei die Beine darunter eingeklemmt sind.
  • Auch bei Blinddarmentzündung liegt häufig eine Verletzung des Stuhls vor. Falls der Patient eine Anomalie am Ort des Anhangs hat, kann Verstopfung oder ausreichend schwerer Durchfall beobachtet werden. Nach dem Stuhlgang gehen die Bauchschmerzen nicht weg.

Wie Appendizitis bei Frauen nach der Geburt zu bestimmen

Bei der Beantwortung der Frage, wie eine Blinddarmentzündung bei einer Frau nach der Entbindung festgestellt werden kann, möchte ich darauf hinweisen, dass das Auftreten von Schmerzen im Unterleib, die mehrere Stunden anhalten, unverzüglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen sollte. Dies ist besonders wichtig für Frauen, die vor einiger Zeit ein Kind zur Welt gebracht haben. Überwiegend ist der Schmerz im Nabel lokalisiert. Bei Frauen nach der Entbindung ist der Schmerz jedoch häufig nicht eindeutig lokalisiert. Darüber hinaus können Schmerzen im Becken bei Frauen auch auf andere Probleme hinweisen, für die genaue Diagnose der Krankheit kann eine Untersuchung durch einen Gynäkologen erforderlich sein. Die Symptome umfassen:

  • Muskelverspannungen in der Bauchdecke;
  • Anfälle von Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit;
  • verärgerter Stuhl, gynäkologische Schmerzen;
  • Fieber.

Es wird nicht empfohlen, vor Rücksprache mit einem Spezialisten antibakterielle Anästhetika einzunehmen. Man sollte auch nicht damit rechnen, dass der Schmerz von selbst vergeht und die Disposition für eine gynäkologische Krankheit abschreibt. Die Symptomatik vieler Frauenkrankheiten ist den Anzeichen einer akuten Blinddarmentzündung sehr ähnlich. Riskieren Sie nicht Ihre Gesundheit, aber es ist besser, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Zusammenfassend

Die Entzündung des Rektumwachstums ist eine sehr gefährliche Pathologie, die unter keinen Umständen ignoriert werden darf. Wir hoffen, dass der Artikel zu dem Thema, der unseren Lesern vorgestellt wurde - wie man Blinddarmentzündung zu Hause bestimmt - hilfreich war und Ihnen half, Antworten auf Ihre Fragen zu finden. Rezensionen zu diesem Thema können Ihre Meinung im Forum lesen oder schreiben.

http://sredstva-narodnye.ru/kak-opredelit-appenditsit-v-domashnih-usloviyah/

Bestimmung der Symptome einer Blinddarmentzündung zu Hause


Durch die schnelle Diagnose einer akuten Blinddarmentzündung ist es möglich, die Erkrankung rechtzeitig zu erkennen und mit der Behandlung zu beginnen. Diese Pathologie ist wegen des Auftretens schwerwiegender Komplikationen gefährlich, da es so wichtig ist, dass ein chirurgischer Eingriff so früh wie möglich durchgeführt wird. Um die Krankheit rechtzeitig zu erkennen, müssen Sie wissen, wie man zu Hause eine Blinddarmentzündung feststellt.

Symptome

Um die Pathologie in einem frühen Stadium der Entwicklung zu diagnostizieren und von anderen Problemen in der Arbeit des Verdauungssystems zu unterscheiden, müssen Sie die Symptome der Blinddarmentzündung beachten:

  1. Bauchschmerzen. Mit der Entwicklung einer Blinddarmentzündung werden zuerst Schmerzen im Nabel verspürt und dann allmählich in den rechten Unterbauch verlagert. Das Unbehagen tritt plötzlich auf und ist vage. Normalerweise gibt es stumpfe Schmerzen, die es nicht erlauben, tief durchzuatmen. Außerdem nehmen sie beim Husten oder Lachen deutlich zu.
  2. Zwangshaltung. Mit der Entwicklung einer Blinddarmentzündung kann sich eine Person nicht aufrichten oder normal bewegen - die Ursache sind Bauchschmerzen. Ein weiteres Anzeichen für eine Entzündung ist die erzwungene Haltung eines Erwachsenen oder eines Kindes - der Patient liegt auf der Seite und hebt die Beine.
  3. Übelkeit und Erbrechen. Mit der Entwicklung einer Blinddarmentzündung gehen Bauchschmerzen fast immer mit Übelkeit einher. Es kann auch zu heftigem, schwächendem Erbrechen kommen. Manchmal passiert es einmal, aber in den meisten Fällen hält dieser Zustand ziemlich lange an. Es ist zu beachten, dass bei Kindern und Jugendlichen häufig Erbrechen auftritt, während dieses Symptom bei Erwachsenen buchstäblich 1-2 Mal auftreten kann. Im Alter gibt es keine solchen Symptome.
  4. Erhöhte Körpertemperatur. Normalerweise liegt dieser Wert zwischen 37,5 und 38 Grad, bei einem Kind kann er jedoch bis zu 40 Grad betragen. Wenn die Temperatur bei Erwachsenen signifikant ansteigt, deutet dies auf ein Fortschreiten der Entzündung hin.
  5. Stuhl brechen In den meisten Fällen ist dieses Symptom nicht. Aber wenn der Anhang bei einem Erwachsenen oder einem Kind abnormal ist, kann Verstopfung auftreten. In seltenen Fällen ist auch Durchfall möglich. Es ist zu beachten, dass bei einer Vergiftung der flüssige Stuhl einer Person vorübergehend Erleichterung verschafft, während bei einer Blinddarmentzündung der Zustand derselbe bleibt - die Bauchschmerzen verschwinden nach einem Stuhlgang nicht.
  6. Trockenheit im Mund. Wenn Bauchschmerzen mit diesem Symptom einhergehen, können wir über die Entwicklung einer Blinddarmentzündung sprechen.

Manchmal verursacht eine Entzündung des Blinddarms häufiges und schmerzhaftes Wasserlassen. Symptome wie Schmerzen in den Genitalien und im unteren Rückenbereich können ebenfalls auftreten. Ein Kind kann eine laufende Nase und Husten entwickeln, was es schwierig macht, eine Blinddarmentzündung rechtzeitig zu diagnostizieren.

Methoden zur Selbstbestimmung der Blinddarmentzündung

Woran erkennt man eine Blinddarmentzündung? Um unabhängig zu überprüfen, ob Sie eine Entzündung im Anhang haben, können Sie Folgendes tun:

  1. Legen Sie sich auf eine ebene Fläche - Bett oder Boden. Arme sollten entlang des Körpers platziert werden, Beine sollten leicht auseinander sein und dann an den Knien gebeugt werden. In diesem Fall sollte die zweite Person leicht mit den Fingern der rechten Hand auf den Bereich in der unteren rechten Ecke des Abdomens drücken und dann die Hand abrupt entfernen. Wenn an diesem Punkt Schmerzen auftreten, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Bei einer Blinddarmentzündung schmerzen oft auch die Leistengegend, der Nabel oder die linke Seite.
  2. Um sich auf den Boden zu legen, legen Sie Ihre Hände auf den Körper und strecken Sie Ihre Beine. Heben Sie zuerst das rechte Bein um 50-60 Grad an. Zu diesem Zeitpunkt sollte die zweite Person die Kante der Hand an der Ferse vollständig entfernen. Ähnliche Aktionen müssen mit dem linken Fuß durchgeführt werden. Schmerzen im rechten Bauch - die charakteristischen Symptome einer Blinddarmentzündung.
  3. Um zu verstehen, ob ein Kind Bauchschmerzen hat, sollten Sie nach bestimmten Symptomen suchen. Wenn das Baby abrupt hockt und viel weint, deutet dies auf die Entwicklung einer Entzündung hin.
  4. Um eine Blinddarmentzündung selbstständig zu diagnostizieren, können Sie versuchen zu husten. In der rechten Ecke des Abdomens treten Schmerzechos auf.
  5. Wenn Sie eine Blinddarmentzündung vermuten, müssen Sie die Person bitten, zu gehen. Bei einer Blinddarmentzündung schmerzt der Magen beim Gehen. Wenn jeder Schritt mit Beschwerden einhergeht, können wir über die Entwicklung einer Blinddarmentzündung sprechen.
  6. Es ist notwendig, den Magen sanft zu fühlen. Die Spannung der Bauchdecke hilft bei der Erkennung einer Blinddarmentzündung.

Diese Symptome bei Erwachsenen oder Kindern sollten ein Signal sein, einen Arzt aufzusuchen, da die Gefahr eines Blinddarmrisses oder einer chronischen Entzündung besteht.

Was kann man bei Verdacht auf Blinddarmentzündung nicht tun?

In solchen Situationen ist es strengstens verboten:

  1. Nehmen Sie Abführmittel oder Schmerzmittel. Solche Maßnahmen werden den Arzt daran hindern, eine Entzündung des Anhangs rechtzeitig zu diagnostizieren.
  2. Nehmen Sie Medikamente für den Darm oder den Magen. Sie können eine intensive chemische Reaktion hervorrufen, die den Anhang zerreißt.
  3. Essen Sie, bevor Sie einen Arzt konsultieren. Bei einer Entzündung des Blinddarms kann ein chirurgischer Notfalleingriff erforderlich sein. Bevor dies durchgeführt werden kann, müssen Sie die Nahrungsaufnahme verweigern. Darüber hinaus kann Nahrung eine Reizung des Darms hervorrufen, die zu einer multiplen Zunahme der Schmerzen führt.
  4. Wenden Sie ein Heizkissen oder eine Wärmekompresse auf den Magen an. Hitzeeinwirkung führt zu einer Beschleunigung des Entzündungsprozesses.

Wenn Sie Bauchschmerzen und Fieber haben, sollten Sie sich auf keinen Fall verspäten. In einer solchen Situation sollte man einen Krankenwagen rufen.

Krankheiten mit ähnlichen Symptomen

Um die Entzündung des Anhangs herauszufinden, sind häufig zusätzliche Untersuchungen erforderlich. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die primären Symptome der Krankheit den Anzeichen anderer Pathologien ähneln. Dazu gehören:

  • Pyelonephritis;
  • Morbus Crohn;
  • Entzündung der Gebärmutter, der Schläuche oder der Eierstöcke;
  • Nierenkolik;
  • Ulkuskrankheit;
  • Kolitis und Enterokolitis;
  • Hodenentzündung;
  • Entzündung des Dünndarms;
  • Ruptur oder Dehnung der vorderen Bauchmuskulatur.

Diagnose

Um eine Entzündung des Anhangs zu identifizieren, müssen die Symptome analysiert und zusätzliche Studien durchgeführt werden:

  1. Urin- und Bluttests. Bei einer Entzündung des Anhangs bleibt die Urinanalyse normal, und dies beseitigt die Pathologie der Nieren. Durch die Analyse des Blutes wird es möglich sein, den Entzündungsprozess zu identifizieren, es wird jedoch nicht möglich sein, die genaue Lokalisation zu bestimmen.
  2. Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle. Dies ist die schnellste und zuverlässigste Methode zur Diagnose von Blinddarmentzündungen.
  3. Computertomographie. Diese Studie wird wegen Zweifeln an der Richtigkeit der Diagnose verschrieben.

Jetzt wissen Sie, wie Sie eine Blinddarmentzündung bei Erwachsenen und Kindern zu Hause feststellen können. Dies ist sehr wichtig für einen rechtzeitigen chirurgischen Eingriff. Aus diesem Grund sollte eine Person bei den ersten Krankheitssymptomen einen Krankenwagen rufen - die geringste Verzögerung kann gefährliche Komplikationen hervorrufen.

http://appendicit.net/simptomy/appendicit-v-domashnix-usloviyax.html

Wie man zu Hause eine Blinddarmentzündung erkennt

✓ Artikel von einem Arzt überprüft

Die Blinddarmentzündung ist neben anderen akuten Erkrankungen der Bauchorgane seit langem führend. Die Diagnose einer akuten Blinddarmentzündung bleibt schwierig, insbesondere für Frauen im gebärfähigen Alter und ältere Patienten. Daher verursachen Verzögerungen bei der Diagnose und bei der späten Behandlung häufig schwerwiegende Komplikationen wie Peritonitis und Sepsis (eine systemische entzündliche Reaktion auf einen lokalen Infektionsprozess), die zum Tod führen können.

Wie man zu Hause eine Blinddarmentzündung erkennt

Blinddarmentzündung in der medizinischen Praxis

Zu einer Zeit war die Statistik der Todesfälle durch Blinddarmentzündung bedrohlich. Die ärztliche Praxis hat gezeigt, dass die optimale Lösung die vollständige und umgehende Entfernung des Problemorgans ist. Er bedrohte ständig das Leben des Patienten. Die Gefahr bleibt auch ohne entzündliche Prozesse bestehen.

Es wurde auch festgestellt, dass Schwierigkeiten mit dem Anhang aus den unerwartetsten Gründen auftreten können: beginnend mit Stress und endend mit übermäßigem Essen. Insbesondere litten die Kinder unter der Entzündung des Blinddarms durch schlechtes Kauen von Lebensmitteln. Der Anhang war mit kleinen Nahrungspartikeln verstopft, die schwer verdaulich waren, zum Beispiel die Samenschalen. Und das Ergebnis war eine Entzündung.

Im Moment gibt es einige Änderungen in den Traditionen der Behandlung von Blinddarmentzündungen. Möglichkeiten für eine eingehendere Untersuchung und gründliche medizinische Behandlung, Unterdrückung von Entzündungsprozessen sind erschienen. In diesem Zusammenhang ist das Bild der Massenentfernung der Blinddarmentzündung, das in den 80er - 90er Jahren des letzten Jahrhunderts bestand, nicht mehr zu beobachten. Lassen Sie uns auf die wichtigsten Unterschiede bei den Behandlungsmethoden eingehen.

Wo ist der Anhang

Es versteht sich jedoch, dass die medikamentöse Therapie nur bei chronischen Formen der Blinddarmentzündung angewendet werden kann! Wenn die Entzündung akut ist, bleibt die einzige Behandlungsmethode chirurgisch.

Im Allgemeinen können wir über das umstrittene Thema sprechen: chronische unkomplizierte Formen der Blinddarmentzündung mit Medikamenten behandeln oder das Organ radikal operativ entfernen. Im Moment bevorzugen es viele Chirurgen, den Körper zu retten. Natürlich sollte der Ansatz in solch schwierigen Fällen streng individuell sein.

Die Hauptsache ist, die Blinddarmentzündung rechtzeitig zu diagnostizieren. Das Wichtigste ist, sich daran zu erinnern, dass die Entzündung des Anhangs eine ernsthafte Gefahr für das Leben und die Gesundheit des Menschen darstellt. Bei dem ersten Verdacht auf Blinddarmentzündung sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen - einen Krankenwagen rufen!

Ursachen

Eine Entzündung des Anhangs kann verschiedene Ursachen haben. Wählen Sie die gängigsten Theorien zur Ätiologie und Pathogenese aus:

  1. Stagnationstheorie;
  2. Wurmbefall;
  3. ansteckend;
  4. angioneurotisch;
  5. immunologisch;
  6. allergisch.

Es ist anzumerken, dass der Hauptfaktor bei der Entwicklung der Krankheit ansteckend ist. Die Umsetzung seiner pathogenen Wirkung kann nur erfolgen, wenn lokale Faktoren vorliegen, die Folgendes betreffen:

  • Verstopfung des Lumens des Blinddarms, wodurch der Inhalt stagniert oder ein geschlossener Hohlraum entsteht. Diese Zustände können auf Koprolithen, lymphatische Hypertrophie, Fremdkörper, Würmer, Schleimpfropfen und Prozessdeformitäten zurückzuführen sein.
  • Gefäßerkrankungen, die zur Entwicklung von Gefäßstauungen, Gefäßthrombosen und dem Auftreten segmentaler Nekrose führen;
  • neurogene Störungen, begleitet von erhöhter Peristaltik, Überdehnung des Anhangs, gestörte Mikrozirkulation.

Es gibt auch gemeinsame Faktoren, die zur Entstehung einer akuten Blinddarmentzündung beitragen:

  • Ernährungsfaktor;
  • die Existenz der Infektionsquelle im Körper mit ihrer hämatogenen Ausbreitung;
  • Immundefizienzzustände;
  • Allergie des Körpers.

Ursachen der Blinddarmentzündung

Im menschlichen Körper ist alles eng miteinander verbunden. Dies gilt insbesondere für die Bauchhöhle. Beispielsweise entzündet sich der Anhang häufig, wenn eine Infektion von anderen Organen wie dem Darm ausgeht.

Symptome einer akuten Blinddarmentzündung. Erste Anzeichen

Zu Hause ist es nicht so einfach, das Vorliegen einer akuten Blinddarmentzündung festzustellen. Es ist äußerst wichtig, die Symptome unterscheiden zu können, da jede Verzögerung lebensbedrohlich ist. Bei den ersten Symptomen ist es notwendig, qualifizierte Hilfe zu suchen.

Betrachten Sie die wichtigsten Anzeichen einer akuten Blinddarmentzündung.

Symptome einer Blinddarmentzündung bei Erwachsenen

Schwimmender Schmerz

Erstens sind Bauchschmerzen in der Regel nicht eindeutig lokalisiert (in der Regel in den Nabel- oder Oberbauchregionen). Aber innerhalb weniger Stunden verlagert sich der Schmerz in den rechten unteren Quadranten des Abdomens, wenn das parietale Peritoneum in den Entzündungsprozess involviert ist. Oft glauben die Patienten, dass sie eine verschlimmerte Gastritis oder Beschwerden haben, die mit Vergiftungen oder übermäßigem Essen verbunden sind. Dieses Symptom (Kocher-Symptom) wird häufig zum wichtigsten Symptom in der Frühdiagnose und ist die Ursache für den Krankenhausaufenthalt.

Denken Sie daran! Schwimmender Schmerz ist das gefährlichste Symptom!

Mögliche Lokalisationen von Blinddarmentzündungsschmerzen

Ausdauer

Ein charakteristisches Zeichen für Schmerzen bei der Blinddarmentzündung - Konstanz. Gleichzeitig kann es etwas nachlassen und dann wieder stark ansteigen. Es hält jedoch lange an. Das Schmerzsyndrom nimmt aufgrund körperlicher Anspannung und Muskelkontraktionen spürbar zu: beim Husten, Ein- und Ausatmen, Drehen, Gehen und Laufen, Bewegen des Körpers von einer Position zur anderen.

Wenn der Schmerz plötzlich nachließ, ist dies ein äußerst gefährliches Zeichen. So signalisiert der Körper den Übergang der Entzündung des Blinddarms in das Stadium, in dem die Gefahr für das Leben des Patienten stark zunimmt. Man kann sich nicht freuen, wenn dieser intensive, anhaltende Schmerz plötzlich aufhört. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es zu einem Riss des Blinddarms kam, gefolgt von einer eitrigen Infektion des Blutes, einem Durchbruch des Inhalts direkt in die Bauchhöhle. Diesen Vorgang nennt man Bauchfellentzündung. Dass er zur Todesursache wird, wenn er nicht medizinisch versorgt wird. In diesem Fall kann die Person nur durch einen sofortigen chirurgischen Eingriff gerettet werden.

Die ersten Symptome einer Blinddarmentzündung

Erhöhte Schmerzen und Fieber

Im Verlauf von vier bis fünf Stunden nehmen die Schmerzen allmählich zu, die Körpertemperatur steigt auf> 37,3 ° C. Bei einer akuten Entzündung des Blinddarms leidet der Patient unter starken Schmerzen. Er wird schwer zu bewegen. Schon das Atmen kann zu verstärkten Schmerzen führen. Gleichzeitig nimmt es ab, wenn wir eine bestimmte Körperhaltung einnehmen: auf der rechten Seite liegen.

Denken Sie daran! Schmerzlinderung beim Liegen auf der rechten Seite, starker Anstieg des Coups auf der linken Seite - ein Schlüsselsymptom der Blinddarmentzündung.

Appendizitis Schmerzen darstellen

Einige charakteristische Symptome

Lassen Sie uns einige Symptome benennen, die für eine Blinddarmentzündung charakteristisch sind. Oft manifestieren sie sich in einem Komplex.

  1. Schmerzen manchmal begleitet von starker Übelkeit, Würgen und Krämpfen. In diesem Fall können wir über Reflex-Erbrechen sprechen. Wenn Erbrechen vor der Manifestation von Schmerzen auftritt, handelt es sich höchstwahrscheinlich nicht um eine Entzündung der Blinddarmentzündung. Typischerweise wird bei Kindern und älteren Patienten Reflexerbrechen nach Bauchschmerzen mit Blinddarmentzündung beobachtet.
  2. Schmerzen können auch mit Magenbeschwerden einhergehen.
  3. Bei Entzündungen der Blinddarmentzündung handelt es sich um Anzeichen einer Fehlfunktion des Urogenitalsystems. Manchmal gibt es häufigen Harndrang, Schmerzen in den Harnleitern und Ziehschmerzen in der Blase.
  4. Das Herz-Kreislauf-System reagiert auch auf Blinddarmentzündung. Herzrhythmusstörungen, Tachykardie treten auf, der arterielle Druck kann stark abfallen oder springen.
  5. Es kann zu einem Anstieg von leichtem Fieber kommen. Indikatoren - etwa 37-39 Grad. Infolgedessen verspürt eine Person Schwäche, Schläfrigkeit und Appetitlosigkeit. Es ist diese Temperatur, die die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Körper anzeigt.

Die wichtigsten Symptome einer Blinddarmentzündung

Wenn der Patient assoziierte Krankheiten hat, treten wahrscheinlich die Symptome auf, die für die bestehende Krankheit charakteristisch sind. Es ist wichtig, auf Nuancen zu achten.

Appendizitis kann nicht nur akut, sondern auch chronisch sein. Wenn es ab und zu zu Schmerzen kommt. Eine solche Krankheit ist schwer zu diagnostizieren, stellt an sich keine ernsthafte Bedrohung dar, kann aber möglicherweise eine akute Entzündung hervorrufen.

Art des Schmerzes

Wie bestimme ich so genau wie möglich, was dir weh tut? Wie kann man nach charakteristischen Anzeichen zu Hause sicherstellen, dass es sich um eine Blinddarmentzündung handelt? Wir werden versuchen zu lernen, wie man diese Krankheit diagnostiziert. Dies ist äußerst wichtig für die rechtzeitige Aufnahme in das Krankenhaus. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine Blinddarmentzündung nicht verzögert werden kann, rufen Sie dringend einen Arzt an.

Bitte beachten Sie: In den ersten Stunden ist eine Entzündung des Anhangs nur schwer zu erkennen. Bei schmerzhaften Empfindungen, die drei Stunden anhalten, sollte jedoch mit einer gründlichen Diagnose begonnen werden.

Wir diagnostizieren zu Hause eine Blinddarmentzündung

Denken Sie daran, wie Sie den Entzündungsprozess im Anhang identifizieren.

Hier ist der erste Test der wichtigste.

  1. Bitten Sie den Patienten zunächst, sich vorsichtig auf die rechte Seite zu legen.
  2. Es ist notwendig, die Position des Embryos einzunehmen: Die Beine sind an den Knien gebeugt und vorsichtig zur Brust gezogen.
  3. Fragen Sie, was die Person fühlt. Wenn Appendizitis Schmerzen in dieser Position nachlassen.
  4. Wir müssen noch ca. 3 Minuten auf der rechten Seite liegen.
  5. Bitten Sie den Patienten, sich vorsichtig auf die linke Seite zu drehen und die Beine zu strecken.
  6. Finden Sie heraus, was die Person fühlt. Wenn der Schmerz dramatisch zugenommen hat - die Wahrscheinlichkeit einer Entzündung des Blinddarms.

Diese Symptome sind charakteristisch für diese bestimmte Krankheit: Der Schmerz lässt auf der rechten Seite nach, wenn die Beine gebeugt werden. Wenn eine Person auf der linken Seite liegt und ihre Beine gestreckt sind, kommt das Unbehagen im Magen mit einer neuen Kraft zurück.

Die Stelle des Schmerzes in der Blinddarmentzündung

Tastprüfung

Ein anderer Weg ist taktil. Die Blinddarmentzündung wird in diesem Fall rein mechanisch festgestellt. Der Patient wird auf den Rücken gelegt. Der Bauch muss entspannt sein, damit keine Spannung in der Bauchhöhle zu spüren ist. Dann müssen Sie sanft mit der Handfläche ohne starken Druck auf den wunden Bereich drücken. Dann wird die Hand drastisch entfernt. Wenn zum Zeitpunkt der Entlassung die Schmerzen dramatisch zunehmen, können Sie höchstwahrscheinlich über Blinddarmentzündung sprechen.

Ein weiteres charakteristisches Symptom sind vermehrte Schmerzen nach Husten, Verspannungen der Brustmuskulatur (z. B. lautes Gespräch, Lachen). Sie können leicht auf den gebogenen Finger auf der rechten Seite tippen. Wenn nach solchen Manipulationen ein starker Schmerz auftritt, weist dies auch auf den Entzündungsprozess im Anhang hin.

Starke, scharfe, sich bewegende Schmerzen, Migration, Bedeckung der rechten Seite und des Unterbauchs - ein Signal für Blinddarmentzündung. Es kann niemals ignoriert werden!

Video - Symptome für Blinddarmentzündung

Ultraschall- und Bluttests

Eine Blutprobe stellt nicht genau die Diagnose fest. Das einzige, was es zeigt, ist das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses im Körper. Patienten mit akuter Blinddarmentzündung sind durch eine mäßige Leukozytose (10-18 x 109 / l) mit überwiegendem Anteil an Neutrophilen gekennzeichnet. Die normale Anzahl von Leukozyten im peripheren Blut schließt jedoch die Diagnose einer akuten Blinddarmentzündung nicht aus.

Die Empfindlichkeit des Ultraschalls beträgt 74-97%, die Spezifität 47-96%, die Genauigkeit 71-97%. Mit Hilfe dieses Metols ist es möglich, den Anhang an seinen atypischen Stellen zu identifizieren, einschließlich einer Blinddarmentzündung mit einem intraabdominalen Abszess.

Eigenschaften von PCE mit Ultraschall: Die PCR wird in Form einer röhrenförmigen Blindendstruktur mit einem Durchmesser von mehr als 6 mm mit einer verdickten (mehr als 2 mm) Wand visualisiert, die während der dosierten Kompression inkompressibel ist. Indirekte Anzeichen - das Vorhandensein von freier Flüssigkeit in der rechten Ilealregion und im Becken, eine lokale Verdickung des intraabdominalen Fettgewebes sowie eine Parese des rechten Dünndarms
ileal Bereich.

Schwangerschaft

Es ist schwierig genug, eine Blinddarmentzündung bei einer Frau mit einem Baby zu diagnostizieren. Die Erstellung einer genauen Diagnose wird durch das Spektrum der für die Schwangerschaft charakteristischen unerwünschten Symptome erheblich erschwert: Es kann leichtes Fieber sowie Erbrechen mit Übelkeit und Bauchschmerzen auftreten.

Die Lage des Anhangs bei Schwangeren richtet sich nach dem Trimester

Der einzige Weg ist die Prävention, regelmäßige Untersuchungen durch Spezialisten. Nur so kann die Entstehung verschiedener lebensbedrohlicher Erkrankungen, einschließlich Blinddarmentzündung, verhindert werden. Daher versuchen sie, den Gesundheitszustand einer schwangeren Frau sorgfältig zu überwachen, um die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern.

Beachten Sie! Wenn eine Frau schwanger ist, sollte der Test auf die Diagnose einer Blinddarmentzündung zu Hause so sorgfältig wie möglich durchgeführt werden. Drücken Sie nicht auf die wunde Stelle. Die beste Option ist ein Test mit einer embryonalen Haltung.

Am häufigsten ist es schwierig, eine Blinddarmentzündung im zweiten Trimester festzustellen. Die Zunahme des Pulses, der Atmung, der Übelkeit und des Erbrechens und die Zunahme der Temperatur während dieser Periode ist leicht mit der Toxizität zu verwechseln, die für diese bestimmte Schwangerschaftsperiode charakteristisch ist.

Die Lokalisation von Schmerzen während einer Blinddarmentzündung bei einer schwangeren Frau hängt weitgehend von der Dauer der Schwangerschaft ab. Wenn die Laufzeit länger ist, übt die Gebärmutter mehr Druck auf die Blinddarmentzündung aus. Er erhebt sich, der Schmerz konzentriert sich auch oben. Es ist äußerst wichtig, rechtzeitig einen Spezialisten zu konsultieren, wenn Sie während des Tragens eines Babys den Verdacht auf Blinddarmentzündung haben. Es besteht jedoch die Gefahr einer Abtreibung.

Video - Akute Blinddarmentzündung

Blinddarmentzündung bei älteren Menschen

Appendizitis ist bei Patienten im Alter schwieriger zu diagnostizieren. Die Schmerzempfindlichkeitsschwelle steigt, weshalb Menschen unangenehmen Empfindungen in der Bauchhöhle oft einfach keine Bedeutung beimessen. Typische klinische Symptome (Schmerzen im rechten unteren Quadranten des Abdomens, Übelkeit, Erbrechen, Fieber) können fehlen. Darüber hinaus sind die klinischen Symptome
Eine akute Blinddarmentzündung kann das Vorhandensein anderer, häufiger auftretender Unterleibserkrankungen bei älteren Menschen imitieren. In 15–35% der Fälle werden Fehler bei der Diagnose einer Blinddarmentzündung bei älteren Menschen festgestellt.

Blinddarmentzündung bei Kindern

Die Entzündung des Blinddarms bei Kindern ist die größte Gefahr. Sogar ein Baby kann leicht krank werden. In diesem Fall, wenn das Baby nicht einmal sprechen kann, ist es äußerst schwierig, diese Krankheit bei ihm zu diagnostizieren. Erbrechen mit Übelkeit, Fieber, häufiges Weinen und ein starker Schmerz beim Drücken des Bauches sind charakteristische Anzeichen.

Denken Sie daran: Es ist besser, in Sicherheit zu sein, als den Moment auszulassen und die Symptome zu ignorieren. Wenn Sie eine Blinddarmentzündung vermuten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Gefällt dir dieser Artikel?
Sparen, um nicht zu verlieren!

http://med-explorer.ru/gastroenterologiya/simptomatika/kak-raspoznat-appendicit-v-domashnix-usloviyax.html

Publikationen Von Pankreatitis